• ComputerBase erhält eine Provision für Käufe über eBay-Links.

BENQ W1070 welche Leinwand mit Motor/ausrollen ?

sH0k

Lieutenant
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
760
Hallo IHR lieben :D Mich hat der HEIMKINO WAHNSINN ERFASST :D

Ich habe mir im Dezember einen 55 ZOLL TV gegönnt und nun möchte ich weiter aufrüsten :D

Ich werde mir den BENQ W1070 kaufen und suche nun nach einer passenden Leinwand und der VOR und NACHTEILE :D

Ich möchte meine Schrankwand behalten und habe keine Möglichkeit eine Leinwand direkt an der Wand zu befestigen und habe mich deshalb für eine Leinwand zum ausrollen oder mit Motor entschieden. Ich hoffe da gibt es einige gute Alternativen...

Wir haben einen Sitzabstand von ca. 3 - 4m ! Im moment sind es ca. 3,5m...

Wie groß darf die Leinwand max. sein ?

Hauptsächlich soll der Beamner für -> Filme (HD) + Fussball (HD) genutzt werden und evtl. mal ein wenig Fifa :-)

Ich hoffe IHR könnt mir weiterhelfen :D Der Raum hat eine Breite von ca. 5m. Ich denke dann sollte die Leinwand nicht mehr als 2,5m breit sein bzgl. Sitzabstand etc. oder täusche ich mich ?
 
Aua,BENQ W1070 gibts Ohrenstöpsel mit dazu das Teil ist nämlich höllisch laut,weswegen ich einen anderen gekauft habe,und nur mal so am rande 3d top , 2d flop.
Ich würde dir minimum 2,50 empfehlen lieber mehr is ja ein 3d Beamer.
 
Voice redet Blödsinn.
Der Beamer ist relativ laut, ja, aber im Eco Modus angenehm für mein Empfinden.

Und das 2D Bild ist auch für diesen Preisbereich als sehr gut zu bewerten. Lediglich der Schwarzwert ist durchschnittlich.

Zur Leinwand: Von der Größe ist erlaubt was gefällt. Wenn es günstig sein soll

http://www.ebay.de/itm/310419026723
 
Mh was heißt ECO Modus ? Ist es Bild dann dunkler ? Der Raum kann auch komplett abgedunkelt werden !

Wie ist das Bild denn mit meinem TV Sony 55HX755 zu vergleichen im 2D ? Ein großer Unterschied ?
Ergänzung ()

Ich muss die Leinwand direkt unter der Dekce montieren und hoffe das es damit keine Probleme gibt
 
Blaexe redet Blödsinn.
Ich würde mal ein bischen quer lesen hifi-forum Amazon Rez.
wenn man genau liest dann tauchen immer wieder posts von Hitzeproblemen,Syncproblemen,qualmende Geräte,Lautstärke auf.
Hätte ich mir die Gurke gekauft würde ich sie vieleicht auch verteidigen,
aber Gott sei dank habe ich mir das alles beim Händler angesehen (angehört).
 
Ja klar, das Bild ist im Eco Modus dunkler - für einen wirklich dunklen Raum aber immer noch locker ausreichend.

Außerdem lese ich tatsächlich täglich im Hifi Forum und die sind vom Bild begeistert. Hitzprobleme - noch nichts gelesen und nichts gehabt. Synchprobleme - mit den entsprechenden Brillen nicht vorhanden. Qualmende Geräte - Link? Defekte gibt es bei jedem Hersteller. Lautstärke habe ich schon beschrieben.

Für diesen Preis gibt es im Gesamtpaket mMn keine Alternative.
 
voice schrieb:
Blaexe redet Blödsinn.
Ich würde mal ein bischen quer lesen hifi-forum Amazon Rez.
wenn man genau liest dann tauchen immer wieder posts von Hitzeproblemen,Syncproblemen,qualmende Geräte,Lautstärke auf.
Hätte ich mir die Gurke gekauft würde ich sie vieleicht auch verteidigen,
aber Gott sei dank habe ich mir das alles beim Händler angesehen (angehört).

So ein Schwachsinn hab ich lange nicht gelesen im hififorum haben sich lediglich 2 Leute wegen einen komischen Geruch ( verschmort) Beschwerde wo bei keinem von beiden das Gerät kaputt ist und beide es noch nutzen und das der Lüfter laut ist stimmt schon im normalen Modus aber im Smart ECO ist es ok für die Preisklasse auch wenn es noch bessere Geräte gibt.
Der beamer liefert im 2D und 3D ein gutes Bild.
Das synchronem hängt auch stark von den verwendeten Brillen ab und auch dazu gibt's viel Hilfe im HiFi Forum.
Was für hitzeprobleme?
Wo und wann willst du dir das beim Händler angesehen haben?
Außerdem werden die aktuellen Geräte mit der Version 1.04 ausgeliefert und da wurde das Problem mit den zu hoch drehenden Lüftern beseitigt.


Der smarteco Modus ist nicht wirklich dunkler aber der ECO schon ein wenig mehr als der normal Modus.
Wegen der Leinwand lass dich nicht von der Größe verrückt machen einfach was dir gefällt und der Beamer auch auf den Abstand schafft. ;)
Ich hab meine Leinwand auch direkt an der Decke fest gemacht sollte also kein Problem darstellen.


MfG Sepp
 
Was für eine Leinwand hast du ? Muss das eine für 500 € sein ???

Ich habe gelesen 3m *1.69 m glaube ich wäre gut ! Was sagt IHR ? Danke :D
 
also ich hab 100" (220 Breit) bei 3,5 Metern.

als ich noch 4 Meter weg saß, dachte ich dass 20" noch gut tuen würden.
aber jetzt finde ich die größe genau richtig.

was dir gefällt musst du wissen.
 
also ich habe eine "billige" Motorleinwand aus der Bucht, die ist jetzt 6 Jahre alt.
Breite ist 2,5m (110" Diagonale) bei 4m Sitzabstand. Dazu muss ich aber sagen, dass das durch den Projektionsabstand von 7m vorgegeben ist, selbst bei den Epson Beamern mit dem riesigen Zoom-Bereich. Ein Beamer an der Decke direkt über meinem Kopf bei 2,5m Deckenhöhe kommt für mich nicht in Frage (solange es Alternativen gibt). Und bei dem Abstand kann man das Bild nunmal nicht kleiner machen. 90 oder 100" wären aber bei 4m auch noch sehr gut, kleiner würde ICH es aber nicht haben wollen!

entgegen den immer wieder geäußerten Behauptungen, dass man nur mit einer Rahmenleinwand leben kann, ist meine immer noch recht plan. Klar, der Rand wölbt sich inzwischen leicht nach vorne, aber das ist immer noch sehr gering und tut dem Bild nicht weh (bezieht sich halt auf den Bereich der Maskierung).

Da das Zimmer hier nur per (Innen) Jalousien und zusätzlichen Vorhängen verdunkelt werden kann und auch nicht auf Beamer Betrieb optimiert ist (also keine schwarze Decke, Wände mit Bühnen-Molton abgehängt usw.), habe ich eine LW mit Low-Gain (0,7) gewählt. Dadurch sollte weniger Streulicht auf die Wände/Decke fallen und von dort wieder zurück (bzw. dann weniger "Schaden" anrichten.
Ob das wirklich so stimmt kann ich nicht sagen, da mir der direkte Vergleich fehlt. Auf jeden Fall war ich schon mit den "einfachen" Beamern (Epson TW700 & TW3500LPE) sehr zufrieden und seitdem hier ein kalibrierter Epson TW5500 (ebenfalls Light Power Edition) steht, ist das der absolute Hammer! Ich hätte nicht gedacht, dass man solch einen Kontrast und vor allem Farbtreue in einem nicht darauf optimierten Raum (s.o.) hinbekommt!

Da ich eben:
1) extrem empfindlich gegen den Regenbogeneffekt von DLP Beamern bin
2) 3D mich nicht die Bohne interessiert
3) ich den Zoom von Epson "brauche"
habe ich mich nicht so sehr nach anderen umgesehen und kann den BenQ nicht einschätzen.

Mein erster Beamer (eben der TW700) war mit 28dB im ECO Mode angegeben und das empfand ich als störend (und hier steht das Teil halt 3m hinter dem Sitzplatz auf dem Regal). Der jetzige soll 21dB haben, das hört man noch, ist aber nicht weiter störend.
30dB im ECO Modus halte ich auch für ziemlich heftig. Aber das muss jeder selber entscheiden, manche Leute stört auch eine PS3 oder gar XBox360 nicht...
 
Voice hast du den Beamer oder schreibst du nur ab?
ICH hab den Benq w1070 und ja er ist hörbar aber WEIT entfernt davon zu stören. Höllisch laut ist absoluter Bullshit (sry^^)

@ TE Lass dich nicht verrückt machen! Das Ding is sehr geil, sehr gutes Bild und die Lautstärke der Lüfter ist echt in Ordnung, außer du schaust Filme ohne Ton. Sobald du "normal" Filmlautstärke hast ist das absolut ok und für mich nicht störend.

Die db Angaben kannst du genauso in die Tonne kloppen wie die Reaktionszeiten bei Monitoren, da misst jeder wie er will.

Bei mir kommt übermorgen die Leinwand hier an:
http://www.visivo.de/Motorbildwaende/Motorleinwand-PRO/Motorleinwand-PRO-270-x-190-cm-16-9.html

Ich kann gerne was dazu schreiben wenn sie hängt :D
Die gibts auch deutlich günstiger als Light Version. Kostet dann zwischen 200€ (light) und 400€ (pro).
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn deine Leinwand erst morgen kommt, dann vermute ich mal, dass das auch dein erster Beamer ist?

Klar, am Anfang lässt man sich einfach von der Bildgröße "berauschen". Das ist eben auch ein Erlebnis, das einen über die Berichte von Leuten wie toll doch ihr 55" TV ist, einfach nur schmunzeln lässt ;)

Aber wenn man dann später mal nüchtern darüber nachdenkt und merkt, dass man dasselbe (oder noch viel besseres) Bild auch mit deutlich weniger Lärm bekommt, dann denkt man (ich zumindest) schon, warum man sich das die ganze Zeit angetan hat?!?
 
Ja ist der erste.
Klar, das kann man natürlich so sehen. Allerdings ist das Geamtpaket aus Bild, Geräusch und Preis imo ziemlich gut und MIR wäre es aktuell nicht einen sehr deutlichen Aufpreis wert, das ganze leiser zu haben. Hauptsächlich käuft das Ding wenn Championsleague kommt und die Kumpels da sind.
Ob der da ein paar Geräusche von sich gibt ist mir echt latte ;) Das muss aber, wie schon gesagt, jeder selber wissen.

Und ich kenne keinen Beamer, der ein ähnliches Bild bei deutlich weniger Lautstärke und ähnlichem Preis besitzt. Zudem "brauche" ich den Weitwinkel für meine Aufstellung.
Wenn du einen kennst sag Bescheid, dann geb ich den Benq zurück :p Wer weiß evtl ist der
Acer H6510BD in ein paar Wochen noch besser.

Nur "höllisch laut" ist halt definitiv der falsche Ausdruck für die Geräusche des W1070 und andere Leute verrückt machen weil man 1-5 Beiträge von ca 4000 (!) in nem anderen Forum gelesen hat ohne den Beamer besessen zu haben ist fehl am Platz.


PS: Ein Besitzer einer teuren Leinwand mit Rahmen würde wohl ähnliches über das Bild sagen wie du über die Geräusche ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
:-)

Mhh dann muss ich nur noch eine Leinwand finden für die Deckenmontage, damit dieser VOR der Schrankwand runterfährt :D Ich denke 3m reichen dicke ! Zu GROß ist auch nicht schön es muss schon passen :D Und da die Leinwand VOR der Schrankwand runterfährt habe ich max. 3,5m Abstand eher 3m ! Von daher sollte die Breite MAX 3m betragen, dass sollte auf jeden Fall ausreichen evtl. auch ein bisschen weniger !

Es ist mein erster Beamer + Leinwand !
Ich wollte für eine Leinwand auch keine 400 € ausgeben :D Habe an max 200 € gedacht aber ich kenne die Unterschiede in der Preisdifferenz leider nicht...

Wie muss ich den Beamer ausrichten ?? Genau mittig von der Leinwand ? Habe das alles noch nie gemacht :D Kabelkanal etc ist ja ein Kinderspiel :D Und dann brauche ich bestimmt noch ein super langes HDMI Kabel :D
 
wenn du eine für 200 findest ist das schon gut aber auch 400 währen noch voll ok du glaubst garnicht was einige für Leinwände ausgeben.
Da kannst du getrost an deine beiden Zahlen noch eine 0 dran hängen und die dann addieren ;)

Wichtig ist bei der Ausrichtung das das objektiv mittig ( nicht der beamer) und im 90 grad Winkel zur Leinwand ist!
 
ok,

ich könnte den Beamer auch an die Wand machen :D Weil hinter mir Luft ist etc :D Das würde auch gehen
 
ALso für 200€ ne LW mit Motor würde ich nicht machen, hinterher hast du überall Falten und ärgerst dich.

Hast du hier schon alles getestet mit Abstand und LW-Breit?
http://www.kovision.ch/projektoren/distanzrechner/index.html

Ich hab ca 3m Sitzabstand und (bald) 2,6m LW. Auf Tapete siehts von der Größe auf keinen Fall zu groß aus.
Ich hab mir erst den BEamer bestellt um dann auf Tapete zu schauen, wie groß ich das Bild haben will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben