News Auch LG soll Mozillas Boot2Gecko unterstützen

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.417
Drei Tage vor dem Startschuss des diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona häufen sich Meldungen über LG. ExtremeTech berichtet unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, dass der südkoreanische Hersteller wie die Deutsche Telekom ebenfalls Partner von Mozillas Betriebssystem Boot2Gecko sein soll.

Zur News: Auch LG soll Mozillas Boot2Gecko unterstützen
 

gutiSTAR

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
238
Mehr als ein Händler soll mein Provider für mich auch nicht sein. Woran der interessiert ist, ist mir reichlich schnuppe, denn ich weiß genau was ich will und was nicht.
 

Averomoe

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
950
Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was schlimmer sein soll.

Ob nun ein Hersteller oder ein Provider meine Daten sammelt, macht die Sache ja nicht differenzierter. Ein auf Internetanwendungen ausgelegtes System macht wenig Sinn bei DEM SUPER NETZ hier in D. Nichtmals UMTS Flatrates ohne diese bescheidene Drosslung auf GPRS Niveau kann man uns ersparen und da soll noch LTE kommen, wobei man nichtmals gänzlich in den Genuss von UMTS kommen konnte/kann.

Mit Beschränkungen bzgl. Datenpaketvolumina jedenfalls für mich schwer vorstellbar.
 

sanders

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.171
@herby53
Raffiniert abgeguckt :D
Bei Chrome ists schon ewig vorhanden.

Auch wenn Firefox für mich aktuell eher unspannend ist, seit dem ich vom Chrome speed etwas verwöhnt bin, bin ich dennoch gespannt ob die es genauso gut oder vielleicht sogar besser umgesetzt haben als bei Chrome.
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.779
Mit Beschränkungen bzgl. Datenpaketvolumina jedenfalls für mich schwer vorstellbar.
stimme zu

Genau dafür wird wohl sicher auch das RCS-e erarbeitet. Da ist der Kunde nicht mehr Herr seiner Apps sondern der Provider sagt dir was du nutzen darfst und was nicht.

Man könnte sich auch vorstellen, dass bald nicht mehr die Tarife der Grund für eine Providerwahl sind sondern was für Apps man bei wem nutzen darf mit welchem Handy...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top