bester AVR für max. 500€

Sch4k4l

Ensign
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
191
Hey Fach-Leute,

ich hab mal eine Bitte an euch.

Da ich niergends eine passende Beratung im ganzen Internet gefunden hab und ich auch nach langem studieren der hier ansässigen Threads keine wirkliche Entscheidung fällen konnte, frage ich nun euch, welcher der beste bzw. empfehlenswerteste AVR bis 500€ ist.

Ich besitze die nuBox 681, welche derzeit noch an meinem alten Kenwood KRF-V5090D hängen, da ich jedoch in absehbarer Zeit auf 5.1 aufrüsten möchte, will ich auch einen guten Receiver dazukaufen.

Nutzung ist Radio, PC-Musik/Games, Film und TV...alles recht ausgeglichen, vorwiegend jedoch Radio und Musik (Quelle da der PC).

Wichtig wäre mir 3D-Fähigkeit und genug Power für die 681 plus passende 5.1 Aufrüstung.

Hab schon viel über die Onkyo´s, Pio´s, Denon´s usw. gelesen, kann mich aber nicht entscheiden.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ist denn ein AVR der -500€ Preisklasse da auch der Richtige?

Mfg Sch4k4l
 
Am besten wär's wenn du dir mal 2 oder gar 3 raus pickst und einfach Probe hörst.
Geht ja über amazon recht einfach...
Ich denke du bekommst schon was feines bis 500€.
Mein Onkyo 606 hat damals 440€ gekostet und befeuert meine Klipschs mehr als genug ;)

http://www.amazon.de/Onkyo-TX-NR609...5916/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1317032516&sr=8-3
http://www.amazon.de/Pioneer-VSX-92...Y3XA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1317032531&sr=8-1
http://www.amazon.de/Denon-1912-AV-...YJG0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1317032540&sr=8-1
http://www.amazon.de/Yamaha-RX-V-67...8FBC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1317032894&sr=8-1
 
Zuletzt bearbeitet: (Yamaha hinzugefügt)
Würde hier nicht lange fackeln...!
Bestell das Ding und hör ihn dir an, wenns passt ist's gut, wenn nicht zurück und wieder melden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Für Schwerpunkt musik (stereo) auch den Maratz 5005 anschauen.
 
He Leute,

erstmal vielen Dank, würde mich zum jetzigen Standpunkt für den Pio entscheiden.

Wollt aber nochmal nachfragen, welchen Receiver ihr empfehlen würdet, wenn auf 3D verzichtet werden könnte?

Wäre da bis 500€ der Marantz 6004 zu empfehlen oder hättet ihr bessere/andere Vorschläge?

Mfg
 
Kann den Onkyo 609 wärmstens empfehlen!
Genug für die 681 hat dieser,
Reitze nicht mal meine aus mit diesem.

So wurden aber schon gute verlinkt hier,
Die ich auch empfohlen hätte!
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Nubox 681 ist ja auch recht unkritisch da sie einen recht guten Wirkungsgrad hat.

Aber du hast ja die absoluten standard Anforderungen und das können wirklich alle 500 Euro Receiver von den hier schon genannten Marken. Und da du ja eh noch recht unbefangen bist, wirst du auch keinen großen klanglichen Unterschied hören, wenn überhaupt.

Also nimm den den du am schönsten findest aus der 500 Euro Liga und gut ist.

Wenn du tatsächlich auf 3d etc. verzichten willst dann ist der Marantz 6004 natürlich sowohl optisch als auch technisch sehr schick.
 
Hallo

Imho für mich der PL Knaller ist der Harman Kardon AVR 255 und Onkyo TX-SR 608 bei Amazon für je ca 330-340 € incl. wobei du schauen mußt wo deine Schwerpunkte liegen Gimmicks oder Klang und einfache bedienung ... Klanglich klar der Harman grüßtes Netztel seiner Klasse -Hochstromfähig und drückt den Onkyo druckmäßig knapp weg - gerade bei standboxen die Leistung brauchen zu bevorzugen ... bei gimmicks und schnickschnack ist Onkyo knapp vorne .. schaue sie dir mal an werden dir bestimmt gefallen wobei ich auf Hubraum steh also tendiere ich eher zu Harman :evillol:

gruß fainherb
 
Da er Nubert Lautsprecher hat, wird Sch4k4l wohl die mit 4 Ohm betreiben wollen.

Sch4k4l, den Pioneer für 375€ ist ein super Angebot.

Onkyo-TX-NR609 hat hohe Leistungsaufnahme und einen Lüfter eingebaut.
Wenn dich das nicht stört, dann kannste alle bedenkenlos kaufen, die DerBaya (#2) aufgelistet hat.
 
Zum Onkyo 609 der Lüfter Springt kaum bis garnicht an,
Wenn genug Frischluft Zufuhr vorhanden ist, bleibt es ruhig,
wenn hört man es kaum!

Die Angaben zur hohen Leistungs Aufnahme,
Ist angegeben wenn dieser Komplet ausgereizt wird.

Ich selber komm nicht mal bei fast 35er Lautstärke an,
Wenn evtl. Bei einem Film mal 45-50.
Da wird er weniger verbrauchen aber sowas muss,
Gemessen werden im Betrieb die Leistungs Aufnahme!
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Onkyo ist kein schlechter Receiver, aber man liest überall im Internet, dass im Betrieb als auch im HDMI-Pass through eine deutlich höher Leistungsaufnahme hat, als bei den anderen hier genannten Geräten.
Und ein Lüfter ist ein Verschleißtteil mehr.

Aber wie schon geschrieben, wenns einen nicht stört, ist es doch gut. ;)
 
Ach was habt ihr denn ständig mit der Leistungsaufnahme....:rolleyes:

Selbst wenn er 20 Watt mehr verbrät und ich jeden Tag das Ding 2 Stunden laufen hab, sind's imJahr vielleciht 3,00€ mehr an Stromkosten :freak: Ich bitte euch....!
 
Ja also Stromaufnahme ist mir jetzt nicht ganz so wichtig, solang das Ding gut klingt.

Aber der Onkyo ist eh raus, gefällt mir optisch nicht so gut.

Bin noch hin und her gerissen zwischen dem VSX 921 und den 1912 oder dem Marantz 6004.

Das 3D will meine Freundin nicht und daher muss der Receiver auch nicht umbedingt 3D-fähig sein. Allerdings faszinieren mich die anderen Möglichkeiten der neueren Produkte schon sehr, wobei ich mir nicht sicher bin inwiefern man diese nutzt. Hierbei meine ich die DLNA-, Lan-,... Funktion.

Hättet ihr noch andere Vorschläge/Empfehlungen für Receiver in der Marantz 6004 Klasse für den Preis?

Edit: Ist der 6004 dem 921 weit überlegen in Sachen Sound oder könnte man sagen, dass es da keine großen Unterschiede gibt?
Ergänzung ()

So hab mir jetz den Pio bestellt.

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Sollte ich nicht zufrieden sein, melde ich mich wieder und erbitte weitere Hilfe.

Mfg Sch4k4l
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben