Auf der Suche ca 700 - 800

kickerscapo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
27
Hallo, bin auf der suche nach einem Notebook, brauch das Notebook für meine Umschulung zum Fachinformatiker, hab allerdings keinen aktuellen Plan, was das Notebook den haben sollte und was veraltet ist.
Habe so ca 700-800 Euro und möchte es auch Privat nutzen, also auch ab und zu nen paar Games zocken und Videos schauen. Da ich es täglich mit zur Schule schleppe, denke ich ist ein 15 Zoll doch besser oder was meint ihr? Dachte eventuell an Dell XPS und hab hier doch schon einiges rausgelesen, aber sollte halt wissen was aktuell ist und was benötigt wird. Danke euch für eure Hilfe!
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Hallo.

Zum Mitbehmen eher 13-14 Zoll.
Die XPS Modelle sind schon klobig und etwas schwer.

Achte auf die neuen Intel Prozessoren (Sandry-Bridge), die erkennst du an dem 4-stelligen Bezeichnungen.
Bsp: i5-2520
 

MoPe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
104
Habe das damals auch so gemacht, für die Uni nen Notebook gekauft, was ich als Allrounder haben wollte - auch zum zocken.

Im Nachhinein hätte ich lieber ein bisschen mehr investiert, mir ein kleines Notebook für wenig Geld geholt und gleichzeitig für zu Hause nen richtigen Tower. Das kann ich dir nur empfehlen, wenn du auch mal zocken willst. Das Notebook ist schnell ausgelutscht, was die neueren Spiele angeht, wenn du nur 700-800 € investieren kannst.
Und zusätzlich sind kleinere Notebooks natürlich viel praktischer für den mobilen Einsatz auch von wegen Akkulaufzeit etc. So, wie mein Vorredner das auch schon sagte. Da brauchst du dann auch nicht so arg auf die Performance achten.
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
P

phelix

Gast
Ein Notebook, was für aktuelle Spiele gut sein soll und täglich mitgenommen werden soll? Schlechte Idee. 700-800€? Ganz schlechte Idee.

Kauf' dir für 600€ einen Tower, spar 1-2 Monate und hol dir ein Netbook/kleines Notebook dazu.
 

RoccoMD

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.860
Würde auch empfehlen, ein günstiges Office/Internet Notebook 15,4" für 350-400 Euro. Bissel sparen und einen Tower zusätzlich aufbauen mit 4 oder 6 CPU-Cores und ne gute Mittelklasse-GraKa (150-200 €) zum zocken. (Siehe GamerPC-FAQ)
 

OC-Beginner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
319
Falls du aber noch kein Desktop Rechner hat, kommt natürlich das nötig Zubehör wie Monitor, Tastatur und Maus dazu. Da bist du mit einem zusätzlichen Notebook schnell über deinem Budget.
Die Frage ist was aktuell wichtiger ist, wenn das Notebook gerade akut ist, dann lieber da erstmal 300-400eur investieren (oder wenn ein Netbook reicht sogar nur um die 250) und dann später noch einen Desktop-PC anschaffen.
 

isirounder

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
166
Hi, wenn du unbedingt ein Laptop haben willst, womit du auch anspruchsvolle spiele zb crysis (2), stalker , metro etc. bei mindestens mittleren stufen und eig auch bei hohen grafikeinstellungen flüssig wiedergeben kannst, dann würd ich sagen, dass jene deinen wünschen nahe kommen werden:

1. HP Intel Core I7-2630QM 6770M 4 GB USB 3.0 750-800 €
2. HP Intel Core I7-2630QM 6770M 8 GB USB 3.0 765-800 €
3. Acer Aspire 5750G-2634G50Mnkk Core i7-2630QM GeForce GT540M 4GB

Wenn du doch n bissle sparn willst (und auf (etwas) leistung verzichten willst/kannst)..
4. Acer Aspire 5742G-384G50Mnkk, GeForce GT540M Intel Core I3-380M
Alternativen: Packard Bell ; ASUS Intel Core i5-2310

wenn es nach mir ginge und ich mir unbedingt nen laptop wünschen würde, würde ich auf jeden fall einen mit Intel Core I5-2xxx nehmen und die GraKa GT 540M reicht für die meisten spiele, um sie @ höchste laptop res und mittel grafikeinstellungen flüssig zu zockn, allerdings kann das auch (bis) / bei ca 600 € noch gehn
Je nach dem, ob du mit 4 gb ram oder ohne bluray leben kannst, wird sich der peis änder, wenn beides gegeben sein muss dann 700€ bzw sogar erst 750 € und berg hoch

also ich finde die ideen meiner vorredner besser, also nen (midi) tower als hauptsys (500-... ; aber reichen tun 600 auch) für zockerei und nen laptop, wobei ich einfach nen netbook holen würde, was man mit ca 200 € schon erledigt hat.

wie gesagt musst du entscheiden, was dir lieber is

mfg
isirounder

hoffentlich konnt ich helfen
 
Zuletzt bearbeitet:

kickerscapo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
27
Dektop hab ich bin auch zufrieden damit, werde aber in Zukunft 2 Wohnsitze haben, deshalb muß ein notebook wohl her. Es muß nicht gut sein zum zocken es sollte halt ne mittelmäßíge Grafikkarte sein das reicht brauch da kein Gamer Notebook eher nen Allrounder falls es sowas in dem Preissegment gibt.
Also von den XPS würdet ihr mir dann eher abraten?
 

Sliderraider

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619
Zitat von kickerscapo:
Hallo, bin auf der suche nach einem Notebook, brauch das Notebook für meine Umschulung zum Fachinformatiker, hab allerdings keinen aktuellen Plan, was das Notebook den haben sollte und was veraltet ist.
Habe so ca 700-800 Euro und möchte es auch Privat nutzen, also auch ab und zu nen paar Games zocken und Videos schauen. Da ich es täglich mit zur Schule schleppe, denke ich ist ein 15 Zoll doch besser oder was meint ihr? Dachte eventuell an Dell XPS und hab hier doch schon einiges rausgelesen, aber sollte halt wissen was aktuell ist und was benötigt wird. Danke euch für eure Hilfe!

Ich empfehle dir jetzt einfach mal das Dell XPS 15.
Keine Ahnung was hier alle haben, dass ein 15" Notebook zu schwer sein soll...
Eine vernünftige Notebook-Combitasche und du bekommst dort deine Unterlagen + das Notebook wunderbar rein.
Bitte denk auch an die Dell-Gutscheine hier damit sparst du nochmal 5%. :)
 

darksaga

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
469
Schau Dir mal diesen Test bei notebookcheck ein (ist ganau das von Dir genannte Modell für 809€).

Ich denke, dass Du derzeit keinen besseren "Allrounder" kriegst für dieses Geld, das Design vom XPS ist natürlich Geschmackssache...
 
Top