News BlackBerry Priv: Android-Slider legt Schwerpunkt auf Sicherheit

A

Austrokraftwerk

Gast
Lasst euch nicht vom hohen Preis abschrecken. Bei BB ist es üblicherweise so, dass die Geräte relativ schnell im Preis sinken und dann weit unter der UVP liegen.
 

tic.tac

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.828
Machmal reagiert der HUB nicht, d.h. kurz aus und wieder an und die Mail, FB oder was auch immer wird geöffnet.
Setz doch einfach mal den Hub zurück http://crackberry.com/how-restart-blackberry-10-hub-easily-using-awesome-five-swipe-gesture

Alternativ wirklich mal resetten und zurücksichern (geht ja nix verloren)

Lasst euch nicht vom hohen Preis abschrecken. Bei BB ist es üblicherweise so, dass die Geräte relativ schnell im Preis sinken und dann weit unter der UVP liegen.
Mit der Ausnahme, dass BB mit ihrem OS bisher ein Nischendasein fristet. Das läuft jetzt aber mit Android und hat ein Alleinstellungsmerkmal (Slider + Tastatur). Deswegen glaube ich persönlich nicht, dass der Preis schnell fallen wird.
 

jenserm

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
30
...solche Probleme habe ich mit dem Hub nicht. Ich benutze auf dem Q10 auch keinen Cache-Cleaner oder sonstige Software, die das System vermeintlich schneller machen sollen. Es ist aus meiner Sicht so schon schnell genug. Allerdings habe ich auch die Angewohnheit, den Hub immer schön übersichtlich zu halten: da stehen nur aktuelle Termine und wirklich wichtige Mails - sonst fliegt alles sofort nach dem Lesen wieder raus. Auf der Supportseite zu OS10 ist auch empfohlen, den Hub nicht unnötig mit Datenmüll zu überfrachten. Das überfrachtet den Speicher und macht das Gerät dann irgendwann langsamer - genau, wie das unendliche Ansammeln von Whatsapp-Chats.

Bei mir läuft mit dem Q10 sonst alles geschmeidig!
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.270
Habe schon mit dem Passport geliebäugelt. Das hier spricht mich auch an.
Allerdings kann ich beim besten Willen nicht verstehen, wieso man dem Teil eine Tastatur gibt UND DANN noch so ein großes Display. Wenn man keine On Screen Tasten betätigen muss, ist es doch eine riesen Chance die Abmaße so zu wählen, dass es nicht deine Hosentasche sprengt...
Ich kann dir dazu aus Erfahrung mit dem Passport (mein erstes BB, ich bin nach wie vor begeistert) sagen, dass man sich sehr schnell daran gewöhnt, den ganzen Bildschirm (Passport: 1400*1400) zum Arbeiten zur Verfügung zu haben. Wenn es eine Eingabe über die Tastatur erforderlich macht, Sonderzeichen, Zahlen oder ähnliches per Software einzublenden und anzutippen, vermisse ich die unten am BS fehlenden Zentimeter sofort, weil die Übersicht geringer ist. Als Hintergrund: Ich benutze das PP zwar privat, beruflich habe ich ein altes iPhone (vorgegeben, gelockt). Muss ich aber, wie das öfters vorkommt, unterwegs Texte redigieren, verschiedene Versionen zusammenführen o.ä., erledige ich das auf dem BB PP in der halben Zeit und viel sicherer als auf dem iPhone. Wenn du dich dort einmal dumm 'verdrückst' auf der Touchoberfläche, ist die Arbeit weg ....
Wäre auf einem quadratischen Bildschirm permanent die Tastatur eingeblendet, wäre das für mich ein Grund gewesen, auf das BB Passport zu verzichten.
 

KTelwood

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
6.434
Sicherheit inkl. NSA Backdoor. Der Laden ist da genauso verwickelt und dann soll das ein auf Datenschutz basiertes Handy sein? Ist klar.
Blackberry bietet als einziger hersteller an, dass Länder (außer den USA) den Quellcode des Betriebsystems übeprüfen und selber kompilieren dürfen, und so entscheiden ob das Telefon "Sicher" ist. Ob das mit Blackberry HW und Android SW noch so ist, kann man schwer sagen.
 

nerd.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
305
Okay der Tipp mit dem HUB Restart ist geil :D thx und zum Thema: Menge an Nachrichten im HUB. Falls das wirklich empfohlen wird den HUB übersichtlich zu halten, ist das ein FAILbyDESIGN denn genau DAS sollte mich als BB-User nicht kümmern müssen.
Wie dem auch sei, mal schaun wie es sich entwickelt.
 

tic.tac

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.828
: Menge an Nachrichten im HUB. Falls das wirklich empfohlen wird den HUB übersichtlich zu halten,
Also das Problem habe ich hier im Unternehmen bzw. privat am Passport, Z10, Q10 etc. nicht. Da liegt alles drin. 1 Exchange-Konto, 3 private Mail-Konten, Whatsapp etc. und da gibts keine Probleme.

Ich weiß, dass BlackBerry damals bei den alten BBs (Bold etc.) die Empfehlung gab nicht alle Kalendereinträge bzw. das ganze Postfach zu syncen weil ab ein paar Tausend Elementen das BB dann gern mal angefangen hat zu spinnen. Das konnte ich auch mehrfach erleben aber bei den neuen Geräten ist mir da nichts bekannt.
 

headlaker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
545
Eigentlich kein schlechtes Gerät, zumindest auf dem Papier. Leider hätte auch ich die Tastatur im Querformat bevorzugt, genau da stört es mich immer, das die meisten Touch-Tastaturen einen Großteil der Bildschirmfläche brauchen.

Werde aber wahrscheinlich trotzdem ende des Jahres zu BB wechseln und mich zwischen dem Classic und dem Passport entscheiden.
Komme nämlich, obwohl ich schon seid dem HTC Touch Smartphones verwende, mit Touch-Tastaturen immer noch nicht klar...
 

fullnewb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
382
Das BlackBerry Priv klingt bisher wirklich vielversprechend, auch wenn der Preis exorbitant ist. Falls sich allerdings ein insgesamt guter Mix aus Hard- und Software ergibt und die BB-Tastatur sich anständig bedienen lässt ist dies für mich das vermutlich interessanteste Smartphone seit langem. Ich bin jedenfalls sehr gespannt. Hoffentlich fällt der Preis noch ein wenig, 800 Euronen sind wirklich schon eine etwas andere Klasse als schlappe 340, die ich für mein G3 hingelegt habe. Da ich mein G3 aber ja sowieso noch ein wenig nutzen wollte... ich kann warten!
 

Zelle_92

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
102
Es gab anscheinend auch mal kurz nen Leak im BB Store.
Dort sind auch die finalen Specs sowie Preis und Versandtermin genannt gewesen.

Das Priv hat demnach:
Snapdragon 808 mit 2x 1,8 GHz und 4x 1,44 Ghz
Adreno 418 GPU
3GB RAM
SD-Slot bis 2 TB

18MP Schneider-Kreuznach Kamera
2MP Frontkamera

Akku 3410 mAh mit Schnellladefunktion

Versand ab 16. November

Quelle:
http://www.areamobile.de/news/34825...priv-erscheint-kurzzeitig-im-blackberry-store
 

jenserm

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
30
...Falls das wirklich empfohlen wird den HUB übersichtlich zu halten, ist das ein FAILbyDESIGN denn genau DAS sollte mich als BB-User nicht kümmern müssen...
https://help.blackberry.com/en/blackberry-q10/10.3.1/help/als1342445060571.html

Es wird allgemein empfohlen, Daten zu löschen, wenn das Gerät träge wird.

Das übliche Thema: es soll möglichst alles "einfach so" funktionieren, ohne dass man sich darum kümmern muss. Das würde ich mir auch wünschen. Um etwas "Datenhygiene" kommt man aber meinst nicht herum.
 

Bluescreen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.420
also 800€ is zuviel. 650€ bin ich noch bereit, hätte sehr gerne nach meinem motorola slider wieder ein smartphone slider aber der preis is zu hoch... zumal die hardware nun auch nicht besser als bei der konkurrenz.
 

iSight2TheBlind

Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
7.338
Für den Preis erhält man eben auch so etwas wie längerfristige Weiterentwicklung und einen - aus meiner persönlichen Erfahrung - guten Support.
Naja, Blackberry verzichtet nun sogar schon auf das eigene Betriebssystem und geht All-in mit dem Priv.
Ich denke wenn sie es damit nicht schaffen - und das wird schwer werden - wird es das mit der Firma dann wohl endgültig gewesen sein und damit auch mit dem Support.

Nach dem Ausflug/Wechsel zu Android bleiben ihnen nicht mehr viele Tricks im Ärmel um das Ruder (auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit) noch herumzureißen.
 

jenserm

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
30
Die Sytemupdates kommen über den Provider automatisch auf das Blackberry, wenn sie von diesem freigegeben wurden. Man benötigt keinen PC, Mac usw...
 

hamuchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
73
Lasst euch nicht vom hohen Preis abschrecken. Bei BB ist es üblicherweise so, dass die Geräte relativ schnell im Preis sinken und dann weit unter der UVP liegen.
Genau darauf hoffe ich. Und so lange macht es mein Q5 noch. ;)

Naja, Blackberry verzichtet nun sogar schon auf das eigene Betriebssystem und geht All-in mit dem Priv.
Ich denke wenn sie es damit nicht schaffen - und das wird schwer werden - wird es das mit der Firma dann wohl endgültig gewesen sein und damit auch mit dem Support.

Nach dem Ausflug/Wechsel zu Android bleiben ihnen nicht mehr viele Tricks im Ärmel um das Ruder (auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit) noch herumzureißen.
Sie haben betont, dass sie mit BBOS weitermachen. Und selbst wenn BB nur noch einen kleinen Markt mit Hardwaretastatur-Smartphones bedient und kein eigenes OS rausbringt. Leute wie ich werden es kaufen. Eben weil es keine anderen Anbieter von Hardwaretastaturen gibt.

Grüße
hamu
 
Zuletzt bearbeitet:
Top