ASUS Transformer tf300t vs. Samsung Galaxy Tab 10.1N

Welches Tablet kaufen? Samsung mit UMTS oder ASUS tf300l?

  • ASUS tf300tl

    Stimmen: 7 70,0%
  • Samsung Galaxy 10.1N

    Stimmen: 3 30,0%

  • Umfrageteilnehmer
    10

*boOm*

Banned
Registriert
Jan. 2011
Beiträge
768
Hallo,

ich stehe vor der Wahl dieser beiden Tablets. Habe einen Gutschein von einem shop und es kommen NUR diese beiden in Frage. Das Asus ist natürlich neuer und aktuell. Allerdings ist der riesen Vorteil des Samsung, dass es ein 3G Modul besitzt, also man eine SIM einlegen kann. Das bietet das Asus leider nicht.

Es gibt zwar auch ein ASUS Transormer mit SIM-Slot, aber das ist teurer. Meine Grenze liegt absolut bei 400€!

Also:

Samsung Galaxy 10.1N mit UMTS

oder

ASUS TF300L?

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Du solltest dir die Frage stellen was du damit machen willst?

Denn die beiden Gräte sind Technisch 2 verschiedene (Transformer neu, Galaxy alt - Selbst das G-Tab2 ist nur ein Refresh) Generationen! Und dir sollte klar sein das BEIDE, die gleiche Auflösung (1280x800) eines aktuellen 7 Zoll Tablets bieten. Sprich du siehst nicht mehr Inhalt auf dem 10 Zoll Display, es wird nur vergrößert dargestellt.
 
Guten Morgen :)

Also, nutzen möchte ich das Tablet zuhause auf dem Sofa zum Surfen, Emails checken, hin und wieder mal ein Spielchen spielen. Tegra 2 sollte da im Grunde vollkommen ausreichen, oder? Ist ja nun auch nicht "langsam".

Dabei wird das Tablet wohl zu 80 - 90% zuhause genutzt. Aber irgendwie finde ich, gehört UMTS in so ein "mobiles Gerät". Wirklich oft nutzen werde ich das aber wohl nicht.

Kann denn jemand etws zu dem ASUS sagen? Ist das ganz neu? Zum Galaxy Tablet gibts ja unzählige Tests, aber zum Asus....

Das Galaxy Tab 2 fällt für mich eigentlich raus, da es kaum Neuerungen bietet und wie du sagst, halt ein Refresh ist
 
Würde dir empfehlen ab nächster Woche mal bei Media Markt dir das Asus Nexus 7 anzusehen. Es bietet dir alles was du benötigst. Sofern du 10 Zoll nicht wegen Augen Problemen haben willst solltest du es mit dem Asus Transformer mal vergleichen. Da du so beachtlich viel Geld sparen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe das TF300T jetzt seit 2 Monaten und kann nichts negatives berichten, ein super Tablet und immer schnelle Updates seitens Asus.
Zu der Tastatur kann ich nichts sagen, da ich das Gerät ohne Dock gekauft habe, aber wie man in diversen Tests lesen kann, soll das wohl eine super Sache sein und kann ja jederzeit nachträglich erworben werden.

Der einzige kleine Kritikpunkt ist, das man das Tab nicht via USB am PC laden kann, das ist nicht wirklich zeitgemäß, aber so tragisch ist es jetzt auch nicht.
 
@djbrown:

Danke erst mal :) Da du das Tablet ja hast, kannst du vllt noch etwas dazu sagen:

1. Könntest du mir bitte sagen/bestätigen, welche Anschlüsse das Asus überhaupt hat? Ich glaube Mini-USB,HDMI und SD-Kartenslot, oder?

2. Kann man einen Mini-USB auf USB-Adapter anschließen und dann ganz normale USB-Sticks anschließen?

3. Wie ist das scrollen und die Sensibilität des Displays bzw kann man diese einstellen? Verzögert sich da etwas? Das Samsung 10.1N hatte einige Berührungen nicht wirklich angenommen.

4. ICS ist bereits installiert bzw kann man es updaten?




@Gamefaq:

Das Nexus soll ein super Teil sein. Aber 7 Zoll sind mir doch ein wenig zu klein. Außerdem kann man den Speicher nicht erweitern. Die 8GB-Verwsion fiele da eh schon mal raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
zu 1:
HDMI, Micro-SD Slot und ein Asus spezifischer Anschluss zum laden und verbinden zum PC. (am PC wird natürlich per USB verbunden)


zu 2:
das geht nur, wenn du das Tablet mit Tastatur-Dock kaufst, denn das hat dann normale USB Ports zum anschließen von Sticks, Festplatten etc.


zu 3:
ich persönlich finde es reagiert super schnell und ohne Verzögerung.

zu 4:
da Asus einer der wenigen Hersteller ist, der sehr schnell Updates zu Verfügung stellt ist mittlerweile natürlich auch schon Jelly Bean installiert, bzw. steht als Update bereit.
 
Vielen Dank :)

Ich dachte, das Teil hätte zumindest auch Mini-USB. Aber was solls.... Es gibt aber bestimmt so einen "Asus spezifischen Anschluss"-USB-Adapter, wie es auch Samsung anbietet für seine Geräte?
 
kann ich dir leider nicht sagen, da ich so etwas nicht benötige.
Von Asus selber wird es so etwas bestimmt nicht geben, da die Jungs ja ihr Dock im Programm haben und verkaufen wollen, falls überhaupt von Drittherstellern via Ebay, aber mir ist so ein Adapter bisher nicht bekannt.
 
Hi


Wenn dir USB wichtig ist dann schau dir das Iconia A510 von Acer an ist Tegra 3 Plattform und hat im Lieferumfang einen Adapter dabei des weiteren hat es HDMI micro war es glaub..

Hätte es mir geholt aber in der Zeit war es kaum lieferbar jetzt bekommt man es im MM für 399 €


Gruß
 
Das A510 ist in der Tat schick ^^

Kann man das Acer A200 oder das A510 so rooten, dass damit ein UMTS-Stick betrieben werden kann? Hab hier einen HUAWEI E173
 
Gilt das nur für das A510? Oder geht das genauso auch mit dem A200?

Dann wäre das eine echte günstige ALternative
 
Zurück
Oben