Bilder von SD Karte nach Formatieren wiederherstellen (vorzugsweise Linux)

timg

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
166
Hi,

ich soll für eine Freundin die Photos auf ihrer SD-Karte wiederherstellen die sie auf ihrer Canon Ixus mit einem versehentlichen Drücken auf "Formatieren" wohl vernichtet hat :D. Vorzugsweise würde ich das unter Linux machen, da dies erstens auf meinem Notebook mit SD-Kartenleser installiert ist und ich wenig Interesse daran habe, dort Windows zu installieren und weil ich zweitens es dort auch readonly mounten kann ( Karte hat keinen Schreibschutz-Protector (microSD)). Also Frage an euch: Kennt ihr Software mit der dies unter Linux möglich ist? (Dateisystem FAT32)

MfG
timg
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.599
Das gleiche ist meinem Bruder gestern passiert. Mit dem im Testdisk Paket enthaltenen Photorec konnte ich alle Bilder retten. Allerdings habe ich das unter Windows ausgeführt, aber Testdisk und Photorec gibt es auch als Linux Version.
 
F

Fiona

Gast
Testdisk zeigt auch gelöschte Dateien von ext2, FAT und NTFS in der neuen Version an.
Mache mal folgende Diagnose;
Bestätige mal in Testdisk durch, bis du das Menü Analyse siehst.
Bestätige aber nicht bei Analyse sondern bei Advanced!
Bestätige bei Boot und gehe auf Rebuild BS.
Hinterher zeigt Testdisk dir das Ergebnis an.
Wenn Testdisk zu lange sucht (mehr als einige Minuten, teile es mit.
Hinterher solltest du das Menü List sehen.
Gehe mal da drauf und teile mit, ob deine Daten oder eine Meldung angezeigt wird.
Gehe dort erstmal nicht auf das Mneü Write, um keine Änderungen vorzunehmen.

In der neuesten Version 6.11 beta gibt es im Mneü Advanced auch ein neues Feature Undelete.
Bei FAT werden gelöschte Dateien rot angezeigt.
Normal kannst du diese mit h für hide (verstecken) drücken aus oder einblenden (unhide).
Im Menü Boot gibt es aquch ein Menü List, bei dem du deine Daten überprüfen kannst.

Teile es mit.

Viele Grüße

Fiona
 
Top