Bluescreen IRQ Belegung?

Tommyboy88

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
183
Hi Leute!

Wusste nicht genau, wo ich es hinposten soll, wenns falsch ist sorry.

Habe vorher einen Bluescreen erhalten, wo was wegen DriverIRQL oder so gestanden ist. Habe dann mal gegoogelt und gefunden, dass das was mit der IRQ Belegung sein muss, habe dann mal geschaut, ob ein paar doppelt belegt sind und es sind ein paar wirklich doppelt belegt, sollte aber nicht sein oder? Kann man da etwas machen?

Hier mal ein Bild davon:
http://img139.imageshack.us/my.php?image=irqteil1ws2.gif


16 und 21 kommen drei mal drinnen vor?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
Im Bios ACPI/APIC und P&P OS auf enabled stellen, dann mal die aktuellen Boardtreiber für den Chipsatz installieren.
 

Tommyboy88

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
183
Das erste konnte ich gar nicht disbaled das war automatisch und das 2. war nehm ich an Plug & Play? Das habe ich jetzt auf Yes gestellt, aber bis jetzt hat sich noch nichts geändert.

Meinst du mit den Motherboardtreibern den Chipsetdriver für mein Chipset also nvidia nForce 650i SLI?


Edit: Chipsetdriver installiert, aber geändert hat sich noch immer nichts. Außer das bei 21 nur mehr zwei am selben Platz sind und bei 16 sinds noch immer 3? hm..









Edit2: Vielleicht hilft das einem weiter? Das steht unter Konflikte/gemeinsame Nutzung

http://img229.imageshack.us/img229/1551/gemeinsamekonfliktewq9.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
Was ist daran denn ungewöhnlich, das passt schon so und ist in Ordnung so, dafür hast Du ja im Bios eingestellt dass nun das Betreibssystem (P&P OS) die Verwaltung übernimmt und nicht mehr das Bios.
 

ilor76

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
213
Übrigens BSOD´s sin normal ist ja Windows:evillol::evillol:

PS: IRQ doppelbelegung war unter Win98 noch ein problem jetzt nich mehr wirklich...;)
Könnte aber auch ein Treiberproblem sein dein BSOD
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
Du solltest mal in der Ereignisanzeige nachsehen wer die BSOD verursacht.
 

Tommyboy88

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
183
Das komische ist der Bluescreen war bis jetzt nur einmal da sonst nicht bis jetzt? hm...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
DriverIRQL hat weniger mit der IRQ Belegung zu tun.
Driver_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL deutet darauf hin, dass der Treiber nicht richtig läuft, Speicherfehler oder ähnliches vorhanden sind.
In Windows 2000 oder Windows XP können Kernelmoduskomponenten zu Systembeschädigungen oder Systemabstürzen führen, die durch fehlerhafte Treiber verursacht werden, wie zum Beispiel durch eine frühere Version eines Windows Driver Model-Treibers (WDM-Treibers).
http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#0A
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms818787.aspx
http://support.microsoft.com/?kbid=314063
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
Lesen was ich verlinkt habe oder aktuelle Treiber runterladen.
 

Tommyboy88

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
183
und woher weiß ich was den Fehler verursacht bzw. welche Treiber ich benötige bis jetzt hatte ich ja keinen Bluescreen mehr?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.834
Dann solltest Du warten bis ein Fehler kommt oder Dich freuen das er behoben ist.
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.733
Top