Asus Maximus Hero IX Treiber

Frank DJ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
473
Ich möchte ein neues System zusammenbauen und dazu gehört das Asus ROG Board. Meine Frage: Ist es sinnvoll die Asus Treiber zu installieren , wenn ja welche, oder sollte man Windows 10 das ganze überlassen?
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.046
Man sollte die neusten nehmen, ggf bei Asus downloaden oder direkt beim Hersteller der jeweiligen Komponenten. Windows hat meist sehr alte Treiber, häufig >1 Jahr.
 

hans_meiser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
272
Kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Ich installiere prinzipiell die Chipsatz, Ethernet und Grafiktreiber vom Hersteller direkt, in diesem Fall Intel (Chipsatz und Ethernet) und (nvidia, amd, intel).

Soundkarte ist wohl das einzige, was ich von Asus benutze.

Der Rest der Treiber etc von Asus installiere ich nicht (den ganzen RGB Rotz), die Uebertaktungs-Suite ist eigentlich recht gut gemacht, aber ist nicht mein Ding.

Sehr solides board, das Hero IX, meins hat mir nie Probleme gemacht.
 

Frank DJ

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
473
Ich bedanke mich für die Antworten. Das Asus bietet ja allerhand an Software. Erfahrungsgemäß ist das meiste davon überflüssig. Es gibt nur einige die sagen das Windows 10 so weit ist das man keine weiteren Treiber benötigt. Ich werde es so machen wie ihr geschrieben habt!
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.046
Ja, dass stimmt schon so. In der Regel macht Windows das alles alleine, aber es hat halt ein Portfolio was recht alt ist, MS aktualisiert das sehr langsam. Gerade bei LAN/Chipsatz usw.
Da haben die nen WHQL Treiber drinne, der zum Teil Jahre alt ist, aber eben funktioniert. Und für 99,99% der User reicht ja auch, wenn es funktioniert. Aber wenn man sich damit bissel befasst, will man schon aktuelle Treiber haben. Manchmal kommt ja auch irgendwo 1% bessere Leistung, oder 1-2 Features dazu usw.
 
Top