Avira 2012 free Download

Lemon with Ice

Lieutenant
Registriert
März 2011
Beiträge
574
Wie es scheint gibt es die Finale version von Avira free 2012 zum Download.

http://www.computerbild.de/download/Avira-Free-Antivirus-2012-6666.html

Wer alles ohne ASK verwenden will dem Empfehle ich diesen Link

https://www.computerbase.de/forum/threads/avira-web-guard-ohne-ask-so-gehts.931016/

Dabei wie folgt vorgehen.

Avira installieren und zwar ohne Ask Browserschutz. Danach die reg per Doppelklick Ausführen. Dann unter Systemsteuerung Programme deinstallieren Avira Markieren und oben auf ändern gehen und Bestätigen. Nun einfach immer auf weiter. Fertig.

Und für die Schlauberger, ja ich weiß ich brauche die zusäzliche Funktion net und ich habe auch die Ask nicht, aber warum drauf verzichten.

Avira ist für mich immer noch Nummer 1

So schaut es dann aus

unbenanntjp40.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm, mal schaun was se beim neuen verändert haben.
Diese Toolbar fand ich sehr doof und nervig...

Aber allgemein bin ich sehr zufrieden mit Avira AntiVir, benutze es schon Jahre und hab mir noch nie was eingefangen.
Denke es liegt aber auch am Surfverhalten... Einige können noch so starke AV-Programme benutzen und schaffen es immer wieder ihren Rechner lahm zu legen ;)
 
@DerBaya

Wenn du wie oben vorgehst gibts keine Toolbar und volle Funktion.
 
Die neue Oberflächer erinnert mich an mein ESET Smart Security. Wird wohl auf dem Viertrechner installiert.
 
Noch immer kein pro-aktiver Schutz für 64 bit Systeme. Version 10.5 hätte es wohl besser getroffen.


LG
 
ja, ist schon seltsam, wo doch die allermeisten fertigpcs und laptopps 64bitsysteme fertig installert haben.
 
Ich verwende Windows XP SP3 und AntiVir 10. Nun möchte ich auf die Version AntiVir 12 (Free) updaten. Über den Menüpunkt "Update > Produktupdate starten" geht es anscheinend nicht. Wie soll ich nun vorgehen? Einfach "drüberinstallieren"? Oder erst die Version 10 deinstallieren und dann die Version 12 installieren?
Danke!
 
wenn du die 12er Version installierst, wird die alte automatisch deinstalliert. Grad selbst getestet, musst allerdings neustarten.
 
Läuft bis jetzt super hier. Win 7 64bit. Hoffe das auto updaten funktioniert jetzt ohne Probs
Bin von MSE zurück zu Avira
 
Finde die Änderungen auch eher enttäuchend, scheinbar können noch immer keine SSL-Verbindungen beim Mailscanner berücksichtigt werden, 64 Bit Proactive geht auch nicht.

Und das UI scheint auch noch buggy zu sein, wenn man sich mal unten rechts den Text vom Spielmodus und den passenden Regler rechts dazu ansieht, die sind nicht mal auf gleicher Höhe. Finde generell die Texte auf dem UI etwas... skurill ("Kinder Schutz").

Eher schwach, vielleicht mal wieder Zeit zurück auf Kaspersky zu wechseln...
 
@stna1981

Wahre Worte. Die Oberfläche ist ganz schön mit Problemen ausgestattet. Beim start hängt die erst einmal für ein paar Sekunden.

Ich habe mich erst einmal von der Version getrennt und bin jetzt auf Avast unterwegs. Schon schlimm genug mit der Ask Toolbar gewesen und nun das. Wer soll denen noch Vertrauen wenn die nicht einmal ein vernünftiges Bedienfeld auf die Reihe bekommen.

Ich bin überrascht wie gut Avast läuft und das obwohl mehr Schutzmodule verbaut sind als bei Avira. Mehr kann man sich gratis ja nicht Wünschen.
 
klinke mich mal an weil ich ne frage habe: ich benutze antivir premium 10 und wollte fragen, ob mit einem der nächsten updates eine aufrüstung zur vers.12 möglich ist. habe auch schon den support kontaktiert, warte jedoch noch auf antwort....
und was ist der unterschied zwischen "antivir" und "antivirus"
gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Was sind die Änderungen Avira 2012??
Avira hat sich 2 Jahre nur um einen neuen Style, der an Win 8 erinnert, gekümmert?

Von der Schutzweise ist Antivir sehr schlecht - so schlecht habe ich es in keinen anderen Antivirus-Programm gesehen, das sich so blöd anstellt, wenn es mal doch zum Ernstfall kommt.

Gute Erkennungsraten? Von wegen! Bei "frischer Malware" brauch Avira 3 Tage damit sie endlich in der Signatur-Datenbank ist.

Jedes andere Free-AntiViren-Programm arbeitet zuverlässiger als Avira Antivir.

Der Webschutz ist lächerlich - er schützt vor garnichts. Aber Hauptsache die Ask-Toolbar funktioniert ...
 
Ich glaube auch das hier Avira etwas den Anschluss verpasst hat. Andere kostenlose Programme bieten mehr Schutzmöglichkeiten und werfen einen nicht diesen Ask Kram hinterher.

Virensignaturen werden heutzutage sowieso überbewertet bei der Masse an Malware. Da wird das Ungeziefer halt etwas umgeschrieben und schon ist das File wieder "sauber" ohne Verhaltensschutz & Co ist man da etwas auf verlorenen Posten.
 
Die Oberfläche ist Crap, total verspielt und teilweise geklaut vom Look, her, der alte Look war doch ok und übersichtlicher, wieso nur?! Habs gleich wieder deinstalliert.

Es gibt bessere Alternativen als Avira, AVG 2012 oder Avast 6.
 
Es gibt bessere Alternativen als Avira, AVG 2012 oder Avast 6. ;)
 
Hab auf meinem Notebook ein Upgrade von Version 10 auf die nun aktuelle 12er durchgeführt und seitdem mit einem teils massiven HDD-Performanceverlust zu kämpfen.

Ein Beispiel: Mit v10 hatte die komplette Analyse von Laufwerk C: mittels Raxco PerfectDisk in etwa 20 bis 30 Sekunden gedauert. Jetzt wird dieser Vorgang von Avira so stark eingebremst, dass PerfectDisk nach guten drei Minuten (!) erst bei 10 % ist. Inakzeptabel.

Werde mir demnächst wohl auch mal avast! ansehen. Schade eigentlich, denn ich war viele Jahre lang mit Avira nicht unzufrieden. Das Werbefenster zu deaktivieren war trivial und auch sonst hat sich Avira meist im Hintergrund gehalten.
 
Zurück
Oben