Asus Mainboards - BIOS für Broadwell-E

jahdou

Ensign
Registriert
Apr. 2016
Beiträge
137
Wenn ich mit einem i7-5930K auf das neue Bios für Broadwell-E CPUs update, dauert das Aufstarten viel länger, als mit einem älteren BIOS. Wenn ich nun einen Broadwell-E CPU einsetze, geht das dann auch so lange? Was sind Eure Erfahrungen mit Broadwell-E CPUs auf älteren Asus Mainboard von Asus? Ich habe ein X99 Sabertooth!
 
Also bei mir dauert der Start mit einem Broadwell-E-Bios und i7-5930K beim Sabertooth X99 nicht länger als mit einem alten Bios. Bei allen X99-Boards dauert es beim Kaltstart relativ lange ...
 
Ab BOIS 3004 dauert der Kaltstart ewig! Fast 20 Sekunden länger. Nun habe ich wieder BIOS 2101 installiert und das Aufstarten dauert wieder kürzer!
 
Beim BIOS-Update gehen in der Regel alle Einstellungen verloren. Hast Du darauf geachtet, dass diese identisch sind bei beiden BIOS-Versionen? Jede aktivierte Onboard-Komponente, RAID-Einstellung, ... verlangsamt den POST-Prozesss Deines Boards. Ansonsten kann man natürlich auch einen Bug in der Software nicht ausschließen, denn auch diese wird von Menschen programmiert ;)
 
Zurück
Oben