Bei Yamaha RX-V373 bleiben oder gegen Marantz SR5006/ONKYO TX-NR 414 tauschen?

Lord-D

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
768
Hi Leute,

ich habe seit letztem Jahr ein Einsteiger Homecinema erstellt und dazu den AVR RX-V373 gekauft.
An sich kein schlechtes Gerät, jedoch enttäuscht mich die Tatsache, dass ich jetzt doch zu wenig
HDMI Eingänge habe und der AVR kein Durchschleifen des Signals im Standby ermöglicht.
Gestern habe ich durch mydealz den Marat SR5006 für 349 Euro erstanden, der die Tage kommen sollte.
Die positiven Bewertungen, viele HDMI Anschlüsse und Passthrough hatten mich da überzeugt.
Gestern Abend habe ich den Onkyo entdeckt, der meine Bedürfnisse befriedigen würde und noch 150 Euro
billiger ist. Leider besitzt dieser keine Einmessautomatik, was ich schade finde. Auch weiß ich nicht wie
die Soundqualität letztendlich ist. Der Marantz war ja mal ein Gerät für knapp 800 Euro.
Gerne würde ich eurer Meinung dazu hören:

- RX-V373 behalten und den Marantz zurückschicken
- RX-V373 verkaufen und Marantz behalten
- RX-V373 verkaufen, Marantz zurückschicken und Onkyo kaufen

Danke für das Feedback.
 

BlackVally

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.107
Du schaffst es, 4 HMDI Anschlüsse zu belegen und noch mehr anschließen zu wollen?
Darf ich fragen, was das allesi st? 1x BluRay,1x Mediaplayer, 1x Konsole, 1x PC - was denn noch?
Außerdem hat der RX 373 sehr wohl HDMI Pass Trough - in diesem Fall ist er identisch zum RX 473, den ich zuhause habe und der damit keine Probleme hat. Vielleicht hast du, wie ich anfangs, nicht beachtet, dass du im Standby zwischen den HDMI Eingängen auswäheln kannst. Dann geht das problemlos!
Ich würde den Yamaha unebdingt behalten!
 

sifuflo

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1
Schau dir mal den Teac AG-D 500 an. Handelt sich dabei um einen umgelabelten Onkyo 515. Kostet zur Zeit 259€ hier.

Ein paar weitere Infos findest du im Hifi-Forum.
 

Lord-D

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
768
Also ich habe:

- BluRay Player
- Mediaplayer
- XBox 360
- Nintendo WII U
- Nintendo WII
- PS3

Alle über HDMI angeschlossen (bzw. momentan sind zwei draußen). Also ich meine gelesen zu haben, dass Passthrough dem großen Bruder, dem RX-V473 vorbehalten ist. Ich lasse mich aber eines besseren belehren, wenn ein Besitzer den RX-V373 mir das Gegenteil beweisen kann. Dann probiere ist das heute gerne zu Hause aus.

EDIT:
Siehe auch hier http://www.hifi-forum.de/viewthread-276-3212.html.
 

BlackVally

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.107
http://geizhals.at/de/755334 sgat eindeutig, dass Passthrough unterstützt wird. Die Yamaha Website auch.
Was all deine Anschlussgeräte angeht - über den Sinn von 4 Konsolen zu diskutieren geht hier wohl zu weit ;)
Mein Gedanke dazu ist nur wtf...
Dein Link sagt ja übrigens genau das aus, was ich geschrieben habe!
 

Lord-D

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
768
Naja, aber ein 4K Pass-Through ist eben nur für 4K. Der Link aus dem Hifi-Forum sagt ja aus, dass der Pass-Through nur beim 473er geht.
Aber ich probiere es heute mal daheim aus. Standby heißt ja einfach nur dem AVR am Stromkreis lassen und normal über Remote ausschalten.
 

BlackVally

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.107
Nein, das sagt der Link nicht!
Dort steht nicht "einfach HDMI 1.4 auswählen", sondern HDMI 1-4 ! nämlich Eingang 1-4, also den Eingang, an dem das durchzuschleifende Gerät sitzt, wählen, und schon geht der Passtrough!
 
Zuletzt bearbeitet:

blei2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.289
es geht hier darum ob das gerät im standby modus trotzdem ein bild an den tv durchlässt. genau das kann der kleine rx-v 373 NICHT!

für 349 euro ist der marantz sicherlich ok. für ein wirkliches schnäppchen halte ich ihn aber nicht. im normalpreis ist das gerät völlig überteuert.
es ist ein auslaufmodell von 2011, das innenleben kommt von denon. zu dem preis kriegt man von der konkurrenz genauso gut ausgestattete gerät.

was für lautsprecher werden verwendet?

edit:
diesen mal mit angesehen?
http://www.amazon.de/Pioneer-VSX-527-K-AV-Receiver-AirPlay-Streaming-Client/dp/B007YDOX7W/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1360233764&sr=8-1
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackVally

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.107
nochmal:
Natürlich kann der RX 373 Passtrough -sagt Geizhals, sagt die Yamaha-Homepage...Er ist halt bis auf die Netzwerkfunktion und noch 1,2 Dinge, die ich nicht mehr im Kompf habe, baugleich mit einem RX 473, und der kann es ja auch.
 

blei2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.289
nochmal:
Natürlich kann der RX 373 Passtrough -sagt Geizhals, sagt die Yamaha-Homepage...Er ist halt bis auf die Netzwerkfunktion und noch 1,2 Dinge, die ich nicht mehr im Kompf habe, baugleich mit einem RX 473, und der kann es ja auch.
was soll das jetzt werden? klar kann der passthrough, im sinne von videosignale über hdmi durchschleifen.. sogar 4k. jedoch kann er das nicht wenn er im STANDBY ist! darum geht es.

die bedienungsanleitung zum nachlesen findest du auch auf der yamaha homepage.
 

MAG63

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
305
Den Yamaha kannst du nicht mit dem Marantz vergleichen, der Marantz spielt in einer anderen Liga. Ob der für den Marantz angesetzte Preis gerechtfertigt ist, muss jeder für sich entscheiden.

Wie @sufuflo schon geschrieben hat, schau dir mal den AG-D500 von Teac an. Der ist bis auf ein paar Daten baugleich mit dem TX-NR515 und verfügt mit Abstand über die bessere Videoeinheit.
 

Lord-D

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
768
Hm, wenn ich mir so die Bewertungen des TX-NR515 durchlese, bin ich nicht so sicher. Ein Gerät, welches sich öfters aufhängt (von mehreren Leuten berichtet) finde ich nicht so gut.

Also seit Ihr der Meinung, dass der SR5006 zurück sollte?
 
Zuletzt bearbeitet:

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
was soll das jetzt werden? klar kann der passthrough, im sinne von videosignale über hdmi durchschleifen.. sogar 4k. jedoch kann er das nicht wenn er im STANDBY ist! darum geht es.
Jetzt bin ich verwirrt. Afaik bedeutet HDMI Passthrough doch genaus das, dass er das im Standby tut! Der Unterschied zwischen einigen Receivern ist nur, dass der Standby-Verbrauch bei manchen Geräten dann auf bis zu 25-30W ansteigen kann, wenn HDMI Passthrough aktiv ist, aber funktionieren tut es!
Würde mich sehr wundern, wenn BlackVally und auch ich diesen Begriff so sehr fehlinterpretieren würden... ;)
 

BlackVally

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.107
genau das meine ich - Passthrough heißt für mich, dass der Receiver nicht an ist!
Und ich finde auch im Handbuch keine Hinweis darauf, dass der 373 dies im gegensatz zum 473 nicht können soll...
 

Lord-D

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
768
So, gerade daheim. Habe eben das Pass-Through mit meinem RX-V373 ausprobiert. Ich kann definitiv sagen, es geht nicht. Habe absichtlich mal den AVR und die XBox 360 angemacht. Sobald ich den AVR ausschalte, wird weder Bild noch Ton durchgeschleift. Ich habe im ausgeschalteten Zustand des AVR die HDMI Tasten 1-4 gedrückt, habt nichts gebracht.
Da mir leider niemand eine "Behaltentscheidung" für den Marantz geben konnte, geht der zurück. Ich habe weiterhin die Fragen zum Teac ob er die gleichen Probleme hat wie der NR515, sprich Ausschalten im laufenden Betrieb. Hoffe ja, dass Teac nicht auch die Software übernommen hat.
 

kuddlmuddl

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.488
Da mir leider niemand eine "Behaltentscheidung" für den Marantz geben konnte, geht der zurück
Naja was willst du hören..
ich hab nen 5006 und bin super zufrieden. Der kuddlmuddl bei mydealz bin ich auch und da stehen meine Erfahrungen ausführlich, warum ich das Gerät toll finde.
Wenns dir aber nur um den Passthrough geht kannst du natürlich auch einen günstigeren AVR kaufen.
Ich würde den 5006 immer wieder kaufen. Ich hatte vorher einen 509 (Der Vorgänger vom 515 bzw TEAC, meiner hat 240€ gekostet) und der war auch gut. Es gibt im Detail Unterschiede die der Marantz besser kann, wie ich bei mydealz geschrieben habe.

Hoffe ja, dass Teac nicht auch die Software übernommen hat.
Glaubst du ernsthaft für die "billigmarke" von onkyo wird funktionierende, über Jahre hinweg entwickelte firmware weggeworfen und nochmal von 0 auf neu geschrieben?
 
Zuletzt bearbeitet:

blei2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.289
passthrough bedeutet lediglich das , dass videosignal unverändert weitergereicht wird - wenn der avr eingeschaltet ist. bei den kleineren modellen ist eben nur das der fall da sie kein videoprozessor haben. bei höherwertigen modellen kommt noch neben den passthrough noch up and downscaling in frage. würde mich doch wundern wenn ich da was fehlinterpretiere

standby passthrough ist eine andere funktion die auch in der anleitung des rx-v 473 explizit erwähnt wird, in der des rx-v 373 jedoch nicht

wenn ich mir das genau ansehe wird beim rx-v 373 auch lediglich von 4k pass-through geschrieben und geworben.
das bedeutet das der avr mit dem neuen ultrahd signal klar kommen würde. mein ein jahr älterer rx-v671 wird das nicht mitmachen. das gleiche gabs vor ein paar jahren schonmal beim 3d passthrough. ohne diese features geht halt kein 3d bild durch den avr. ich denke jetzt dürfte es klar sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.208
Hm, wenn ich mir so die Bewertungen des TX-NR515 durchlese, bin ich nicht so sicher. Ein Gerät, welches sich öfters aufhängt (von mehreren Leuten berichtet) finde ich nicht so gut.

Also seit Ihr der Meinung, dass der SR5006 zurück sollte?
Falls du von den Bewertungen des Onkyo TX-NR515 denkst der Teac AD-G500 wäre schlecht so irrst Du Dich.
Der Teac entspricht was die Firmware angeht der letzten Revision des Onkyo und es wurden die Kinderkrankheiten entfernt.
Dadurch ist er für seinen aktuellen Preis ein Schnäppchen!
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
würde mich doch wundern wenn ich da was fehlinterpretiere
Dann scheint Yamaha da eine Unterscheidung zu machen, die eigentlich unüblich ist. Denn normalerweise bedeutet es, dass im Standby das Signal durchgeleitet wird, weil "Bildverbesserer" eher im TV oder Receiver (SAT oder DVB-T/C) sitzen und nicht im AVR. Mein RX-V471 z.B. leitet das Signal auch Standby durch, von "Bildverbesserern" hab ich da aber noch nie etwas gesehen oder gehört. Wozu also soll HDMI Passthrough sonst sein, wenn am Bildsignal keinerlei Veränderung vorgenommen wird?
 

MAG63

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
305
Wie blei2K schon geschrieben hat, unterstützt der RX-V die Standby-Durchleitung nicht. In der Bedienungsanleitung des RX-V473 wird diese Funktion auf der Seite 72 der deutschen Bedienungsanleitung beschrieben In der Bedienungsanleitung des RX-V373 fehlt dieser Punkt, da der Receiver auf Grund der einfachen Ausstattung und des eingeschränkten Videosignalprocessors nicht vorhanden ist.

Der Preisunterschied der Geräte muss ja auch einen Grund haben. Nur die Netzwerkfähigkeit kann nicht allein der Grund dafür sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top