Bluescreen und dann alles tot

RSI-Neuling

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
619
Hallo, es handelt sich um Win XP SP3

Gestern abend gabs einen Bluescreen, und danach ging nix mehr, Windows musste heute neu aufgesetzt werden da meins nicht mehr booten konnte, nicht mal mehr im abgesicherten modus, es gab vorher aber keinerlei anzeichen.

Heute dann alles neu gemacht und mal wieder den Virenscanner durchgejagt.

Ich nutze den Gratis scanner von Antivir.

Ergebniss, 104 Trojaner, obwohl Windows neu war.

Ich habe 2 Partitionen.

Die eine C, wo alle Programme drauf sind, und die Partition D wo meine Daten drauf sind, die die ich auch gerne behalten möchte, und bisher immer behalten hatte.

Nun wurden alle Trojaner genau auf diesem Laufwerk gefunden und zwar in einem Ordner der sich:
D:System Volume Information

nennt.

Aber diesen Ordner kann ich nirgends finden.
Ich habe schon versteckte Ordner anzeigen lassen, bisher aber leider ohne erfolg, diesen ordner auf D gibt es nicht, und ich habe bisher auf Laufwerk D noch nie etwas Installiert, dort sind nur Ordner mit Bildern, Videos Musik und Downloads.

Das wars.

Wo bitte kommt dieser Ordner her, was macht der dort, und wie finde ich den um Ihn zu löschen?

Andy

PS: mein Autostart Ordner ist wie immer bis auf AntiVir leer, auch bei Dienste lasse ich als drittanbieter nur Antivir drinne, alles andere ist ausgeschaltet.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.177
den Ordner Systemvolume kannst du eh nicht so einfach finden. Der wurde vom System super verstcket und hat nur Rechte fürs OS, d.h. du kannst da auch noch nicht mal rein sehen. Dazu mußt du dir dann die Rechte als Admin selbst geben. Dann geht das. Oder eine Linux-Live DVD nehmen das LW mounten und dann da mal reinschauen und löschen. Wenn aber so viele Trojaner auf dem LW sind, dann würde ich versuchen meine Daten die noch nicht befallen sind zu sichern und das LW zu plätten. Auch würde dir dann ein besserer Scanner helfen die Unholde zu plätten. Evtl. kannst du das im abgesicherten Modus mal versuchen.
 

RSI-Neuling

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
619
So, habe alle meine Daten mal auf Laufwerk C gezogen und trotzdem, obwohl Laufwerk D dann leer war, waren noch 4GB belegt.

Wieso installiert windows dort etwas drauf?

Habe noch nie etwas dort installiert.

Ich habe das Laufwerk jetzt 2x fprmatiert, dann kommen meine Daten wieder drauf, dann lass ich wieder CCleaner, Antivir und online Kaspersky Onlinevirensuche durchlaufen.

Ich hoffe das ist jetzt weg, aber wieso erstellt mir Windows einen Ordner auf einem Laufwerk wo 104 Trojaner drinne sitzen?

Andy
 
A

aido

Gast
den Ordner Systemvolume kannst du eh nicht so einfach finden
Doch das geht !

Arbeitsplatz öffnen.
Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht

Haken weg bei "Einfache Dateifreigabe" Danach erscheint zusätzlicher Reiter "Sicherheit"
Haken weg bei "Geschützte Systemdateien ausblenden", dann sieht man auch den Ordner

Alles mit OK bestätigen.

Um Zugriff darauf zu erlangen, macht man folgendes:

Rechtklick auf den Ordner und Eingeschaften aufrufen.
Auf Reiter "Sicherheit" wechseln
Button "Hinzufügen" klicken, danach auf "Erweirtert".
Anschliessend auf den Button "Jetzt Suchen" klicken.

Danach erscheint die Liste mit Admins und Benutzern.
Den eigenen Benutzernamen (Admin) auswählen und hinzufügen.

Nach bestätigen von OK kann man den Ordner ganz normal öffnen.

Nach getaner Arbeit :D sollte man den Benuternamen wieder entfernen (zur Sicherheit).

EDIT: Die grösse des System Volume Ordners wird erst angezeigt, wenn man darauf Zugriff (also die Rechte hat). Sonst bekommt man nur die Meldung das der Ordner leer ist. Was er nicht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top