Asus P5Q SSD nachrüsten

sanjiblubbl

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
213
Hey Leute,

ich hab das Asus P5Q verbaut. Auf diesem befinden sich "nur" Sata 3GB/s ports. Ich würde gerne meinen PC um ne Samsung SSD 840pro 128gb erweitern. Wenn ich diese direkt ans MB anschliesse werde ich sicher nicht die komplette leistung ausschöpfen können. Kann ich mit folgendem Controller die volle Leistung erreichen?

High Point Rocket 620

evtl. zu einem anderen controller greifen?


Grüße
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.241
Der Unterschied zwischen SATA 3Gbit/s und SATA 6 Gbit/s dürfte in der Praxis kaum auffallen - siehe auch

Hinweis zu Mainboards/Notebooks, die "nur" SATA II unterstützen:
Da die Frage häufiger kommt, ob sich eine (SATA III) SSD auch mit einem alten Board/Notebook lohnt: JA!
Die hohe Geschwindigkeit kommt durch das parallele Arbeiten der SSD und die sehr geringen Zugriffszeiten. Durch SATA II werden ausschließlich die maximalen Transferraten auf 250 bis 280 MB/s begrenzt. Es gibt also keinen spürbaren Leistungsunterschied bei Verwendung von SATA II oder SATA III.

...
[Sammelthread] Kaufberatung und Fragen zu SSDs
 

Wishbringer

Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.039
Außerdem hat die Rocket 620 einen Marvel Chipsatz, der nicht zu den schnellsten gehört,
Und mit PCIe x1 2.0 kriegt man insgesamt nur 500MB/Sek hin. Die Karte hat zwei SATA-Anschlüsse, die sich diese Transferrate teilen.
Also eigentlich nur was für den Fall, dass man keine freien SATA-Anschlüsse mehr übrig hat.
Bleib bei Onboard!
 

Fisico

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.720
Auch mit angezogener Handbremse (P45 Chipsatz der nur SATA II unterstützt) wird die Samsung einen enormen Performancezuwachs generieren.
Mit Hohen Lese/Schreibraten wird die Samsung Gewiss nicht brillieren, bei normaler Nutzung ist die Performance aber mehr als ausreichend.
Die I/O Leistung macht ja den ausschlaggebenden Punkt bei einer SSD.

Ob du nun 250 MB/sec sequentielle Schreibleistung hast, oder 500, das merkst du nur beim Kopieren von Dateien.
Wenn sind die 4K Werte interessanter.
Windows, Programme oder Spiele werden auch im SATA II Betrieb schnell gestartet, der Unterschied zu SATA III dürfte nur marginal ausfallen.

Falls du dir eine zusätzliche SATA PciE Karte kaufen willst, wirst du locker im Bereich 40-60€ wenn du einen relativ vernünftigen Chipsatz willst der für deine Ansprüche wohl ausreichend sein sollte.

Bringen wird es dir nur etwas wenn du größere Dateien kopierst, sonst wirst du keinen Unterschied merken ob SATA II oder III.
Meiner Meinung nach ist es der Aufpreis nicht wert, wenn dann lieber das Geld für ein neues System sparen.
 

sanjiblubbl

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
213
okay alles klar :) wäre es dann klüger statt der samsung pro die evo zu nutzen, bzw. ne ganz andere?
Oder ist die 840pro trotzdem die bessere wahl?

Danke!

Heisst ja nicht, dass ich sie später nicht anderweitig nutzen könnte...
 

sanjiblubbl

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
213
dann werde ich wohl zur m500 greifen :)
Danke nochmals
 
Top