Bild zerreist oder ruckelt bei 2 Monitoren

MasterCacher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
428
Hallo,

ich betreibe 2 Monitore an meiner GTX460.
Wenn nur ein Monitor angeschlossen ist habe ich keine Probleme.
Sobald ich den 2 Monitor dranhänge gehts los-->

Anzeige erweitern sorgt für Bildruckeln auf dem 2. Monitor.
Anzeige duplizieren sorgt für starkes zerreisen des Bildes auf Monitor 2.

Das Problem besteht seit ich von meiner 8800 GTS auf die GTX460 umgestiegen bin.

Wie kann ich das Problem beheben?
 

_cheMist

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
851
Eventuell mal die Auflösung des 2. Monitors überprüfen, ansonsten mal den neusten Treiber für deine Grafikkarte downloaden und installieren.
 

MasterCacher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
428
Hab eigentlich immer die neusten Treiber drauf, WHQL und auch Beta versionen.
Aktuell hab ich: 295.51-desktop-win7-winvista-64bit-international-beta drauf.
Beide monitore haben 1920x1080
 

_cheMist

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
851
Läuft denn der 2. Monitor im Einzelbetrieb normal?
 

MasterCacher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
428
Ja :D

(Mit der 8800er hat das Problem nocht nicht mal existiert!)
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.280
Versuchs mal ohne Übertaktung der GraKa.
 

MasterCacher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
428
Ich hab meine Grafikkarte nur beim spielen übertaktet, sonst hat sie Standardtakt von 760MHz.
Wenn ich sie allerdings übertakte habe ich für ein paar Sekunden ein ruckelfreies Bild, bis sie wieder in einen Energiesparmouds geht...
Das zerreisen wird dadurch allerdings nicht verhindert.
 

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.509
Schalte doch mal Vsync im Graka-Treiber ein (erzwingen). Hört sich nach "Tearing" an.

Grüße
 

MasterCacher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
428
Ihr habt echt schon gut Vorschläge gebracht, aber auch das V-Sync hab ich schon erzwungen ohne Erfolg :/
 

Knuckles

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
519
Funktioniert vlt im Leerlauf die Stromsparfunktion der Grafikkarte nicht richtig? Ich hab da so im Hinterkopf, das Grafikkarten einwenig höher Takten wenn 2 Monitore angeschlossen sind. Vlt macht das deine Graka nicht und geht weiterhin in den Energiesparmodus der nur bei einem Monitor genutzt wird?
 

MasterCacher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
428
Ja, da dürfte eventuell das Problem liegen.
Wenn 1 Monitor angeschlossen ist, geht die Leistung auf 50MHz zurück, videos werden flüssig abgespielt.
Wenn 2 Monitore angeschlossen sind, geht die Leistung auf 450MHz zurück, Videos ruckeln.

Mit welchem Programm kann man denn das vorübergehend verhindern? Ich hab bisher noch nichts passendes gefunden.

Edit:
Man kann im Nvidia Treiber den Leistungsmodus von adaptiv auf Maximale Leistung stellen, aber selbst dann ruckelt das Bild noch o.0
 
Zuletzt bearbeitet:

Pcmanmikail

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
211
Hey Leute,
ist zwar bisl. her dieser Eintrag aber ich hab auch so welche Probleme.
Mein Problem ist, das wenn ich auf meinem 2 Montior was laufen hab das mein erster Hauptmonitor extrem laggt, aber sobald ich das Video oder so was auf dem 2 Monitor läuft stoppe läuft alles wiede flüssig auf dem Hauptmonitor.
Andersrum läuft alles gut also wenn ich auf dem hauptmonitor was laufen hab das der 2 nicht laggt.
ich hab vieles schon probiert, ganz viele einstellungen durchprobiert im nvidia treiber, die anschlüsse geändert etc.
Ich hab 2 full hd Monitore mit 24 zoll. und eine gtx660ti, der treiber ist auch aktuell.
Mit Fraps kann man das auch gut sehen das die fps bei meinem Hauptmonitor dann sinken während was auf dem 2 läuft (video etc.).
Das ganze regt mich einfach auf, weil ich den 2. Monitor extra dafür besorgt hatte (also Video schauen und auf dem Hauptmonitor andere sachen machen).früher hatte ich auch 2 monitore aber damals war der 2 monitor ein 19zoll Teil.
 
Top