ASUS Notebook 13,3 Zoll, Meinungen gesucht

xeRo)

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
183
Hallo zusammen,

derzeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Notebook in 13,3 Zoll. Mein maximales Preislimit liegt bei 1.000 Euro, wobei ich lieber weniger ausgeben würde.

Ich bin auf folgendes Angebot gestossen:
http://www.notebooksbilliger.de/asus+u30jc+qx043v#navbar

Was sagt ihr zu dem Notebook? Auf den ersten Blick bin ich ziemlich zufrieden, was die Ausstattung und den Preis angeht.
Könnt ihr mir ein paar Meinungen zum Produkt nennen? Mein letztes Notebook war ein 15zoller von HP und dieser hat extreme Hitze entwickelt und der Lüfter war sehr laut, wie sieht es bei Asus da aus?
Ich werde das Notebook vorwiegend in der Uni und zu hause nutzen. Ist der Preis in Ordnung?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!

Gruß, Alex
 
Zuletzt bearbeitet: (falscher Link)

AS6

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
188
Was willst du machen mit dem Notebook?

Ich finde den Preis heftig.
 

xeRo)

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
183
Also ich werde das Notebook vorwiegend fürs Internet und Office-Anwendungen nutzen. Ab und an auch mal das ein oder andere Spiel, wobei ich hier keine neuen habe (z.B. Warcraft 3 TFT). Ich hätte allerdings gern ein schnelles Notebook, dass auf zack ist und ich möglichst viel Multitasking machen kann. Vom Preis her liegt mein Limit bei 900 Euro
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
ausstattung und preis sind fuer einen 13"er sicherlich ok, allerdings ist die frage was du damit machen moechtest, ansonsten koennte auch das inspiton 13 von dell ne moegliche lösung fuer dich sein.
per knopfdruck laesst sich die graka ausschalten und du erhälst eine akku leistung von ueber 11h
 

xeRo)

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
183
Also Akkuleistung würde mir alles über 3 Stunden sicherlich reichen :)
 
Top