Bluescreens, Software und RAM ausgeschlossen

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Hallo,

ich möchte mir für das Studium ein MacBook zulegen. Insgesamt bin ich jetzt auf drei günstige Bestellmöglichkeiten gekommen, wobei ich mich jetzt nicht entscheiden kann.

1. Mactrade -> ca.1093€ (EDU+Qipu 1,5%) + JBL Flipp II (als Geschenk dabei, Wert 90€)

2. Apple on Campus -> 1144€ mit 12% Rabatt

3. Mac@Campus -> 1129€

Sollte man es bei MacTrade versuchen oder den Shop lieber meiden? Die Bewertungen und Erfahrungen zu dem Anbieter sind nämlich sehr unterschiedlich.
Apple on Campus würde gegenüber Variante 3 rausfallen, oder habe ich durch den direkten Vertrieb Vorteile bei Reklamationen?

Danke im Voraus!

Edit: Sorry wegen der unpassenden Überschrift, CB hat es von einem anderen Thema automatisch eingefügt :/
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
service von apple bekommst du immer den gleichen, egal wo du das teil gekauft hast

was ich dir nu nicht sagen kann wie die reseller ihre rückläufer behandeln, sie dürfen es weiter als neuware verkaufen

wenn dir so etwas egal ist, dann ist es wurscht wo du es kaufst, idr solltest du dich bei problemen immer an apple wenden und nicht an den shop wo du es her hast, das geht 1) schneller und 2) kompetenter und problemloser
 

jonesjunior

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Ne den kannte ich noch nicht, danke für den Hinweis
 
Top