Bandbreite aufteilen?

@camping

Ensign
Registriert
Jan. 2010
Beiträge
173
Hi
Kann man bei der Fritzbox 7270 die Bandbreite aufteilen?
Mein Problem ist wenn ich Online spiele und dann mein Vater über Wlan seine Emails checkt oder surft mein Ping durch die Decke schießt.
Gruß @camping
 
du kannst deinen PC in der Fritzbox priorisieren.

Bandbreite teilen geht aber nicht.
 
Wie schnell ist die Leitung? Ab 6000er DSL hab ich keinen großen Unterschied mehr gespürt und das Traffic-Shaping der FritzBoxen funktionierte wirklich gut. Selbst bei einem Upload von mehrern 100MB.
 
Das geht nur mit einigen W-Lan Sticks bei denen man die maximale Bandbreite für den Rechner fest einstellt.
Klappt aber leider auch nicht mit allen Sticks!
Bei den Sticks von Siemens in verbindung mit dem mitgelieferten Connection Tool geht das aber aufjedenfall;)

Wenn du aber per Netzwerkkabel verbunden bist kannst du höchstens wie schon erwähnt deinen Rechner in der FritzBox Priorisieren!;)
 
bin per Kabel dran, hab leider nur eine 2000er DSL Leitung. Alle drüber sind nicht stabil :(
 
Bei der geringen Bandbreite wirst du wohl damit leben müssen denn wenn mehr nicht stabil läuft wird deine Leitungsdämpfung und dein Ping schon von hause aus sehr hoch sein.

Wie gesagt ich bin ein absoluter W-lan hasser aber das wäre deine einzigste Möglichkeit evtl die Bandbreite untereinander aufzuteilen.
 
Es gibt Tools, mit denen man die maximale Übertragungsrate einstellen kann.
Du müsstest das Tool halt auf dem Rechner deines Vaters installieren - dann kann er bspw. immer nur mit 50 % (also DSL1000) surfen.

Mir fällt zwar grad kein Tool ein, aber google einfach mal nach DSL (Network?) Speed Limiter oder so...

Ob das die Latenz aber bessert, weiß ich nicht...
 
mit einer alten kostenlosen netlimiter version könntesst du seinen up-/download einschränken.

oder so tools wie cfos (kostenplichtig so viel ich weiss) ist traffic shaping möglich
 
Also wenn ich an meine Zeit mit Cfos zurückdenke dann ist mir so als konnte man nur die Programme selbst Priorisieren und nicht den Rechner selbst!
Aber kann sich ja in der Zeit schon was getan haben.
 
hab mein PC nun priorisiert, mal sehen ob es hilft, bei meinem Vater auf dem Laptop was installieren geht nicht da er seiner Firma gehört.
danke für die schnellen Antworten.
 
Das Problem ist sicherlich der Upload-Kanal der <=256KBit sein dürfte. Warum nur eine 2000er Leitung? Geht nicht mehr, oder wegen den KOsten?
 
wir hatten Jahre lang eine 6er DSL Leitung aber die lief irgendwann nicht mehr Stabil, laut Provider ist der nächste Knoten zuweit weg und zusätzlich zuviele DSL Anschlüsse an diesem angeschlossen.
 
Zurück
Oben