Test Nvidia GeForce RTX 3060 Ti im Test: Founders Edition, Asus TUF und MSI Gaming X im Vergleich

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.149

Tenferenzu

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.047
tl;dr:
ca. so viel Leistung wie eine 2080S FE,
~10W idle 1 Monitor, ~20W idle 2 Monitore @4k,
200W-240W(OC) Leistungsaufnahme je nach Spiel.

Edit: gibt es die Karte eigentlich irgendwo zu kaufen? Könntet Ihr die Umfrage, ob man eine Karte versucht hat zu ergattern, wieder hinzufügen?
 
Zuletzt bearbeitet:

wüstenigel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
527
Die Lautstärke beim Spielen ist ja mal rekordverdächtig mit 32db :D
Noch dazu bei der Leistung einer 2080S, wenn da halt nur mal nicht die hohe Leistungsaufnahme wäre.
 

Thane

Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
9.461
Erstaunlich viel Leistung. Hätte die Karte eher im Bereich zwischen 2070 und 2080 Super gesehen.
Wenn man dann zumindest mittelfristig die Leistung wirklich für 399€ oder weniger bekommt, ist das im Verhältnis zu den 2000er RTX schon in Ordnung.
Kurzfristig wird es wohl wieder ein Paperlaunch sein.
 

4to cka3al

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
353
Am besten die Benchmarks von Hardware Unboxed anschauen. Dort sind mehr Games beinhaltet.
 

HessenAyatollah

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
647
Über 400€ für eine Einsteigerkarte? Können sie behalten.
Das ist keine Einsteigerkarte, sondern eine Midrange-Karte. Die Einsteigermodelle kommen erst mit der 3050 u. 3050ti denke ich mal. Und 399€ wäre ein fairer Preis für eine Karte die so schnell wie eine 2080 Super ist (die haben vor wenigen Tagen immerhin noch bis zu 750€ gekostet). Allerdings glaube ich irgendwie nicht daran das sie auch für 399€ über die Ladentheke geht, ich denke es werden wohl eher 500-550€!
 

Vicky8

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
146
Über 400€ für eine Einsteigerkarte? Können sie behalten.

Warum ist die denn eine "Einsteiger" Karte? Wegen der Namensgebung?
Was wenn die 3050 die Mittelklasse ist, und vielleicht eine 3040 die neue Einsteigerkarte?!

Du bekommst die Leistung, die Du bezahlst, und die ist bei der 3060 Ti sehr gut.
Die Karte könnte auch "Furzipups" heißen, ist die deswegen schlecht und zu teuer?!
 

Rangerkiller1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
270
Wollte eigentlich ne gebrauche RX 5700xt kaufen, aber die laufen erst ab 400€

Sorry, da warte ich doch noch auf die AMD RX 6700.

Villeicht hab ich Glück

Danke Scalpers.
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.398
Für 500 bis 550 Euro tatsächlicher Marktpreis ist die Leistung gerade noch passable, auf der anderen Seite bezahlt man damit einen abgespeckten Mittelklasse-Chio, was das Ganze wieder absurd teuer erscheinen lässt. Eine 1070 in gleicher Chip-Klasse kostete mit ebenfalls 8GB VRAM 2016 keine 400 Euro...
 

Endless Storm

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.084
Nice, die Leistung überspringt mal eben eine Klasse. Hätte man vor 2 Jahren erzählt, dass eine xx60 besser ist als eine xx80, wäre man ausgelacht worden.

So langsam kann eine Karte für <=299€ vorgestellt werden... Wollte eigentlich auf AMD warten, aber wenn NVidia es noch dieses Jahr schafft, bekommen sie mein Geld :)
Hat bei mir steuerliche Gründe.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.701
Was ich mich frage:

Nvidia verbaut ihren neuen Anschluss also auch auf den kleineren Karten. Wenn man als Netzteilhersteller nun den neuen 12-Pin verbauen will, muss man dann zwangsläufig genug Leistung für 2 mal 8-Pin bereitstellen oder wie stellt sich Nvidia das vor? Unter 500W wäre das also gar nicht denkbar dann.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.246
Anzeige
Top