Bluescreen atikmdag.sys

Bloodfury

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
Hab seit ca 2 Tagen immer wieder Bluescreens
Auch bei WinDbg: Probably caused by : atikmdag.sys ( atikmdag+c7dbb )

Hab mich darüber schon informiert und es scheint wohl der Grafikkartentreiber zu sein
Meine Grafikkarte : http://geizhals.at/de/sapphire-radeon-r9-270x-dual-x-11217-04-40g-a1013489.html
Den hab ich gestern deinstalliert und neu installiert (mit AMD Driver Autodetect - AMD.com) daar dieser Treiber (http://www.sapphiretech.com/presentation/downloads/?pid=2043&psn=0006&lid=1&os=6) nicht läuft


Hat noch jemand eine Idee was der Grund sein könnte?
 

hanspeter63

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
447
wenns bei nem frischen windows mit neuestem amd treiber noch immer auftritt, is graka im arsch oder überhitzt oder grafikspeicher defekt.
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
hab jetzt eine stunde lang beim BF4 spielen mal GPU-Z laufen lassen
Unbenannt.PNG
 

don-omar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
466
Hi,

Hatte heute auch schon 2mal Bluescreen wegen atikmdag.sys.

Beim zocken, 2 Stunden Fifa 15 passiert nix. Alles Stabil. Alles neuste Treiber.
Grafikkarte ist Sapphire HD 5870 Game Edition.
AMD Catalyst ist 14.7 (Beta). Die Version 14.4 ist vielleicht besser da keine Beta. Was meint Ihr ?
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.198
Wann treten diese Bluescreens denn auf? Ist es immer der selbe?
Lade dir den Catalyst 14.4 herunter, sowie das ATI Uninstall/Clean Tool. Deinstalliere die Grafikkartentreiber und lasse nach einem Neustart das Tool drüberlaufen. Dann installiere den 14.4.
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
Hab jetzt mal meine alte grafikkarte wieder eingebaut > (his radeon hd7790) und hab die nötigen treiber installiert

Und nach ca 2Stunden betrieb kam wieder genau die selbe Fehlermeldung wie mit der r9 270X :/
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.198
Lade einen Screenshot von CrystalDiskInfo hoch (Fenster ganz aufziehen).
Prüfe dann den RAM mit Memtest86+ (mindestens 3 Passes durchlaufen lassen).
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
Hier meine Hdd (Meine derzeitige Bootplatte)
HDD.PNG
und noch eine SSD aber da ist noch nichts drauf(3Betriebsstunden)

Ich prüfe jetzt noch den Ram und melde mich sobald ich fertig bin
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
hab das ganze einfach mal über nacht laufen lassen
IMAG1396.jpg
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.198
RAM ist in Ordnung. Läuft der auf 1.65V?
Welche Grakatreiber hast du installiert?
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
Laut CPU-Z auf 1,50V
ölfh.PNG
(ist jetzt die alte grafikkarte)
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.198
Lt. Memtest läuft der RAM auf den Timings 9-9-9-27, benötigt dafür aber 1.65V. Hast du das im Bios manuell eingestellt? Wenn ja, stell auf Auto oder manuell auf 11-11-11 @ 1.5V.

Den Tipp aus dem Link kannst du natürlich auch testen.
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
Also im Bios hab ich so ziemlich alles auf Auto eingestellt

Hab mich bei den 1,5V auf Cpu-Z bezogen > mögv.PNG
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.198
Das sind nur die JEDEC-Einträge, also die Modi die offiziell unterstützt werden. Seltsam ist nur, dass der RAM angeblich mit 1.5V laufen kann, obwohl in der Spezifikation etwas anderes steht. Die tatsächliche Spannung steht entweder im Bios oder lässt sich mit HWMonitor auslesen.

Stell im Bios mal manuell die Werte aus JEDEC#6 ein.
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
RAm.PNG
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.198
Dram -> 1.5v
 

don-omar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
466
Hallo,

durch das CPU-Z Bild von Bllodfury hab ich gesehen das wir exatkt den selben RAM verbaut haben.

KINGSTON KHX1600C9D3/4G

Obs wohl am RAM liegt ?
 

Bloodfury

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
147
Naja ich denke weniger das es am Ram liegt

zu dem link ich finde den die atikmdag.sys noch nichtmal mal nicht unter dem angegebenen verzeichnis noch unter anderen ATI ordnern
 
Top