Asus P8Z68 deluxe + i7 2600k zu heiss

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

magjar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
378
Guten abend,
bin vom Sockel 1156 auf 1155 gewechselt da ich die Teile preiswert gebraucht bekam

Doch mit der Hitze Entwicklung stimmt offenbar was nicht.

Habe ca. 67c im BIOS mit dem Standart Intel Kühler trotz Stromsparmodus. CPU läuft mit 3400mhz.

Habe dann den Mugen 2 dran montiert der davor perfekt auf den Sockel 1156 passte doch jetzt stört eine Schraube auf der Rückseite des Mainboards ein bisschen. Hatte immer noch 61c im BIOS.

Bisher hatte ich nur mainboard s mit klassischen BIOS kenne mich mit diesen modernen nicht aus.

Hab zwar gelesen dass das Board gut Strom schluckt aber das kann nicht normal sein.


Ich bitte auch um Rat/Hilfe
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
im BIOS greift auch kein Stromsparmechanismus
 

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.827
Ich sehe hier noch nichts von "zu heiß"...außerdem ist die BIOS Anzeige nicht so recht brauchbar. Kontrolliere den Sitz deines Kühlers, starte Windows und belaste den Rechner, z.B. mit prime95. Auslesen kannst du mit diversen Programmen. Ich nutze z.B. OpenHardwareMonitor.

Open Hardware Monitor.png
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Sollte dennoch zu hoch sein; sitzen die Kühler denn richtig und ist ausreichend Wärmeleitpaste drauf?

Teste mal im Windows.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.255
Im BIOS-Betrieb greifen (noch) keinerlei Energiesparmaßnahmen wie Taktabsenkung oder Absenkung der VCore.

Das greift erst je nach Einstellung im BIOS und auch im Betriebssystem (Energieoptionen/ -sparplan).

Davon abgesehen, die oben angepinnten Sammelthemen beachten!

[Sammelthread] Intel CPUs: Ist meine Temperatur in Ordnung?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top