Asus Express Gate SSD auch zwingend im IDE Mode?

machiavelli1986

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.941
Kann mir jemand sagen ob man für die SSD Variante von Express Gate die Festplatte auch im IDE Mode laufen lassen muss? Bei der normalen Express Gate Variante wo das System auf der Festplatte installiert wird ist dies ja der Fall.

Bei der SSD Variante aber wäre es irgendwie noch logisch, dass man die Festplatte trotzdem im AHCI Mode laufen lassen kann, da das System ja auf einem Flahsspeicher des Boards installiert wird.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.109
Auch hier gilt wie in deinem vorherigen "Marvell"-Thread - Handbuch vom Motherboard vorkramen, ins Inhaltsverzeichnis gucken, wo man ansatzweise was zum Thema findet wonach man sucht, Seite(n) aufschlagen und lesen

So etwas kann doch nicht so schwer sein ....

P.S. Es gibt auch den "Express Gate Updater", da braucht man dann nur das jeweilige Update aufs Flash rüberschieben und das wars dann auch - und das geht auch im AHCI-Mode.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
1

1668mib

Gast
Und aus welchem Grund wäre das nicht logisch, ich hab die Argumentation irgendwie nicht ganz verstanden... - oder vielleicht auch nur die Frage :-)
 

machiavelli1986

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.941
@AMDUser

von gestern bin ich auch nicht, im Handbuch steht nur der Express Gate Beschrieb bei deinem Pfeil, nichts von SSD. Genau deshalb wäre es für mich eine logische Folgerung das evtl. jemand es unter der SSD Version versucht hat im AHCI Mode. Das sie noch so weit dachten den Titel im Handbuch auf SSD zu ergänzen scheint mir noch logisch. Aber bei der SSD Variante gibt es null Zugriff auf die normale Festplatte wenn man Express Gate startet. Dürfte wahrscheinlich sogar ohne angeschlossene Festplatte möglich sein.

Zudem hast du mir ja jetzt gesagt das es mit AHCI möglich ist, worüber nirgends im Handbuch etwas zu finden ist. Danke:-)

Weil natürlich mein ich auch den Vorgang mit dem Asus Express Updater wo ich die DFI Datei direkt auf den Flash spielen kann. Wenn ich schon SSD hab will ich nicht die normale Variante welche auf der Festplatte gespeichert wird benutzen:-)

Ps: wo hast du das in Erfahrung gebracht das es in diesem Fall mit AHCI geht? Bringt es überhaupt etwas Festplatten im AHCI mode laufen zu lassen? Hab gehört das der Startvorgang usw. langsamer voran geht? Abgesehen davon müsste es aber schneller sein da NCQ usw?Seh ich das richtig?


Bezüglich der Marvell geschichte war ich nicht sicher, das beim Treiber SATA steht, aber eigentlich ja auch für IDE und PATA ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.109
Das P5Q DL welches ich hier hatte, hat gestern wieder den Weg zurück zum Händler angetreten und in den 2 Tagen die ich es hier hatte, hab ich mit EG-SSD nicht einmal Kontakt gehabt.

Daher kann ich mich nur auf das berufen, was ich im .pdf Handbuch noch hier habe. Aber da steht ja auch unter "Using the Launch Bar" weiter unten im Kasten drin, dass der Upload nur via S-ATA-HDD, ODD und USB-Geräten und der Download nur auf USB-Geräten möglich ist.


[EDIT]

Das mit ASUS Updater hab ich selber gemacht um mal zu gucken wie das funktioniert.

... und ich hab meine S-ATA HDDs immer im AHCI-Mode laufen. Bei meinen Anwendungen die ich damit betreibe bringt dies ca. 5% mehr an Datenrate - aber dies ist nicht allgemeingültig.

Der Startvorgang dauert bei mir vom Drücken des Einschaltknopf bis zum fertig geladenen und einsatzbereiten Desktop knapp 30 Sekunden, also wirklich sehr flott.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung s. EDIT)

machiavelli1986

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.941
Naja ich weiss eben nicht wie der Transfer vom Asus EP Updater auf den Flash erfolgt. Der Updater und die DFI Datei sind ja zuerst einmal auch auf dem Festplatte, weshalb ich mir vorstellen kann das für den Transfer der DFI Datei von Festplatte zu Flashspeicher auch der IDE Mode benutzt werden muss. Kann man eigentlich nachträglich vom IDE Mode zum AHCI Mode wechseln ohne das mein System flöte geht? Dann kann ichs nämlich auch einfach testen ob Express Gate SSD dann noch geht.


edit: ah ok dann hast dus direkt mit dem Updater versucht unter ahci und es hat geklappt. Ok dann werd ichs mal so machen. Danke


Frage bezüglich AHCI. Dafür braucht es ja einen bestimmten Treiber. Wenn ich mein System von Grund auf neu Installiere, kann ich da überhaupt im AHCI Mode installieren? HAb ja den Treiber nicht, ausser der wäre auf dem Board oder BIOS?
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.109
Nein, es wird dazu nicht in den IDE-Mode gewechselt, siehe mein EDIT darüber. Wenn dem so wäre, dann wäre das auf jeden Fall ein KO-Kriterium für das was ASUS da kreiert hat.

Für den Wechsel vom IDE- auf den AHCI-Mode gibt es "Würgarounds" - jedoch sollte man da schon wissen was man tut, sonst ists System erst einmal "tot" und es bringt einem nen BsoD und man muss dann wieder zurück auf den IDE-Mode.
 

machiavelli1986

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.941
Und das System direkt im AHCI aufsetzen geht nicht wenn ich den Intel Matrix Storage noch nicht installiert hab? (was ja schwer sein dürfte wenn ich noch kein System hab)
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.109

machiavelli1986

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.941
Das ist ja super, hab Vista, demfall kann ich direkt mit AHCI installieren. Werd ich indemfall so machen und kann ja trotzdem noch Express Gate benutzen:-) vielen Dank für deine Hilfe
 
Top