Aufrüsten auf C2D.

Shinjo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
122
Hallo,

nach einiger Zeit steht nun auch bei mir wieder mal ein Hardware tausch an. Da ich mich einige Zeit nicht mit diesem Thema auseinandergesetzt habe, möchte ich an dieser Stelle um Euren Rat fragen. Kommen bestimmt einige sehr gute Anmerkungen, aber nehmt mich nicht so hart dran .-)

Vorab: ich möchte nicht alles neu kaufen. Einige wenige Teile werde ich aus dem alten System weiterverwenden.

Neue Teile:

• Intel Core 2 Duo E6300 S775 tray 2x 1,86GHz, 266MHz FsB
• DDR2 240pin PC6400 MDT 512MB PC800 CL5
• Gigabyte DS4
• Powercolor PCI-E X1950Pro 256MB TV/DVI

Für die Kühlung soll meine alte Kailon MK1.1 herhalten. Adapter für den 775er ist für 10€ erhältlich.
(gesamt ca.600 €)

Ausserdem sollen folgende Teile des alten Systems rein:

• Netzteil: BeQuiet! 350W
• HDD: Seagate 120GB ATA100
• Sound: Creativ 5.1

Hierzu hab ich nun natürlich viele Fragen

Wie schaut für Euch die Zusammenstellung der neuen Teile aus? Eigentlich solle ja 677er RAM ausreichen, der oben aufgeführte 800er kostete aber sogar weniger. (wegen CL5 statt CL4).

Bei dem MB bin ich noch hin und her gerissen. Das ist doch schon ein ziemlich teurer Vertreter. Gibt es da Alternativen? Mal abgesehen von ASRock. Solle schon ein ordentliches Board sein, was auch ein wenig Spielraum zum takten lässt. Da bin ich aber ein wenig ratlos, vielleicht habt ihr da einen guten Vorschlag.

Wie schaut die Grafikkarte aus? Was meint ihr zur 1950XT? Der Preisunterschied liegt ja doch bei ca. 70 €.

Dann zu den Teilen des alten Systems. Allem voran das Netzteil. Reichen denn die 350W noch aus? Ich würde ungern ein neues kaufen.

Die HDD entnehme ich einem ATA100 Raid. Wegen Geldmangels möchte ich nicht noch die HDDs tauschen. Kann ich ja später immer noch.

Für den Sound soll mein alte 5.1 Creative Karte sorgen. Oder ist etwa der onBoard Sound heute sogar qualitativer?

Ich weiss es sind einige Fragen, hehe. Aber bitte helft mir .-)

Danke schon mal vorab!
Shinjo
 

Gucky10

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.388
AW: Aufrüsten auf C2D. Ich brauche Hilfe

Hallo,

nach einiger Zeit steht nun auch bei mir wieder mal ein Hardware tausch an. Da ich mich einige Zeit nicht mit diesem Thema auseinandergesetzt habe, möchte ich an dieser Stelle um Euren Rat fragen. Kommen bestimmt einige sehr gute Anmerkungen, aber nehmt mich nicht so hart dran .-)

Vorab: ich möchte nicht alles neu kaufen. Einige wenige Teile werde ich aus dem alten System weiterverwenden.

Neue Teile:

• Intel Core 2 Duo E6300 S775 tray 2x 1,86GHz, 266MHz FsB
• DDR2 240pin PC6400 MDT 512MB PC800 CL5
• Gigabyte DS4
• Powercolor PCI-E X1950Pro 256MB TV/DVI

Für die Kühlung soll meine alte Kailon MK1.1 herhalten. Adapter für den 775er ist für 10€ erhältlich.
(gesamt ca.600 €)

Ausserdem sollen folgende Teile des alten Systems rein:

• Netzteil: BeQuiet! 350W
• HDD: Seagate 120GB ATA100
• Sound: Creativ 5.1

Hierzu hab ich nun natürlich viele Fragen

Wie schaut für Euch die Zusammenstellung der neuen Teile aus? Eigentlich solle ja 677er RAM ausreichen, der oben aufgeführte 800er kostete aber sogar weniger. (wegen CL5 statt CL4).

Bei dem MB bin ich noch hin und her gerissen. Das ist doch schon ein ziemlich teurer Vertreter. Gibt es da Alternativen? Mal abgesehen von ASRock. Solle schon ein ordentliches Board sein, was auch ein wenig Spielraum zum takten lässt. Da bin ich aber ein wenig ratlos, vielleicht habt ihr da einen guten Vorschlag.

Wie schaut die Grafikkarte aus? Was meint ihr zur 1950XT? Der Preisunterschied liegt ja doch bei ca. 70 €.

Dann zu den Teilen des alten Systems. Allem voran das Netzteil. Reichen denn die 350W noch aus? Ich würde ungern ein neues kaufen.

Die HDD entnehme ich einem ATA100 Raid. Wegen Geldmangels möchte ich nicht noch die HDDs tauschen. Kann ich ja später immer noch.

Für den Sound soll mein alte 5.1 Creative Karte sorgen. Oder ist etwa der onBoard Sound heute sogar qualitativer?

Ich weiss es sind einige Fragen, hehe. Aber bitte helft mir .-)

Danke schon mal vorab!
Shinjo
Also für meine Augen sieht das gut aus. Mit dem MB da ist halt die Frage auf was du Wert legst und was du ausgeben möchtest.

Die Soundkarte reicht auch weiterhin, onboard sound ist immer noch keine Konkurrenz und ob du den Unterschied zu den neuen Soundkarten wie die X-Fi hörst glaube ich eher nicht.

Zum Netzteil, da solltest du schauen welchen ATX-Standard es unterstützt. Meines Wissen sollte es 2.0x sein. Ich z.B. hatte das Problem das mein Netzteil , war über 2 Jahre alt, nicht kompatibel mit dem neuen Bord war. Es fehlte der Anschluss für PCI-E und der Hauptstromanschluss für das Bord passte nicht. Ein Adapter war nicht verfügbar.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.555
AW: Aufrüsten auf C2D. Ich brauche Hilfe

welches be quiet ist es genau?

ich habe nämlich das P4 400w mit 20A auf 12volt,
das hat ein sys aus e6300 udn x1950pro ohne probs versorgt.

probier dein mal aus.
wenn nicht ich verkaufe meins für so 35€ ...

cYa
 

Shinjo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
122
AW: Aufrüsten auf C2D. Ich brauche Hilfe

Oh je,

um genau sagen zu können welches Netzteil das ist, muss ich es erst mal ausbauen.

Was mir noch so im Kopf schwebt, dass es ca 2 Jahre auf dem Buckel hat. Wie schauen denn die entsprechenden Anschlüsse aus, die es haben muss?

Was meint ihr zur Grafikkarte? Kann ich hier evtl. den ein oder anderen Euro sparen oder sollte es die 1950XT sein?

Danke schon mal vorab!
Shinjo
 

NeoPunk

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.652
AW: Aufrüsten auf C2D. Ich brauche Hilfe

Also zum Asrock kann ich nur sagen, dass es ein Topboard ist. Lass dich da mal nicht vom mittelprächtigem Image leiten, ich wette, das wird dir gefallen!
 

Shinjo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
122
AW: Aufrüsten auf C2D. Ich brauche Hilfe

Ok, dann vergesse ich mal meine Vorurteile dem ASRock gegenüber.

Nur: lässt es sich miot solch einem Vertreter auch übertakten?

Mfg
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.555
AW: Aufrüsten auf C2D. Ich brauche Hilfe

das NT braucht eigenlich nix.

24pin sowie 8pin anschluss fürs MoBo kann genauso wie S-ata stromstecker per adapter nachgerüstet werden.

allerdings könnten 350watt knapp werden, insbesondere mit der x1950xt.

cYa
 
Top