Bekomme kein SP1 und SP2 über Auto Update

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.213
Hallo Leute,

ich nutze Vista Ultimate x64. Die DVD hat noch kein SP integriert. Über die Auto Update Funktion sollte nun ja das SP1 angezeigt werden.

Bei mir werden nur 93 Updates angezeigt. Mehr nicht.

Daher habe ich die nun alle installiert, falls 1 davon Vorraussetzung fürs SP1 ist. Nach dem Booten kamen weitere 6 Updates, aber immernoch kein SP1 oder SP2.


Auf der Microsoft Seite habe ich nun gelesen, daß imkompatible Komponenten die Anzeige der Service Packs verhindern können.

Tja.... ich habe keine exotische Hardware. Siehe Signatur. Die Chipsatz Treiber sind auch installiert, so daß im Geräte Manager keine unbekannte Geräte mehr auftauchen.


Kennt wer das Problem? Wie siehts bei Leuten aus, die das gleiche Mainboard wie ich haben?



Viele Grüße
 

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.928
Zuletzt bearbeitet:

Jayteee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
261

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Bevor das SP1 beim Autoupdate auftaucht, müssen zuerst die normalen Updates installiert und auch mehrfach Neu gestartet werden, damit das SP1 als verfügbares Update auftaucht.
Was bedeutet:
Updates installieren, Neu starten, manuell Update Funktion anschieben, Updates installieren, Neu starten, Update anschieben, SP1 taucht als verfügbares Update auf.
Wenn nicht, hat das seinen guten Grund! (inkompatible Treiber)

Deswegen sorgt manuell drüber bügeln auch mal für Probleme. ;) Sonst steht das auch in der Knowledge Base, die Jayteee schon verlinkt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

easy.2ci

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.213
Hab den KB Artikel schon gelesen. Bringt aber alles nichts.


Hab nun wirklich alle Updates installiert, außer natürlich den 34 Sprachpaketen. Und x-mal neugestartet.

Auch manuell nach Updates gesucht.

Das mit den inkompatiblen Treibern habe ich auch gelesen. Aber ich hab keine exoten Hardware. Die beiden einzigen Treiber die ich installiert hab sind die Intel Chipsatz Treiber und den nvidia whql Grafiktreiber.

Das ist also Standardhardware, die millionenfach vorkommt.

Manuell kann man die beiden Updates einspielen.


Mich wurmt es nur, daß ich dem Grund nicht auf die Spur komme.
 
Top