ASUS GTX 780 und der aktuelle 3DMark 1.3.708

B

Besserwisser01

Gast
Hallo, ich habe ein kleines Problem.

Wenn ich mit meiner Grafikkarte ASUS GTX780-DC2OC-3GD5 den 3DMark, insbesondere den Firestrike-Test starten will, bekomme ich immer die Meldung "Der Grafikkartentreiber wurde wiederhergestellt".
Genauer passiert folgendes, der Ladescreen erscheint, dann wird der Balken etwa zu 3/4 geladen. Dabei wird dann der Bildschirm schwarz und der 3DMark stürzt mit besagter Fehlermeldung ab.

Es handelt sich bei der Grafikkarte um die werksseitig übertaktete Version. Die Temperaturen waren noch nie über 74 Grad und der Boost Takt liegt bei 1032MHz dauerhaft. Hab da nichts verändert, war alles so werksseitig.

Was ich bis jetzt probiert habe, ich habe die Karte ausgebaut und in einen anderen Rechner (Windows 7) getestet. Dieser Rechner lief mit einer 7970 von MSI. Dort also den Catalyst deinstalliert und meine Karte eingebaut, Treiber installiert. Exakt der gleiche Fehler.

Also die Karte wieder in meinen Rechner, mit einem älteren Treiber 334.89 hat es einmal funktioniert, aber nur einmal.

Alle Treiber sind aktuell, der Grafikkarten Treiber ist jetzt die Version 340.52.

Ich habe natürlich auch ein paar Spiele getestet: Watch Dogs, Crysis 3, Saints Row IV, Need for Speed : The Run. Bei keinem der Spiele treten irgendwelche Probleme auf. Der Heaven Benchmark und Catzilla laufen auch ohne Probleme.

Betriebssystem ist Windows 8.1, DirectX ist aktuell. Ich weiss das der Test früher schon mit dieser Grafikkarte funktioniert hat.
Kompatibiltätseinstellungen und Administratormodus habe ich auch schon probiert.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, was ich noch probieren könnte, runtergetaktet hatte ich auch schon. Die genaue Fehlermeldung lautet.

Unexpected error running tests.
Workload Single init returned error message: File: device_resources.cpp
Line: 313
Function: class eva::com_ptr<struct ID3D11Buffer> __cdecl eva::d3d11::device_resources::create_buffer(const struct D3D11_BUFFER_DESC &,const struct D3D11_SUBRESOURCE_DATA *) const

Expression: hr: DX11 call failed [-2005270523].

Hardware device removed.
DXGI_ERROR_DEVICE_REMOVED: ID3D11Device::CreateBuffer:
 

DMHas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.449
Eventuell ist der Takt der Grafikkarte zu hoch für den Benchmark. Probiere es mal mit etwas geringeren Takt. Das Netzteil schließe ich mal aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Besserwisser01

Gast
Nein, Fraps ist zwar installiert, aber läuft dann nicht. Die Grafikkarte hatte ich auch schon runtergetaktet.
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
ich habe das problem mit 3dmark und meiner gtx 770 schon von anfang an (habe mehrere versionen getestet). die karte ist zwar übertaktet, aber jeder benchmark (auch welche aus dem gleichen haus, wie 3mark11) und alle spiele laufen stundenlang ohne probleme nur 3dmark macht extreme probleme mit treiberwiederherstellung und freezes...
 
B

Besserwisser01

Gast
Danke, ein Kumpel von mir hat auch die MSI GTX 770, allerdings nicht übertaktet. Bei Ihm läuft das Problemlos, schau mir morgen mal an was der für Taktraten hat.
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
ich glaube ich hatte die karte auch mal mit standardtaktraten durch den bench geschickt und sie hat es auch nicht geschafft...aber ich habe schon vor monaten aufgegeben nach einer logischen erklärung zu suchen :D
 
B

Besserwisser01

Gast
Bin jetzt einen Schritt weiter:

Der Zugriff auf die Grafikhardware wurde für die Anwendung 3DMarklCFDemo blockiert.

Hab die Farbschemas auf Schwarz/Weiss geändert und da lief das Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top