Bin unentschlossen...

O

oskarppunkt

Gast
Hallo

Ich habe mir überlegt einen 2ten Monitor zu meinem HP w2408h zu stellen. Ich bin mir aber nicht sicher ob nicht gleich nen grossen kaufen soll und den HP als 2ten nehmen oder nur so nen billigen kaufen soll. Ich benutze den PC vorwiegend zum Filme kuken und zocken. Letzteres sollte auf dem ersten Bildschirm vor sich gehen wobei ich gerne passiv Film kuke was ich gerne auf das 2te Display auslager möchte. Der HP ist zwar super, aber doch schon n paar Jahre alt.
Weiters wollte ich auch nen Display für meine Mutti besorgen dei immer noch auf 19" Röhre im Internet stöbert. Dabei hatte ich mir überlegt was billiges zu kaufen, ev. http://geizhals.de/588650
den ich billig bekommen würde. Geldmäsig.. Wens n guter ist der wirklich besser ist als mein HP würde ich so um di 250 - 300 € beezahlen sonst wohl eher weniger :D
 
O

oskarppunkt

Gast
Hatte eigentlich nicht vor den zu verkaufen, aber gegen ein gutes Gebot überleg ichs mir noch..
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.210
Hör auf Johnieboy, der Dell ist überragend!

Dell UltraSharp U2412M
 

ZeroCooI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
287
Die Frage ist, ob die Filme die du guckst, von HDD oder externen (direkt angeschlossenen) Playern kommen. Bei Letzterem hast du folgende Probleme:

aus dem PRAD-Test:
Wichtig ist zunächst eine Darstellung im korrekten Seitenverhältnis. Hier gehen beim DELL U2412M bereits die Probleme los: Wie bereits im Abschnitt „Interpolation“ erwähnt, ist es nicht möglich, 16:9-Signale unverzerrt darzustellen. Da alle im Video-Bereich relevanten Auflösungen in 16:9 zugespielt werden, fallen externe Zuspieler wie DVD- und Bluray-Player als Quellgerät flach, sofern man sich nicht mit vertikal gespreizten Bildern zufrieden geben möchte.
Die gebräuchlichen Videoformate (576p, 720p, 1080p, 1080i) werden bei progressiver Zuspielung erkannt und (verzerrt) dargestellt.
 

Syberdoor

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
662
Der w2408h ist ein TN Panel... den als 2. Monitor zu betrieben beduetet vermutl suboptimalen winkel und das bedeutet wiederum, dass er neben dem IPS vom Dell durch völlig falsche farben glänzen wird, ist dir das klar?
 
O

oskarppunkt

Gast
Hallo

Danke für die Infos und sry wegen dem Titel..
Werde mir den Artikel über den Dell mal durchlesen. Ich hab echt keinen Plan was ich nehmen soll, da gibts inzwischen so viele, und wenn ich die nicht gesehen habe weiss ich auch nicht was ich will.
Mir wäre aber wichtig dass die verschiedenen Auflösungen richtig daregestellt werden, sprich verschiedene Frequenzen bei DVB, Full HD usw.. Wobei ich keine externen Player benutze, nur PC mit vdr oder XBMC oder so was und das auch nur auf einem Monitor. Zusätzliche Features wie Pivot oder usb-stecker, lautsprecher, webcam brache ich nicht.. Gute Farben wärn flott...

mfg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top