Bestes Z390 Mainboard

Fragy90

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
221
Hallo Zusammen,

ich suche für meinen I9 - 9900K das passende Mainboard. Hauptsächlich sollte es zum Übertakten die besten Voraussetzungen liefern. Der Preis ist erstmal nicht relevant also das Budget ist offen für alles

Btw: Frohe Weihnachten an alle :-)
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.976
Ein ASRock Extreme4 reicht vollkommen ... das Limit ist eh die CPU-Temperatur...
 

pit92xfx

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
166
ich Selber habe Das IX Extreme und kann dies nur wärmstens empfehlen mehr USB Ports und mehr Anschlussmöglichkeiten
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.085

Fragy90

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
221
Das Asus Extreme finde ich recht gut und wäre bisher mein Favorit.
Jedoch hatte ich zuvor ein MSI Z170A Gaming M7 deswegen wollte ich eigentlich am besten wieder ein MSI Board aber mich spricht das Z390 Godlike nicht so an.

Was haltet ihr von dem MSI Z390 ACE?
https://geizhals.de/msi-meg-z390-ace-7b12-004r-a1901210.html
 

nordic_pegasus

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
559
wenn es im reines Overclocking geht, sollte das Asus Z390 Gene und das EVGA Z390 Dark klar Vorteile habe, da beide "nur" 2 RAM-Bänke haben. Wobei ich nicht weiß, ob das EVGA Board schon verfügbar ist. EVGA ist traditionell immer verspätet am Markt.

Das Asus Z390 Apex ist irgendwie wieder vom Markt und der Hersteller-Seite verschwunden...

Das Gigabyte Z390 Aorus hat wohl die effiziensten VRM und zusätzlich noch den besten VRM-Kühler (vorbehaltlich Tests des EVGA Dark).

Falls eine Custom Wakü geplant ist, ggfs. mit Direct-Die Cooling (der neue Die-Frame von der8auer wäre ratsam), dann ist das Asus Z390 Formula sicherlich das Board der Wahl, da man den VRM-Wakü Block direkt integriert bekommt.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Ich würde mir OC der CPU sparen, da ist nichts rauszuholen, reine Geld und Zeitverschwendung
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.056
Hab das Maximum XI Hero, ist zwar nicht das teuerste oder beste aber hat alles was man braucht. CPU läuft auf 5Ghz Allcore und RAM auf 4000MHz. Was will man mehr. 😂
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.359
Lol? Das Hero XI wurde erst gefeiert und dann von den Profis als Fake-VRM Board deplaziert.

Das Gene hat Support für DDR4-4700 und erreicht sie im Gegensatz zu anderen Boards auch. Das Extreme kommt nicht so hoch.
Rein vom CPU OC gelten die Gigabyte Boards als P/L Sieger. Da bekommt man mehr fürs Geld.
Das Asrock Extreme 4 und MSI ACE sind Einsteigerklasse und damit kann man den 9900k nicht zu 100% bedienen.

4000 Mhz DDR4 schafft jedes Board.


Also schnell:

Zunächst nimmt man das Gene und schaut was man braucht. Kein Speicher OC oberhalb von 4000? Dann runter auf ein Gigabyte Elite oder Pro. Dann hat man in der nächsten Klasse die Wahl zwischen Asrock Taichi oder Gigabyte Ultra/Master.

Der Spartipp ist ein altes z370 Highendboard wie das Apex, wobei hier manchmal ohne Bios Update kein 9900k erkannt wird.
 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
450
Ist das beste z390 Board nicht das Aorus Extreme Waterforce?....
Und das z390 godlike und XI extreme noch vor dem XI formula?

Also vom VRMs hergesehen und kühlmöglichkeit vom Board her?

Also ich habe 9900ks mit dem formula Board und muss sagen die CPU lief auf dem z390 rog Strix itx besser :/

Vllt gibt es ja mehr Erfahrungsberichte von User zu dem Thema...
 

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.142
Die Gigabyte sind im Preisbereich um 200€ wohl ziemlich gut, weil die VRM Kühlung funktioniert. Dafür ist die Spannungsregulierung nicht so gut, was heißt, man braucht mehr Spannung auf der CPU beim Übertakten. Das wird oft nicht beachtet.
das Asrock z370 extreme 4 ist mir nach zwei Jahren gestorben. War auch nicht so zufrieden damit. Meinen 8700k auf 5ghz zu bringen war schwierig und nach Bios Updates lief auch mit hoher Spannung nur noch 4,8 stabil. Hat wohl eine miserable Spannungsregulierung, auch wenn die VRM Kühlung ok ist. Weiß nicht, ob es beim z390 besser geworden ist.
Im High End Bereich tun die sich alle nicht viel.

 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
450
Nun ja im Teuren Highend bereich sollte aber gewisse Features ein muss sein 1 mehr als 6x USB am I/O
Letzte PCIe Anschluss sollte 4x lanes vom PCGH angebunden sein und nicht via CPU.
(bei Asrock leider via cpu was mich mega nervt)
2x 19 pin (optimal wäre 2x +1x fron Header Anschluss für USB 3.1 ) RGB header 2x 5v 2x12v mind. )

Wenn ich mir das Waterforce* anschaue und dann als Vergleich Formula oder Godlike dann würde meine Wahl immer auf das Godlike fallen. Nicht nur wegen den 18 Phasen. Ausstattung , Anschlussmöglichkeit ist hier recht gut.

* wer aber auf schnick schnack verzichten will und Auch gleich monoblock ersatz will und Wassergekühlte M2 der ist hier richtig , bietet auch viele I/O anschlüsse. Und bekommt sogar nen USB software stick dabei ^^
Und das Zubehör ist auch recht gut. (RGB und Lüfter controller teil zb)

@tidus1979 Ich hoffe es war noch innerhalb der Garantie gewährleistung vllt gab es ersatz aus Kulanz ? ode RIP ohne reparatur oder so? :( Verlust abschreiben und neugekauft? sowas ist hart... mir auch schon passiert...
(auch mit einem Asrock seit dem nie wieder.)
 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
450
...Hast hoffendlich was gescheites gekauft diesmal ;) was hast dir denn gegönnt? z390 Asus? oder Gigabyte?
 

gunmarine

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.517
Ist das beste z390 Board nicht das Aorus Extreme Waterforce?....
Und das z390 godlike und XI extreme noch vor dem XI formula?

Also vom VRMs hergesehen und kühlmöglichkeit vom Board her?

Also ich habe 9900ks mit dem formula Board und muss sagen die CPU lief auf dem z390 rog Strix itx besser :/

Vllt gibt es ja mehr Erfahrungsberichte von User zu dem Thema...
Nein das beste OC Board ist das Apex XI, da kann man auch den VRM Kühler abnehmen, die VRM ist so vollkommen überdimensioniert, dass einfach keine Hitze produziert wird, die Abwärme liegt im niedrigen einstelligen Watt Bereich wenn ich mich recht errinnere.

Dazu 2 Dimm Board, kürzere wege zwischen RAM und CPU usw. Sieht man auch an den RAM OC Ergebnissen im HWL, kein Board geht höher mit 2x8 B Dies, auch 2x16 ist noch top mit 4000-4200.
 

MarcsMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
450
DIMM bänke sind angebunden am CPU so denke ich mal, so würde für gpu keine 16 lanes mehr da sein bei DIMM Verwendung. , 2 Ram bänke ist recht wenig. Also wäre es defintiv nicht das beste z390 , sehr ein geschränkt. hätte man bei einem Extreme Board oder dem godlike nicht . (aber auch kein DIMM port vorhanden) und OC ram ist auf den board auch möglich ;)
 

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.142
@MarcsMax ein Gigabyte Z390 Aorus Pro. Hätte ich ein neues System zusammen gestellt, wäre ich dieses Mal wohl in die 250€ Klasse gegangen, aber für die tote Plattform wollte ich jetzt nicht mehr so viel Geld ausgeben.
 
Top