ATIFLASH Fehler 0FL01

  • Ersteller des Themas Mountainbiker
  • Erstellungsdatum
M

Mountainbiker

Gast
Ich bekomme beim Flashen mit ATIFLASH die Fehlermeldung 0FL01, das BIOS ist nicht löschbar.

Auch das Flashen über WINFLASH bricht mit einem Fehler ab.
Ich habe eine nagelneue ASUS EAH5850 im Einsatz.

Es gibt einige Posts zu diesem Thema, die mich aber leider nicht weitergebracht haben.

Kennt hier jemand die Ursache und Lösung?
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.430
Du mußt das Bios mit ATIFLASH entsperren.

x:/ATIFLASH -unlockrom eingeben

Dann kommt nach 5-10sec. ein OK und die Eingabeaufforderung erscheint wieder.
Dort dann ganz normal mit:

x:/ATIFLASH -p -f 0 biosname.rom (biosname.bin wenn es eine .bin datei ist) flashen.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.430
und gehts ? ;)
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.430
hast du ein Board mit onboard VGA ? Sorry hätte ich vorher fragen sollen ... :D
Ergänzung ()

schreib mal ATIFLASH -unlockrom 0 rein

Er nimmt die 5850 als 0
 
M

Mountainbiker

Gast
Integrierte 4290 (MSI 890GX)

Funktionierte aber beim Flashen mit meiner vorherigen 5770 einwandfrei.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.430
Folgende Befehle brauchst du:

ATIFLASH -i (um die Grafikkarten zu identifizieren, also welche 0 und welche 1 ist)

ATIFLASH -f - p 0 oder 1 new.rom

geht es dann immer noch nicht, wieder den unlockrom Befehl ausführen, mit der Nummer der Karte dessen Bios unlocked werden soll.

ATIFLASH -unlockrom 0 oder 1

dann sollte es spätestens gehen.
 
M

Mountainbiker

Gast
Es hat funktioniert! Vielen Dank!

Der Paramenter - unlockrom ist aber nicht dokumentiert bei ATIFLASH.

Nach Neustart habe ich, wie auch bei der 5770, immer noch die identischen Werte des Lüfters unter Windows.
Zuletzt hatte ich Windows neu installiert, dann würden die neuen Werte angewendet.
Hier muss der CCC irgendetwas blocken oder?
Ich werde nun den CCC komplett deinstallieren und neu aufspielen, da ich ungern das System neu aufsetzen möchte.
Oder kennst du einen weiteren Trick?
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.430
sorry Lüfterprofile hab ich im bios noch nie geändert, nur taktraten
 
M

Mountainbiker

Gast
Hatte eben CCC deinstalliert, Neustart und neu installiert.
Leider beliben die angewendeten Parameter aus Werkszustand.
Neu geflashtes BIOS nochmals ausgelesen und die veränderten Werte wurden auch geflasht, aber nicht angewendet.

Leider hatte ich das bislang nur mit einer Neuinstallation von Windows hinbekommen.
Eine andere Lösung hatte ich bislang nicht gefunden.

Vielleicht meldet sich noch jemand, so schnell ich nicht neu installieren ;-)
 
Top