Ausgeschalteter TV wird per HDMI noch erkannt

Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.113
#1
n'Abend,

und zwar geht es um Folgendes:

Mein TV (Samsung UE50J6289) ist mit einem sehr langen HDMI Kabel direkt an der GraKa (RX480) von meinem PC eingesteckt. Zusätzlich stecken da noch 2 Dell U2414H Monitore per DisplayPort drin.
Ich benutze aber immer nur eine der beiden Stellen. Also entweder TV aus und Dells an, oder Dells aus und TV an. Wenn ich die Dells ausschalte, verschwinden die auch brav aus dem System und der TV wird automatisch der Hauptmonitor, bei dem alles in der Taskleiste angezeigt wird.
Wenn ich aber den TV ausschalte, passiert nichts. Er bleibt als aktiver Monitor im System vorhanden. Erst wenn ich dem TV den Strom wegnehme, verschwindet er.

Bedeutet, dass ich (zumindest wenn ich die Dells benutze) ungewollt im Triple-Monitor-Betrieb arbeite, aber nur zwei Monitore sehen kann.
Problem dabei ist, dass die RX480 drei Monitore nicht so gerne hat und selbst im Idle die Lüftung dafür laufen muss. Mit zwei Monitoren hat die Karte kein Problem.
Außerdem öffnen sich ab und zu Fenster auf dem TV und die kann ich dann natürlich nicht sehen.

Gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu umgehen, ohne das HDMI Kabel zu ziehen, oder den Fernseher aus dem Standby zu nehmen?

Danke schonmal :)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
37.112
#2
Nicht wirklich, nein. Liegt am TV. Der eine meldet sich komplett ab im StandBy, der andere eben nicht. Er sollte aber dennoch kein aktiver Desktop sein. Das sollte nicht passieren.

Außerdem öffnen sich ab und zu Fenster auf dem TV und die kann ich dann natürlich nicht sehen.
Lässt sich aber auch beheben, indem man das TV in den Windows Einstellungen als aktives Display deaktiviert. Aber erkannt wird er dadurch immer noch.
 

benzley

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.113
#3
Und würde das schon das Lüfterproblem beheben?


Gibt es nicht so HDMI-Schalter, mit denen man die Verbindung kappen kann? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.550
#4
Kann/nutzt der Fernseher HDMI-CEC bzw. ist das aktiviert?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
37.112
#5
Probiere es aus. Man kann aber auch selber eine Lüfterkurve erstellen. Bringt der Treiber ja mittlerweile alles selbst mit.
 

benzley

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.113
#6
Ja, hat CEC. Ist auch aktiv. Edit: ausschalten ändert auch nichts.

@Blubbs
Lüfterkurve ist auch drin, hilft aber nichts, da bei 3 Monitoren die Temp im Idle gerne mal auf 60-70°C steigt und da finde ich Lüftung schon angebracht. Der Idle Verbrauch liegt auch bei 30-40W statt etwa 10W, wenn nur 2 Monitore dran sind.

Edit 2:
Habe gerade geschaut: der Speichertakt bleibt am Maximum (2GHz), sobald 3 Monitore angeschlossen sind. Ist das normal?

Edit 3:
Das scheint wohl ein Problem mit HDMI zu sein. Andere haben auch das Speichertakt problem mit HDMI Monitoren, wenn sie aber DVI oder DP nutzen läuft es normal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3
#7
Habe ein ähnliches Problem mit dem Sony KDL-50W75. 2 Bildschirme plus der Fernseher am PC und immer wenn der Fernseher auf Standby ist kommen nach ca. 15 min Erkennungsversuche vom Fernseher, sprich das Bild wird auf allen Bildschirmen mehrmals schwarz und erscheint danach wieder (so als würde man in diesem Moment einen neuen Bildschirm anschließen). Alle möglichen HDMI-Sync Optionen hab ich im Fernseher schon abgeschaltet.
Falls noch wer weitere Ideen hat freu ich mich über Tipps.
 
Top