♀[Beratun] Welche Göße ? Welcher Monitor ?

Silicium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
432
Guten Abend,

ich brauche einen neuen Monitor der bei passabler Bildqualität moeglichst groß sein soll.
Gibt es da über 24" überhaupt irgendwas im Preisbereich bis 300 Euro ? Dachte zb. an den HansG. ?!

Im 24" Bereich bin ich beim HP Comaq bzw. einem Syncmaster hängen geblieben..

90% Office, 10% Filme

Anforderungen:

- 1920x1200 (!!)
- bis 300 Euro

Vielen Dank für eure Hilfe !!

lg
sili
 
Zuletzt bearbeitet:

Zero Cool

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.484
guckst hier oder was hast Du gedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

DaDare

Lord of the Rabbids
Dabei seit
März 2007
Beiträge
13.051
Dell u2311h, bester monitor für 200euro.
IPS Pannel und 16/9 (für Filme sehr intressant).
 

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.385

DaDare

Lord of the Rabbids
Dabei seit
März 2007
Beiträge
13.051
Achja noch ganz wichtig, lass dich nicht blenden von den Märchen Kontrasten von den meisten Herstellern.
Der Dell und der verlinkte HP haben (S) IPS Pannel und bieten deutlich erhöte Farbtreue.

Edit:
Ja und?
Wieso 16/10 bei Filmen?
Der Dell ist wirklich das beste für das Geld.
 

OC-Beginner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
319
Es geht hier um 90% Office da würd ich auch zu was mit 1200 Pixel in der Höhe greifen.
Wird aber unter 300€ schwierig, klare Empfehlung der HP Monitor, da muss ich auch nicht so viel drauf gelegt werden.
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.024
Und wieso sollte man bei Office auf Farbentreue achten?
Genau die Kriterien lassen den Preis nach oben driften.

Lieber 27" und 19:10
http://geizhals.at/deutschland/a524832.html
Was ist denn mit sowas?
(Nur schnell gesucht bei Geizhals)

Farbentreue merkt man eh nur bei Fotobearbeitung/Design und im Vergleich zu einem besseren Monitor.
 

OC-Beginner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
319
Der HP hat neben IPS aber auch ergonormische Funktionen zu bieten: Höhenverstellbar, Pivot und Swivel
 

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.385
Neben den von OC-Beginner genannten ergomonischen Argumenten, zählt für mich persönlich auch die Blickwinkelstabilität zu Ergonomie. Ich finde es einfach entspannter zu arbeiten, wenn sich die Farben bei Kopfbewergungen nicht ständig verändern.
Vorallem ist der Bildschirm zwar größer, aber die Auflösung gleich. Von daher bringt die Größe im Officefall nur beschränkt was. Solls was ordentliches in der Größe sein, wirds dann gleich noch ne Ecke teurer:
http://geizhals.at/deutschland/a505885.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top