Bild doppelt/unscharf Windows 7 64bit

NoemSis

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.473
Hallo,

da es anscheinend nichts mit der Grafikkarte zu tun hat poste ich es hier noch einmal:

Habe eine HD6970 (2,5 Jahre alt) und einen BENQ 24" Monitor. Läuft seit 2 Jahren alles einwandfrei. Benutze Windows 7 64bit.

Als ich jedoch vor ein paar Wochen meinen PC einschaltete, war das Bild auf einmal total unscharf (wenn man dicht ran geht sogar doppelt, siehe Bilder).

Habe dann die Auflösung mal runtergeschraubt. Siehe da, das Bild ist scharf, bei jeder Auflösung außer 1920x1080.

Als nächstes habe ich versucht die Treiber zu deinstallieren (inkl.) der Software. Die GraKa hat dann mit den Windows Treibern eine maximale Auflösung von 1400x1050. Stelle ich diese ein, ist das Bild auch unscharf bzw. doppelt. Bei jeder Auflösung darunter ist das Bild wieder scharf.

Insgesamt habe ich folgende Dinge getan (alles samt erfolglos):
- Treiber deinstalliert
- DVI Kabel getauscht
- Bildschirm an anderen PC angeschlossen --> alles Okay
- ClearType an und ausgeschaltet --> ohne noch schlimmer
- Grafikkarte getauscht --> gleicher Fehler, also auch doppeltes/verschwommenes Bild
- Grafikkarte in anderen PCI x16 Slot gesteckt --> selber Fehler
- System neu aufgesetzt --> selber Fehler
- Screenshot gemacht --> auf nicht höchster Auflösung angesehen, alles normal
- Grafikkarte ein und aus gebaut, PC gereinigt etc. --> nichts

Zwischendurch ging dann ganz plötzlich genau 4 Wochen alles gut, also auf höchster Auflösung. Heute morgen aber dann wieder der selbe Fehler.

Bin langsam echt ratlos... Jemand eine Idee?!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

NoemSis

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.473
hab ich doch geschrieben: "DVI Kabel getauscht"

VGA Anschluss habe ich nicht und HDMI hab ich auch grad keins da... DVI wie gesagt schon 2 Stück probiert..
 
Zuletzt bearbeitet:

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.504
Wenns Grafikkarte und Kabel nicht ist, dann anderen Bildschirm testen.

Bezüglich der Ränder bei HDMI musst du mal nach der Overscan-Einstellung im Treiber schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
naja DVI Kabel ist nicht gleich DVI Kabel!

wird zwar immer behauptet digital und so spielt keine Rolle!
Aber 1 LJ Elektronik: digital ist eben nicht gleich digital!

HDMI ist es sowieso immer komisch das Bild... Da hab ich immer ränder und so
Overscan und So :king:
 
Zuletzt bearbeitet:

NoemSis

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.473
Wenns Grafikkarte und Kabel nicht ist, dann anderen Bildschirm testen.
Wie gesagt, der Bildschirm wurde schon an einen anderen PC angeschlossen und hat da funktioniert. Einen anderen Bildschirm habe ich leider nicht. Ich könnte höchstens einen Kleinen anschließen und zu gucken ob das Bild da auch auf der höchsten Auflösung verschwommen ist... Mach ich schnell mal.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.504
Hast du vielleicht ein neues schnurloses Telefon oder einen anderen Sender in der Nähe aufgestellt,
der stören könnte.
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
oh ja DECT Telefone in der Nähe ... geben auch immer geile Fehlersuche ^^

@Greffetikill: und nicht vergessen SingleLink und DUAL Link DVI gerade ab FullHD aufwärts ...

den DVI sind digitale Signale da kann nichts sein ist für Dumpfbacken!
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.998
ist in den grafikoptionen irgendwo eine falsche herzzahl drin, oder 2d zu 3d, oder verzerrt der bildoptimierer des tv-gerätes (Eingang für pc optimiert oder nur hdmi/dvi oder overscan).
das kabel, das am anderen pc funktioniert auch schon mal mit dem anderen pc angeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:

NoemSis

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.473
Also bei einem k.A. vllt. 15" Monitor läuft alles. Gabe sogar das Gefühl, dass die Farben viel besser sind :D Problem hier ist, dass dieser eine maximale Auflösung von 1024x768 hat :D

Immerhin läuft es jetzt mal auf der höchsten Auflösung.

Aber das ist mir noch nicht sicher genug einen neuen Bildschirm zu kaufen...
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Sieht so aus, als käme der Monitor mit dem Signal nicht klar.

Welche Werte liefert denn Windows (Auflösung + Hz)?
Was erkennt der Monitor, mal ins Menü gehen?
Welchen Monitor hast Du genau?
Hat der Monitor eine "auto adjust" Funktion?
 

Gallo2000

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
165
Vielleicht klappt es ja, eine Benutzerdefinierte Auflösung zu erstellen (mit CRU, www.monitortests.com/forum/Thread-Custom-Resolution-Utility-CRU )

Das Tool ist Hauptsächlich dazu da, Auflösungen zu erstellen, die es im normalen Windows-Menü nicht gibt. Aber man kann damit nicht nur die Auflösung, sondern auch die Hz-Zahl selbst einstellen, die der Monitor natürlich unterstützen muss; sonst bleibt er schwarz.


So sieht das dann z.B. bei meinem Monitor aus:

http://s7.directupload.net/images/user/130827/eru9fmkn.png



Ich habe alle "Detailed/Standard resolutions" gelöscht, da ich außer 1920x1080 nichts brauche und dann mit "Add..." neu erstellt. Eigentlich wollte ich damit 24Hz und 72Hz hinzufügen (für Filme), das ging bei meinem Monitor aber nicht und deswegen habe ich maximal 70Hz erstellen können (+ die beiden Standard Auflösungen mit 50 und 60 Hz).

Dann das Programm mit "OK" schließen und PC neustarten, dann sollte die oberste "Detailed resolutions" automatisch eingestellt sein, ansonsten nachgucken und ändern.
 

NoemSis

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.473
Das mit der benutzerdefinierten Auflösung hab ich auch schon mal probiert aber nie wirklich hinbekommen. Ich wette mit einer Auflösung von 1919x1079 hätts geklappt :D

Habe jetzt aber eine andere "Lösung" gefunden: Habe beide Bildschirme (24" + 15") gleichzeitig angeschlossen und jetzt geht 1920x wieder

Auch ohne den kleinen Monitor. Das ganze ist echt merkwürdig... Naja so lange es läuft
 
Top