News Asus RTX 2070 Turbo Evo: Eine RTX 2070 nur mit 8-Pin-Strom und ohne VirtualLink

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.701

benneque

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.572
Ich glaube kaum, dass die in der Produktion großartig günstiger sein wird. Ein paar Kabel, eine USB-C Buchse, ein 6-Pin Stromanschluss, und vermutlich irgendein kleiner Chip für Virtual Link weniger. Wie viel mag das ausmachen? 5€ ?
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.508
Also wenn die wirklich unter "günstig" laufen soll, dann müsste sie schon an die 479 Euro inkl. Steuern rankommen.

Aber gut, da es sich um Asus handelt liegt deren Definition von günstig sicherlich bei psychologisch sinnvollen 499 Euro :rolleyes:
 

Botcruscher

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.482
"Günstiger"? 2,5 oder 10€? Was wir hier sehen ist die typische künstliche Produktspreizung auf nahezu monopolisierten Märkten. Produkte die in der Herstellung gleich viel kosten und dann nach Sparten kastriert werden.

PS: Da sieht man nebenbei wie gehaltvoll das Argument von Preissteigerungen durch verschiedene Produktlinien mit/ohne RGB ist.
 

Kalsarikännit

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
515
günstiger vor allem in der Herstellung? Bin sehr gespannt inwiefern sich der Lüfter schlägt.
 

Weyoun

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
995
Ich glaube kaum, dass die in der Produktion großartig günstiger sein wird. Ein paar Kabel, eine USB-C Buchse, ein 6-Pin Stromanschluss, und vermutlich irgendein kleiner Chip für Virtual Link weniger. Wie viel mag das ausmachen? 5€ ?
Der Virtual Link kann immerhin 27 Watt über USB3.1 Gen.2 bereitstellen, das kann nicht jede "USB-C-Buchse". Also mehr als 5 €.;)
 

CPU-Bastler

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.586
Wir sparen uns den teuren Grafikchip und setzen den Motorola 6845 ein. Das wird sehr preiswert. Die Zielgruppe wird trotzdem nicht merken.
 
Zuletzt bearbeitet:

blubberbirne

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
188
Meine MSI 2070 ist auch Kastriert. Virtual Link Port ist nich tvorhanden, aber laut Treiber komplett Aktiv.
Mich stört es nicht, da VR für mich keine Rolle spielt.
 

time-machine

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.977
Wem nur die neue Nvidia karte ohne viel schnick Schnack interessiert, kann sich auch ne zotac holen für 480€
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.494
Ich begruesse es, wenn auf unnoetiges verzichtet wird, weil es Ressourcen spart und was nicht vorhanden ist, kann nicht kaputtgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zombie

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.042
8 Pin Stromanschluß wäre für mich sehr interessant aber noch besser wäre auch ein Mini Format.
 

Toprallog

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
805
Also wenn man den Grafikkartenmarkt der letzten Jahre verfolgt hat, dann war Asus nie wirklich günstig. ^^
Wer wirklich auf den Preis achtet, landet am Ende bei KFA, Zotac und Konsorten.
 

Tkohr

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
515
Manchmal frag ich mich was los ist mit euch, das Referenzdesign der Nvidia RTX2070 beinhaltet auch nur einen 8 pin Stromanschluss, und nicht 8pin plus 6 Pin wie im Artikel geschrieben !
 
Top