News Athlon 64 - Ein Blick voraus

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.530
Irgendwie ist das doch nun für'n A**** das der Sockel 939 mit den Prozessoren nur 512 kb L2-Cache kriegt, weil besonders in Spielen merkt man den Unterschied, und AMD Prozessoren sind Gamer CPU's, sagen sie selber sogar! :mad:
 
H

hrafnagaldr

Gast
die leute können scho denken "MHz = Speed" solang sie auch "wenig MHz = trotzdem schnell" denken können, stimmen tut beides :D
 

Grobi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
588
@ Shadow86

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
ist doch ganz einfach ... das mit dem rating !

ok FÜR besondes blöde :
;)

INTEL und AMD bauen beide autos

INTEL vs AMD

model 1 INTEL (auto 2000) : gewicht 2000 Kg 100 PS = 200 KM/h
model 1 AMD (auto+ 2000+) : gewicht 1500Kg 80 PS = 200 KM/h


model 2 INTEL ( auto 4000) : gewicht 2000kg 200 PS = 400 KM/h
model 2 AMD (auto+ 4000+) : gewicht 1500kg 160 PS = 400 KM/h

und jetzt ACHTUNG !!! deswegen heisst der 3700+ 3700+
...

model 3 INTEL ( auto 6000) : gewicht 2000kg 400 PS = 800 KM/h
model 3 AMD (auto+ 6000+) : gewicht 1500kg 320 PS = 800 KM/h


also halten wir fest :

AMD hat bei gleicher erhöhung der PS zahl ( IN % immer um 100%) die gleiche leistung. deswegen ---> DARF <--- der 3700+ nicht 3600+ heissten

es kann nicht sein das wenn intel den tackt um 200 MHz steigert und AMD das eben so tut das sie gleich bezeichent werden !
AMD hat ( wie wohl jeder weiss ) eine bessere "pro MHz leistung" ... jetzt bitte keine komments mehr wo drin steht das rating wer nicht gerechtfertigt ...

MFG
noob-hunter
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.530
Wer holt sich schon den FX ausser Grobi, der geht ja davon aus das alle den meinen und nehmen.

Doch alle Athlon 64-Prozessoren, die auf dem Sockel 939 erscheinen werden, kommen mit einem halben MB Cache vom Fließband. Dafür - dies scheint nun endgültig fest zu stehen - bekommen auch sie ein Dual-Channel-Interface.
Eben das was ich meinte.
 

Grobi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
588
@ Shadow86

Naja egal ich werd mir nicht den FX kaufen mir reicht der normale XP.Dann schreib aber nicht das es keinen 1MB cache für den Sockel 939 gibt.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
-_- wo sind war hier ??? im kinder garten ?
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
also, wenn ich mir einen neuen Prozzi zulegen sollte, so wird dies die FX sein. wie ram, kann man nie genug cache haben. zukünftige Progs, werden vielleicht besser auf die höheren Level2cache ansprechen, als die von heute. Zumal ich sowieso nicht verstehe, wieso die leute immer aufschrecken, wenn es heisst, dass die Fx kommen wird. Sie wird definitiv nicht so teuer sein, als die jetzige. Vor allem nicht so lange.;)

was mich vielmehr interessiert, ist die tatsache, ob das Bios endlich seperate Takteiinstellungen für den AGP und PCIBus zulässt. erst dann, bin ich auf die Bandbreite gespannt, die der FX53 mit DC-Support erreicht.
 

Bucklava

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.058
Wenn der 64 und der FX auf dem Sockel 939 erscheinen, freu ich mich da der AMD64 auf dem Sockel 754 noch billiger wird ;) Kauft Ihr nur die Teure "schnelle" Hardware, ob ich jetzt 70 oder 90 Frames habe ist mir schnuppe, dafür kauf ich mir dann ne dicke Graka die am besten 4 PCI Slots einnimmt :=P

Beim Gorßhändler kost der AMD62 3200 nur noch 219 euro, das ist ein Geschenk und in 2 Wochen nur noch 200 dann hau ich rein aber net drauf..
 

roadrunner2022

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
95
Hallo allemiteinander!

hier eine kleiner denkanstoß an alle die immer davon träumen einen fixen pci bzw. agp takt zu haben. ich selbst bin techniker und arbeite schon lange genug mit solchen "klump" herum und glaube mich dadruch für diese aussage qualifizieren zu können.

wenn der bustakt nicht mehr synchron zum cpu takt ist, dann brauche ich einen "buffer" der diese lücke ausgleicht. wobei die synchronität nicht nur in der frequenz sondern auch in der zeit sein muss. habe ich einen fixen taktteiler erspare ich mir diesen nicht gerade trivialen "zwischenbuffer" und die daten haben eine geringere latenz um ans ziel zu kommen. es ist so schon nicht einfach den bus dahingehend zu managen, weill die daten von der cpu um ein ganzzahliges vielfaches schneller ankommen als es der bus abarbeiten kann.

kleines beispiel gefällig?

habe ich einen fixen 1/4 teiler kann ich davon ausgehen (wenn kein datenstau herrscht) dass 1 datenpacket nach 4 cpu takten abgearbeitet ist. beim 5. takt kann ich das nächste schicken.

ist der teiler nicht fix, kann es passeren dass nach dem 5. cpu takt das datenpaket immer noch im buffer liegt bzw, die absendung dessen gerade noch nicht fertig ist. erst ab dem 6. takt kann ich das nächste schicken, und das nur deswegen weill die CPU "einen augenblick zu früh" schon das nächste paket sicken will.

auch die besten quarze laufen irgendwann auseinander (von normalen schwingkreisen nicht zu reden). es mögen vielleicht die frequenzen noch passen, aber sie haben in sich eine zeitverschiebung. und auch die besten pll's können diese kleinen zeiten nicht ausgleichen. sorry leute.

ein jedem OCler sei es vergönnt, aber ich will so was nicht.

mfg
 

- raGe -

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.179
-.°

@ roadrunner

genau DAS ist der Grund warum ich kein Techniker geworden bin :p


Die einzige Technik, die ich beherrsche, ist die am Ball und an meiner Freundin...

gute n8!
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
roadrunner

vergiss nicht, dass es die option geben kann, einen anderen Teiler, auch für den PCI- und AGPBus, wählen zu können. 200Mhz system takt, 66,66 AGPtakt. somit ist der teiler fix 1/3. bei z.b. 233Mhz systemtakt hätte man die möglichkeit, einen 2/7 teiler zu benutzen. Wenn ein fixertakt zu starke Leistungseinbrüche mit sich bringt, hätte man vielleicht die Möglichkeit, den Teiler Manuell einzustellen. Ist wahrscheinlich unwahrscheinlich, aber möglich.:rolleyes:
 
Top