Notiz Aus der Community: Eine Nvidia GeForce RTX 3060 Ti für 406,99 Euro

NightwolfCB

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
13
Sehr coole Aktion, mein Ryzen 5600x muss sich jetzt erstmal mit ner GTX 670 begnügen bis ne Karte für WQHD Ultrawide 21:9 Gaming verfügbar ist 😢

cu Nightwolf

Wollt ne 6800 oder evtl wenn die Geschwindigkeit reicht auch ne 6700 XT, hoffen wir das die Preise bald wieder ein vernünftiges Level erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palomino

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.419
Verstehe ich nicht. Jemand konnte eine begehrte Karte zur UVP ergattern und verkauft diese nun zur UVP weiter. Wozu? Wenn man die Karte nicht will, warum kauft man sie denn überhaupt? Man hätte von Anfang an jemandem anderes die Möglichkeit geben können.
Aktuell hast du aber kaum eine andere Wahl als in mehreren Shops zu bestellen wenn du eine Karte bekommen willst. Und 99,9% derjenigen die dann mehr als eine Karte bekommen verkaufen sie für einen hohen Aufpreis weiter. Passiert auch hier im Marktplatz und niemanden interessiert es wirklich.

Hier wird aber explizit einem Community Mitglied die Chance auf die Karte gegeben. Der TE hätte sie für 200 € mehr anbieten können und es hätte niemanden interessiert. Die wäre innerhalb weniger Minuten weg gewesen, evtl. sogar zu einem noch höherem Preis. Das ist aktuell die Realität.

Das große Problem wird sein, dass solche Aktionen eigentlich (würde man einen stabilen und funktionierenden Markt für Elektronikartikel wünschen) niemals die Regel sein sollten.
Ich würde sagen deine erste Reaktion war genau richtig, das Bauchgefühl liegt meistens richtig. Danach besser ein Bier trinken als sich weiter Gedanken zu machen :schluck:
Es ist bis jetzt nur eine Aktion und die wäre ohne Erwähnung auf der Startseite auch nur einem kleinen Kreis bekannt gewesen. Und wahrscheinlich ohne die Hilfe der Tochter auch dort geblieben. Aber ab und an kann man doch auch mal eine Aktion aus der Community etwas feiern.
 

freifacht

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
328
Was halt in meinen Augen gar nicht passt, ist die Präsentation und die Reaktion einiger Kommentatoren hier. Da wird ein First-World-Problem hochstigmatisiert, als stünde der Weltuntergang kurz bevor, nur weil man aktuell keine Grafikkarte zu Preisen von vor ein paar Monaten kaufen kann. Das ist krasser Realitätsverlust.

"Hochstigmatisieren": gibts denn das Wort überhaupt?
Ich kenne es nur ohne das "hoch", würde aber in dem Kontext nicht passen.
ich vermute, du meinst "hochstilisiert".
Wobei das in dem Textzusammenhang ebenfalls auch nicht wirklich passt


PS:
Ich bräucht' mal Euren Rat: bin kürzlich an 50 3080er zum UVP gekommen.
Soll ich damit eine kleine Mining-Farm betreiben (kenn mich mit Mining nicht aus) oder die Karten zu den marktüblichen Scalper-Preisen weiterverkaufen?
Was verspricht eine mittelfristig höhere Gewinnmaximierung?
 

Bl4cke4gle

Commodore
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.591
Hehe, ja, ist etwas weit hergeholt ;)
Wenn Stigma im Sinne von "ungewünscht/unerwartet anders", dann ist das die Situation aktuell schon so. Aber der weitere Prozess passt nicht, stimmt. Mir fällt kein besseres Wort ein. Nehmen wir einfach "aufgeschaukelt".
 
Top