Bios Lüfter runterdrehen für leiseren PC?

alcoLOL

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
155
Hallo,

ich habe gelesen dass man die Lüfter bis ~60° CPU Temp im Idle Betrieb runterstellen kann damit der PC leiser arbeitet. Im Bios schwankt die CPU Temp zwischen 45 und 48°
Jedoch bin ich mir nicht sicher was ich da alles einstellen soll, habe Fotos gemacht.

WhatsApp Image 2020-09-16 at 14.51.12 (1).jpegWhatsApp Image 2020-09-16 at 14.51.12.jpegWhatsApp Image 2020-09-16 at 14.51.11 (2).jpegWhatsApp Image 2020-09-16 at 14.51.11 (1).jpegWhatsApp Image 2020-09-16 at 14.51.11.jpeg

Mein System:
MSI B550 A-Pro
Ryzen 3700x mit CPU Lüfter Freezer eSports 34 DUO
Crucial Ballistix 32GB 3200
Gigabyte RTX 2070 Super Windforce 3x
Seasonic Focus GX 550W
Gehäuse BeQuiet! Pure Base 500dx (zusätzlich noch 1x Pure Wings 2 obere Seite angebracht)
Für Bios, Chipsatz, Graka ist aktuellste Treiber installiert.

CPU Lüfter auf PWM einstellen, die anderen Smart Fan Mode aktivieren und ebenfalls auf PWM?

Bedanke mich im Voraus

mit freundlichen Grüßen

alcoLoL
 

Amaoto

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.197
Zunächst kannst du bei den Lüftern, bei denen es noch nicht der Fall ist, "Smart Fan Mode" aktivieren, damit sie überhaupt gesteuert werden. Links dann "DC" (3-Pin-Stecker) oder "PWM" (4-Pin-Stecker) wählen und ggf. die Lüfterkurve anpassen (vielleicht gar nicht mehr nötig).

Sonst kannst du auch mal schauen, wie c't das bei einem ihrer Bauvorschläge empfehlen. Es ist auch ein MSI-Board mit scheinbar gleicher Lüftersteuerung: https://www.heise.de/ct/artikel/Der-optimale-PC-2020-4564302.html#nav_empfohlene__4
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorath76

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
169
Ich habe es bei mir im Bios so eingestellt:
CPU-Kühler PWM 0-40 Grad 40% 40 bis 50 Grad 45%
70 Grad 70% und ab 85 Grad 100%

Gehäuselüfter habe ich auf DC gelassen einblasend in der Front auf 4V eingestellt und die ausblasenden auf 3,6V.

Dazu habe ich die Reaktionszeit der Lüfter hochgestellt ( CPU), auf die höchste einstellbare Stufe, bei mir sind das 0,7 Sekunden.

So ist das ganze für mich nahezu unhörbar und die Temperaturen sind ok.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joc

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.591
Die CPU Lüfter sind PWM. Die Gehäuselüfter DC. Der den du dazugekauft hast je nachdem. SMART FAN Modus aktivieren und Step up und Step Down Time anheben, damit die Lüfter bei kurzen Spitzen nicht gleich voll losdrehen.
 

blaufischer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
50
1000rpm ohne Last is komplett unnötig. Ich würde die Lüfter bis 50°C auf 400-500rpm laufen lassen und ab 60-70°C auf 800-1000rpm.

Du kannst die blau/weißen Punkte im Graphen wahrscheinlich mit der Maus zurechtschieben, um die Geschwindigkeit einzustellen.
 

alcoLOL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
155
Hab mal rumprobiert, was ich nicht verstehe ist, wenn ich beim CPU Lüfter ab 50 Grad=40% einstelle (1000rpm) wird die CPU schon 50° warm..
20200916_155556.jpg20200916_163252_HDR.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

alcoLOL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
155
Dann habe ich wahrscheinlich irgendwas beim auftragen der Wärmeleitpaste falsch gemacht .. Hab es so gemacht wie in Youtube Videos Anleitungen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorath76

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
169
20200916_185337.jpgSo habe ich es bei mir eingestellt. 0°/40%, 40°/40%, 65°/65%, 85°/100%

So wie ich das sehe schaltet sich bei deinem Rechner der Lüfter erst bei 50 Grad an und dreht vorher nicht? Dann wäre es kein Wunder dass die CPU ohne irgendwas zu tun zu haben 50 Grad erreicht, wird vorher ja sozusagen nur "passiv", sprich ohne Lüfter gekühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top