Benutzer ohne Benutzerkonto

Toby-ch

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.532
Hallo zusammen

Wie kann ich unter Windows 10 einen Benutzer erstellen ohne Benutzer Konto.
Klingt Verwirrend ich weis :paperbag aber was ich möchte ist eigentlich ganz einfach:

Einen Benutzer mit dem nur auf eine Freigabe C:/Share/ISO/ zugegriffen werden kann, jedoch nicht lokal am PC angemeldet werden kann. Unter OSX ist so etwas möglich.:o

Besten dank für die Hilfe
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.663
Ja. Müsste gehen mit:

1. Eingabeaufforderung mit Adminrechten starten (Win+X und dann auswählen)
2. >> "net user Benutzername Password /add /active:no"
Dem solltest du dann auch noch Berechtigungen geben können.

Löschen geht dann mit "net user Benutzername /delete"

Lg, Franz
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.357
Das geht so. Muss aber Windows 10 Pro sein weil der Gruppenrichtlinieneditor benötigt wird.

Wenn es Windows 10 Home ist, müsste man das zu Fuß über die Registry einstellen können. Den Schlüssel müsste ich aber erst raussuchen.
 

Toby-ch

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.532
Danke euch beiden, dass werde ich gleich einmal versuchen...
Das MS dies nicht in eine GUI Lösung verpackt hat....
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.357
@Toby-ch: Was meinst du wohl wie Windows aussehen würde wenn MS jede Option die man über Gruppenrichtlinien, bzw. die Registry, setzen kann, in ein GUI Element packen würde? Jeder will ja immer was anderes einfach einstellbar haben. Das wären tausende Optionen.
In der GUI sind nur die wichtigsten Einstellungen zu erreichen die jeder 0815 Benutzer eventuell gebrauchen könnte.
Kannst dich ja mal spaßeshalber in den Gruppenrichtlinien umschauen was man da alles konfigurieren kann. Und das ist nicht mal alles was möglich ist. Die Richtlinien kannst du noch mit Modulen erweitern (Administrative Templates). Und dann ist man immer noch nicht am Ende weil einige Einstellungen nur über die Registry gemacht werden können. Das geht halt von "braucht man bestimmt öfter" über "braucht man sicherlich selten oder nur einmal" bis zu "braucht nur ein erfahrener User der wirklich weiß was er tut".
 
Top