• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Battlefield 3: Habe nur 20-50 FPS.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tezu

Cadet 4th Year
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
109
Moin!

Ich hab mir die Beta von dem neuen SUPER-Shooter Battlefield 3 geholt und ich muss sagen es beeindruckt mich zutiefst! Die Grafik, das Gameplay, die Waffen... Alles ist Tip-Top!
Nun jetzt hab ich vor das Spiel zu kaufen und wie ihr sicherlich wisst, frisst das Spiel ziemlich viel Grafikspeicher, Arbeitsspeicher etc. Dadurch schafft mein Laptop nur 20-50 FPS und das nervt halt bisschen, man kann sich kaum aufs Spiel konzentrieren, sondern nur abwarten das irgendein Gegner auftaucht und ihn versucht zu holen. Ich hab versucht irgendwelche Programme zu downloaden, die mehr FPS rausholen wollen wie GameBooster 3.0. Das hat nicht viel gebracht, höchstens nur 2-4 FPS. Auf jeden Fall schreib Ich mal meine Daten hier rein und ich weiß, mein Laptop ist nicht das größte was es gibt, ihr werdet sicher merken, dass er kein Hardcore-Gaming-Teil ist, trotzdem hoff ich irgendwie was rauszuholen! Mein Wunsch wären 30FPS. Die würden völlig ausreichen! Hier meine Daten:
- Intel(R) Core(TM) i3 CPU M 380 @ 2.53GHz
- 4GB DDR3 RAM
- Microsoft Windows 7 Home Premium 32-bit
- ATI Mobility Radeon HD 5650 mit 1024MB
- 500GB Festplattenspeicher


Wie ihr seht ist das kein MONSTER-Teil also ich will halt wissen wie ich mehr rausholen kann...

MfG T_ReXX
 
Was neues kaufen!

Sorry, aber das hört sich nicht allzu ernst gemeint an was du da von dir gibst. Mit Softwarelösungen kann man Hardware NICHT zu mehr Leistung zwingen, egal wieviel eine Software wie Gameboost oder sonst was auch kosten mag.

Eine Möglichkeit wäre Übertakten, bei einem Notebook aber nicht zu empfehlen, lass es besser.

Wie ihr seht ist das kein MONSTER-Teil
und
Die Grafik, das Gameplay, die Waffen... Alles ist Tip-Top!
widersprechen sich meiner Meinung nach. Ein Spiel mit "Tip-Top"-Grafik braucht eben einigermaßen Tip-Top-Hardware.

Außerdem sind Notebooks noch lange nicht zum Spielen geeignet. Für dasselbe Geld bekommt man bereits sehr potente Hardware in Form eines Desktop-PCs. Also wenn du das Spiel wirklich spielen willst und bereit bist, dir etwas neues anzuschaffen, dann wäre ein Desktop-Rechner parallel zum Notebook eine Idee.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da hilft leider nichts. Wenn du spielen willst, dann hol dir einen Desktop PC.
 
muhahaha der Beitrag ist gut ^^
 
Stell die Auflösung runter.
 
High-End Gaming und Notebooks passen nicht wirklich zusammen.

Evtl. kann ein 64Bit Windows wenige FPS freisetzen, Wunder entstehen jedoch nicht.
 
Jop ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen,
beim Laptop kannst du easy den RAM tauschen. Gut bei manchen auch die CPU aber das lohnt sich nicht wegen Kühlung usw.
Ich würde sagen kauf dir n Ordentlichen PC oder wenn es ein Laptop sein soll ein Hardcore gaming Notebook
 
stell alles runter und wenn es nicht reichen sollte musst du halt BC2 spielen ;)
 
Auflösung und Details runterschrauben :p

Was erwartest du bei nem Laptop? Aufrüsten ist da nicht. Der ist für sonen nagelneuen Shooter einfach viel zu schwach.
 
Warte auf das finale Spiel und Treiber ;)
 
Mit bis zu 50 fps mit einem Laptop kannst du doch zufrieden sein.

Habe einen E6600 3.00 Ghz, 8800 GTX, 2 GB Ram, Avg: 25 fps Min:15 Max: 35 :( Unter 1280x1024 und alles auf low.
 
Die 50 FPS hast du wohl auch nur dann wenn du in den Himmel schaust :D

Im Ernst:
mit dieser Hardware geht gar nichts. Ist leider die Wahrheit.

Eine low-class Grafikkarte reicht natürlich nicht aus, um halbwegs spielbare FPS-Raten zu bekommen...ist bei Crysis, Metro 2033 oder The Witcher 2 auch nicht möglich ;) (zumindest auf "High"-Einstellung.

Empfohlene Hardware für BF3: HD 6950 / GTX 560 - und die werden für die BF3-Final gerade mal so ausreichend sein.

Allerdings braucht eine niedrige Auflösung natürlich weniger Leistung, das ist auch wieder wahr...
 
ich dachte schon, dass ich mit meiner HD5770 vielleicht ein bisschen zu wenig grafikpower habe, aber BF3 mit einer solchen Hardware config flüssig spielen zu wollen , ist eben auch ein wenig optimistisch
 
Okay, danke für eure zahlreichen Antworten! Tja dann werd ich wohl mein Laptop loswerden müssen. Kann ich für 500-600€ einen PC holen, der gut genug für das Spiel ist?
 
kommt drauf an was du für anforderungen stellst^^

/edit: Empfohlene Zusammenstellungen

/editedit:

Minimum System Requirements

OS: WINDOWS VISTA (SERVICE PACK 2) 32-BIT
PROCESSOR: 2 GHZ DUAL CORE (CORE 2 DUO 2.4 GHZ OR ALTHON X2 2.7 GHZ)
MEMORY: 2 GB
HARD DRIVE: 20 GB
GRAPHICS CARD (AMD): DIRECTX 10.1 COMPATIBLE WITH 512 MB RAM (ATI RADEON 3000, 4000, 5000 OR 6000 SERIES, WITH ATI RADEON 3870 OR HIGHER PERFORMANCE)
GRAPHICS CARD (NVIDIA): DIRECTX 10.0 COMPATIBLE WITH 512 MB RAM (NVIDIA GEFORCE 8, 9, 200, 300, 400 OR 500 SERIES WITH NVIDIA GEFORCE 8800 GT OR HIGHER PERFORMANCE)
SOUND CARD: DIRECTX COMPATIBLE
KEYBOARD AND MOUSE
DVD ROM DRIVE

Recommended System Requirements

OS: WINDOWS 7 64-BIT
PROCESSOR: QUAD-CORE CPU
MEMORY: 4 GB
HARD DRIVE: 20 GB
GRAPHICS CARD: DIRECTX 11 COMPATIBLE WITH 1024 MB RAM (NVIDIA GEFORCE GTX 560 OR ATI RADEON 6950)
SOUND CARD: DIRECTX COMPATIBLE
KEYBOARD AND MOUSE
DVD ROM DRIVE
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja es sollten 4GB RAM drin sein, ne ATI 6950, 1TB Festplattenspeicher, AMD Phenom II 64 X6 1100T 3,3 GHz und der Rest ist mir eigenlich relativ egal :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben