Benutzer soll dierkt in den Browser starten

Juro

Ensign
Registriert
Juli 2011
Beiträge
158
Hallo zusammen,

wir haben in unserem Verein einen Laptop mit Win 8.1, da zu beginn der Rückrunde der elektronische Spielberichtsbogen eingeführt wird.

Der Spielberichtsbogen wird über eine Internetseite ausgefüllt.

Ich möchte nun einen Benutzer anlegen, bei dem automatisch der Browser mit der entsprechenden Seite geladen wird. Der Benutzer soll sich nur im Browser bewegen können und ansonsten keine anderen Programme öffnen.

Ich stehe momentan leider auf dem Schlauch, und finde auch nicht die richtigen Suchbegriffe für Google.

Vielleicht kann mir jemand von euch auf die Sprünge helfen. Oder mir ein lmgtfy-Link schicken:cool_alt:.

Vielen Dank schon mal!
 
Ohne Domäne und GPOs eher nicht umsetzbar, außer es gibt Programme die sowas ermöglich aber ich kenne keine.
 
genau, hatte auch spontan "kiosk modus" im hinterkopf (ohne wirklich einen plan zu haben ob/wie es geht, wusste nur das geräte die für öffentlichkeit sind häufig als "kiosk" modus laufen)
und hatte einfach nach "pc kiosk mode browser" gegoogled und bekam auch flott nen guide ^^
 
Ich möchte nun einen Benutzer anlegen, bei dem automatisch der Browser mit der entsprechenden Seite geladen wird.

Das ist einfach !

Lege ein Verknüpfung des Firefox in den Autostart , dann gehst du in die Eigenschaften der Verknüpfung und änderst im Verknüpfungs-Ziel die Zeile :

c:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe Webseite.com

Webseite.com bedeutet deine Ziel URL und schon startet der Benutzer mit dem FF und der Ziel URL.
 
Voyager10 schrieb:
Das ist einfach !

Lege ein Verknüpfung des Firefox in den Autostart , dann gehst du in die Eigenschaften der Verknüpfung und änderst im Verknüpfungs-Ziel die Zeile :

c:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe Webseite.com

Webseite.com bedeutet deine Ziel URL und schon startet der Benutzer mit dem FF und der Ziel URL.

Nicht zu Ende gelesen...
 
Das kann ja jemand anders machen und Lösungen anbieten.
 
Naja, theoretisch reicht dafür ein kleines Mini-Tool mit 50 Zeilen Code ...
Vollbild, Windows-Controls überdecken, Taskmanager, Startbutton und andere Shortcuts sperren und die Suppe in den Autostart.

Sowas kann dir jeder IT-Student im ersten Semester in 10min zusammen basteln.
Ist auch wesentlich leichter als an den Richtlinien rumzufummeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Kiosk-Modus ist schon das richtige Ziel.

Von Hand wäre alles per lokalen Richtlinien einzurichten. Cool Master lag also nicht ganz richtig ;)

lg
fire
 
huhu

Start -> Ausführen -> mmc -> Datei -> Snap-In Hinzufügen/Entfernen -> Gruppenrichtlinienobjekte -> Hinzufügen -> Fertig Stellen -> OK -> Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Benutzerdefinierte Benutzeroberfläche !

Klappt unter Windows 7 bestens unter Windows 8.x leider keine erfahrung!
 
Zurück
Oben