bis ~850€ PC - Eure Meinung

titan193

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
7
1. Was ist der Verwendungszweck?

Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

Games:Battlefield 5, Overwatch, CS GO.
Auflösung: noch unsicher, je nach dem was Eure Meinung auch ist. Was macht mit dem Budget mehr Sinn? WQHD oder FHD?
Qualität: hohe Settings sind schön und gut, Priorität ist allerdings ein flüssiges Spielgefühl, entsprechend hohe FPS wichtig.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Da ich mir aktuell ein RX 580 rausgesucht habe, habe ich vor mir einen FreeSync Monitor anzuschaffen. G-Sync ist denke ich zu teuer.
Bin allerdings offen für eure Meinungen. Besser WQHD oder FHD? 24 oder 27 Zoll? Budget wäre allerdings max. 350€ für einen neuen Monitor.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Ja, wird verkauft: In Einzelteile oder komplett verkaufen?
  • Prozessor (CPU): i5 4690k
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8GB G.SKill TridentX DDR 3 2400
  • Mainboard: Asus Z87-A
  • Netzteil: Seasonic s12 ss 650ht
  • Gehäuse: Antec Dark Fleet DF-85 Big
  • Grafikkarte: 3GB Asus Radeon R9 280
  • HDD / SSD: 256GB Crucial MX100 + 400 GB HDD

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Mein Budget ist bis ~850€
+ bis ~350€ für den Monitor = ~1200€
Mir ist ein gute Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig. Je nach dem was ihr sagt kommen also auch ein stückweit günstigere/teurere Komponenten in Frage

5. Wann soll gekauft werden?

ASAP

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Selbst zusammennauen


Habe mir aktuell folgendes überlegt:

https://geizhals.de/?cat=WL-1101180

und der Monitor

https://geizhals.de/samsung-c24fg73-lc24fg73fquxen-a1621926.html?hloc=de

Danke im Vorraus!!
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.337

navi.

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
103
Mal abgesehen von BF5 reicht dein System doch dicke. Wenn du dir nicht mal selbst sicher bist bei der Auflösung, solltest du das nochmal überlegen. Möglich ist alles...
Selbst BF5 läuft bei deinem Sys mit kleinen Abstrichen ordentlich. Also werde dir erst mal klar wie viele FPS du brauchst, ob alles wirklich auf hoch / ultra laufen muss und welche Auflösung. Danach kann man dann schauen welches Sys gut wäre. Für richtig Gaming Power solltest du mehr Geld in die Hand nehmen, alles im Mittelklasse-Bereich bringt abgesehen von BF5 nicht spürbar etwas.
 

piquadraturist

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
502
Moin @ titan193, wie die User Revan1710 & Adam63 anmerken =

a.) die RX 580 Nitro+ gibt es günstiger, und
b.) die RX 590 Nitro+ = ein deutlich aktuelleres Modell = zu sehr geringem Aufpreis.

Wenn du dir eine RX 580 holst dann niemals zu dem Preis!
Wenn du bereit bist um die 250,- auszugeben bei aktueller Preislage dann schaue eher nach RX 590 !

Zu dem von User JollyRoger2408 angesprochenem MoBo würde ich ergänzend noch das "MSI Mortar" mit erwähnen. Hier ein ergänzender Vergleich <-(click) mit deinem gewähltem MoBo inklusive.

Alle MoBo eröffnen dir die Option "Turbo M.2 = Speeds up to 32 Gb/s using Gen3 x4" zu nutzen.
Sprich bei der SSD noch mal schauen = HP SSD EX900 M.2 500GB = wäre nur ein geringer Aufpreis welcher sich durchaus lohnen würde.

Was die höhere Auflösung betrifft: Diese höheren Auflösungen (sprich von 1080p auf 2k = 1440p und 4k = 2160p) kommen ursprünglich aus dem TV-Segment weil dort die Geräte immer größer wurden musste auch eine höhere Auflösung her um nicht zu grobkörnig zu werden = PixelDichte.
Das diese Auflösungen irgendwann auch Einzug erhielten im Monitor-PC-Markt ist durchaus auch dort den immer größer werdenden Bildschirmen geschuldet.
Bei kleinen Bildschirmen (wie z.B. 24'') erschließt sich für mich die Debatte nicht so ganz.
Allemal du dann über die Windows Anzeigeneinstellungen anfangen wirst an den Skalierung bzw. Auflösung zu drehen da am ende für dich alles als zu klein erscheint bei 1440p! Bei 27'' kann ich bedingt die 1440p nachvollziehen. Allerdings habe ich für mich nur einen wirklich spürbaren positiven nutzen bei Bildschirmen über 30'' gehend feststellen können. Bei einem Bildschirm 27'' mit 1080p VS einen Bildschirm 32'' mit 1440p kommt man auf die selbe DPI/PPI ! (mMn geht es am ende bei der Wahl der Auflösung um nicht mehr als das eben geschilderte Szenario. Kann also bei kleinen Bildschirmen absolut NULL nachvollziehen aufzurüsten).

Sprich:
-Du meinst unbedingt eine höhere Auflösung nutzen zu müssen?
-Dann denk über die Größe nach und dem nutzen = Produktivität!
-Ist Produktivität in Sachen eines Gaming PC irgendwie Sinnhaft?
 
Top