Aufrüstung: leiser & SSD

mastet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
451
Hallo!

ich möchte mein System aufrüsten. Im normalen Windows Betrieb soll es leiser und schneller werden. Zur Zeit habe ich folgendes in einem offenen Gehäuse ohne Gehäuselüfter verbaut:

ASRock P43D1600Twins
ATX Enermax PRO-82+ 425W ATX Vers 2.3 20/24Pin PCI***
Intel Core 2 Duo E8400 (E0) 3.00GHz 1333MHz S775 6MB 45nm Box***
G.Skill DDR2 2x2048MB Kit 1000MHz CL5 Retail
512MB Sapphire Radeon HD4850 GDDR3 DVI TVo PCIe
Western Digital Caviar Blue 500GB

Nun denke ich einmal an eine SSD und dann an Gehäuselüfter und evt. den Austausch des Prozessorlüfters und Tausch der Grafikkarte/Grafikkartenlüfter.

Für eine SSD (80GB) muss man sicherlich gut 100€ veranschlagen. Der andere Spaß sollte allerdings dann nicht mehr so viel kosten.

Intel X25-M G2 Postville 80GB
?

Was macht außer der Grafikkarte noch Lärm und wie kriegt man den am besten verringert?
Habt Ihr Tipps und Vorschläge?
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.314
Mugen 2, lüfter tauschen oder drosseln, festplatte raus und z.b. mit (HDD Dock nutzen), ssd rein, grafikkarte in idle mit riva tuner drosseln ;) hab ich alles auch so^^
 
O

OSJF

Gast
Das wichtigste ist, das alle Lüfter steuerbar sind. Dann bekommt man so gut wie jeden PC still.

Zum Lüfter steuern bieten sich Riva Tuner und SpeedFan an.
 

KodeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.226

Windell

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.250
Bei mir siehts so aus:

GK: GTX560 mit Accelero Xtreme---> sehr leise und Idle und Last
CPU: i7 2600K gekühlt mit Mega Shadow+NB Blacksilent Pro---> Leise
Die 4 Gehäuselüfter habe ich gegen NB Blacksilent Pro ausgetauscht und regel diese mit einer Lüftersteuerung
Die HDDs kommen in eine ichbinleise HDD Box
Fürs System nutze ich eine SSD
 

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
854
SSD macht viel schneller. Leiser wirds aber auch nur dann, wenn die HDD dann auch aus oder gedämmt ist.

Lüfterregelung ist das A und O für nen leisen PC. Musst gucken, ob dein Mainboard das kann, dann gehts mit Speedfan.

Das Netzteil ist oft auch eine nicht zu unterschätzende Lautstärkequelle, wenn es die Lüfter nicht so sehr herunterregelt.

Als SSD reichen prinzipiell auch 40 GB, vllt gibts ne X-25V von Intel bei ebay da für günstig Geld. Ist dann halt knapp mit zusätzlichen Programmen und vor allem Spielen und so... Aber mit nem entschlackten Windows (RTLite) geht das eigentlich schon problemlos, und günstig. Ansonsten halt 60/64 GB, Vertex 2, C300 und so.
 

mastet

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
451
Habe gerade mal den Grafikkartenlüfer angehalten. Der ist mit Abstand das lauteste. CPU Lüfter und Netzteil hört man kaum. Festplatte ist noch danach das lauteste, aber bei weitem nicht so störend wie der GPU Lüfter. Außerdem will ich die ja eh durch eine SSD ergänzen und vlt zusätzlich durch eine große ergänzen. Wenn man dann so ein Eco Modell nimmt, dann stören die ja meist auch nicht.

Gegen mehr GPU Leistung habe ich natürlich nichts. Ist nur die Frage, ob sich eher ein Lüfterkauf + Umbau lohnt oder gleich eine neue Karte, wobei ich dann die alte natürlich verkaufe und auch wieder Aufwand habe!?

Diese Softwarelösungen sagen mir nicht so ganz zu, muss ich gestehen.
 

blackraven

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.234
Top