Betriebssysteme lassen sich nicht installieren

MG994

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2
Hey Leute
Ich brauche dringend Hilfe!!
Meine Geschichte:
Vor ein paar Monaten habe ich einen Laptop (HP Pavilion dv6) von einem Freund abgekauft.
Ich bin im großen und ganzen sehr zu frieden mit ihm, aber was mich schon immer gestört hat, war das gecrackte Windows 7 Ultimate auf englisch(original ist Windoes Vista Home Premium dabei).
Ich habe diesen Freund gebeten mir die Original CD von Vista zu geben, da er diese nicht mit dabei gegeben hatte.
Ein paar Tage später gab er mir eine gebrante CD auf der Stant: „Windosw Vista, Alle Versionen, 32-Bit“.
(Der Laptop hat 64-Bit)
Ich habe Vista aber nicht installiert, da mit ein anderer Freund Linux Ubuntu empfohlen hatte.
Also habe ich mir Linux Ubuntu 11.10 gedownloaded, auf einer CD geprant und dann die CD gestartet. Ich wollte wubi.exe installieren, also parallel zu Win7. Zimlich am Ende der Installaltion bekam ich eine Fehlermeldung:“Permission denied“. Natürlich habe ich sofort im Internet nach Lösungen gesucht, aber keine gefunden. Als ich diese Art von installation nach 100 versuchen aufgegeben hatte, habe ich miene wichtigsten Daten gertette und wollte es auf einer patition installieren.Also habe ich den Laptop neu gestartet und sofort die CD mit Ubuntu laufen lassen. Nachdem ich die Sprache eingestellt hatt und die patitonen eingerichetet habe kamm eine Fehlermeldung, dass ich i-ein Fester geschlossen habe und des wegen die installation abgebrochen werden muss(Diese Fehlermeldung kommt immer an diese Stelle).
Als ich dann Win7 starten wollte fuhr er nicht mehr hoch. Da ich nun kein funktionierendes Betriebssystem mehr hatte habe ich Windows Vista installiert. Die installation an sich verlif reibungslos, aber nach der installation fuhr er einfach runter. Als ich ihn wieder gestartet funktionierte alles, bis Vista gestartet ist. Dann kam eine Fehlermeldung in der i-was stand von:“Windows Vist konnte nicht wegen einen unerwarteten Neustart nicht gestartet werden. Bitte installieren sie Wondows Vista neu.“(Ich weiss jetzt nicht mehr so ganz genau, was da drin stand, aber müsste so in etwa stimmen).
Als ich dann Vista neu installiert habe kam die gleiche Fehlermeldung...

Zusammenfassung der Lage:
-Ich habe eine 500GB Festplatte(die zu 75% voll ist), auf die ich keinen zugriff habe.
-Ich habe 2 mal Windows Vista Home Premium, die beide wegen dem gleichen Fehler nicht gehen.
-Ich habe momentan kein Betriebssystem auf meinem Laptop und bin mit der Demo von Ubuntu online.

Kann mir bitte jemand sagen ob und wie ich Vista (und am besten auch Ubuntu) Fehlerferi installieren kann?

Ob es schädlich für mein 64-Bit System ein Betriebssystem mit 32-Bit laufen zu lassen?

Und ob ich noch ein paar Daten nach der Installation retten kann?
 

Namron1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
826
Ein 32-Bit Betriebssystem ist kein Problem.
Ob man die Daten noch retten kann ist schon ein wenig schwieriger zu beantworten.
Ich weiß leider nicht mehr wie das Tool hieß womit man die Daten noch retten kann.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.765
Viel wichtiger wäre jetzt, sich einen kompetenten Freund zur Hilfe zu holen (nicht die pfeife die oben erwähnt wurde) und das ganze nochmal in Ruhe durchgegangen wird mit Datenrettung + OS installation + Schulung für dich.

lg
fire
 

Winkow

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
80
wenn du auf die daten nicht zugreifen kannst wird es schwierig sie zur retten. zur installation legst du einfach die vista cd ein und formatierst alles neu. alte partitionen löschen und neu anlegen. und dann neu installieren. sollte dann problemlos funktionieren. wenn du danach noch linux paralel installieren willst lässt du am besten noch n bisschen platz unformatiert frei wo du dann später die linux part erstellen kannst falls du nicht nochmal wubi versuchen willst
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Ich denke mal, dein Laptop war mit der Installation von Vista aufgrund eines Installationsfehlers noch nicht durch und fuhr deshalb runter, was wiederum eine neue Installtion erfordert. Zudem würde ich die 32Bit nicht installieren, geschweige eine Raubkopie. Hol dir eine gescheite Win7 64Bit DVD, OEM, die kosten auch nur noch ein Appel und Ei.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.045
Er braucht ja noch kein Testdisk es reicht eine einfaches Linux wenn die Daten noch unter dem Sichtbar sind kann man sie einfach Kopieren .

Und da er ja mit Ubuntu online ist kann er auch gut nachschauen was er an Datenmüll noch auf der Festplatte hat .
 

Photon

Commodore
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
4.130
Welche Daten möchtest du denn retten? Hast du bei der Installation von Vista nicht alle Daten gelöscht? Oder gibt es eine Datenpartition, die überlebt hat? Im letzteren Fall brauchst du im Prinzip nichts zu retten, bloß aufpassen, dass du diese Partition nicht versehentlich formatierst. Wenn aber die Partition, wo die Daten waren, formatiert/gelöscht worden ist, könnte es schwieriger werden...

Was die Ubuntu-Installation betrifft, wäre die genaue Fehlermeldung interessant, nach der man auch googlen kann.
 

MG994

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2
WOW Danke für die vielen schnellen antworten^^
Also Vista funktioniert jetzt einwandfrei^^
Aber es sind alleDaten verloren gegangen...
Die wichtigsten habe ich mir vorher auf einen Stick gezogen, aber ich hatte noch viel mehr die ich gerne wider hätte ( nur Bilder und Musik).
Alle Partition sind gelöscht worden...-.-
 

Photon

Commodore
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
4.130
Ich fürchte, da müsste man schon schweres Geschütz ausfahren, um noch an die Daten zu kommen. Irgendwelche Datenrettungstools, kenne mich leider zu wenig damit aus. Vielleicht wäre ein Post im Datenrettung-Unterforum eine gute Idee. Solang würde ich vor allem empfehlen, die Platte möglichst vorsichtig zu behandeln, also keine unbedachten Lese- und Schreibvorgänge.
 
Top