News Blizzard zeigt Intro von StarCraft 2: Heart of the Swarm

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.710
Dass ein kompletter Film nochmal ne andere Vorhergehensweise verlangt als nur so 2-4 Minuten Cinematics, sollte auch klar sein.
Vielleicht geht es heute noch nicht oder noch nicht in 2 oder 3 Jahren. Aber vielleicht in 10.

Nicht nur die Rechner werden immer schneller, sondern auch die Animationssoftware immer intelligenter und mächtiger. Wo heute noch von Hand einzelne Poligone und Texturen platziert werden oder bestenfalls einzelne Objekte und Charaktere, werden in ein paar Jahren ganze virtuelle Welten inklusive sich realistisch verhaltender Bevölkerung automatisch auf Knopfdruck erzeugt und die Animateure können sich auf die eigentliche Handlung und Details konzentrieren.
Die MASSIVE-Software, mit der im Herr der Ringe damals die epischen Schlachszenen gemacht wurden, ist ein Beispiel für sowas. Und das war vor über 10 Jahren. In 10 Jahren sind garantiert Sachen möglich, von denen wir heute nur träumen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.235
@Herdware

Das die Software es kann ist keine Frage. Allerdings brauchst du immer noch Menschen die daran arbeiten.

Schau dir mal http://www.youtube.com/watch?v=N-gNsbL6BmA an oder ähnliche Videos was da für Man Power drin steckt. Das Rendern und die Rechenpower ist das kleinste Problem auch wenn es noch ein Problem ist.
 
Top