Bluetooth Kopfhörer auch als Headsets geeignet?

momdiavlo

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
1.158
Ich würde mir gerne ordentliche Bluetooth-Kopfhörer zulegen wollen. Gibt es welche, die man zusätzlich am PC als Headset (per Kabel angeschlossen) nutzen kann (für z.B. Skype)? Ich sehe bei manchen zumindest eine 3,5-mm Audiobuchse, aber das reicht ja nicht. Würde es über USB gehen, oder ist der USB-Anschluss nur zum Aufladen gedacht?

Ich würde vielleicht einen hiervon kaufen wollen:
Sony WH-1000XM3
Microsoft Surface Headphones
Jabra Elite 85h

Ich hätte einfach gerne einen Kopfhörer für alles. Unterwegs Kabellos Podcast hören (mit ANC) und telefonieren, zuhause am PC (gerne auch per Kabel) zum spielen und Skype/Teamspeak.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was spricht denn gegen Bluetooth am PC? Der USB Anschluss ist glaube ich fast immer / immer nur zum Laden.
 
Probier doch einfach die Dt 770 pro 80ohm in verbindung mit dem FiioBtr1k.
Für den PC gibt es auch DAC für jeden Preisbereich. nur mit den Fiio machst du jeden Hochwertigen Studio/Hifi Kopfhörer zu einem Bluetooth-Kopfhörer.

Ich besitze selber die Kombination und kann es nur wärmstens empfehlen.
Ansonsten gillt wie überall ,unbedingt Probehören :D.
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
seyfhor schrieb:
Was spricht denn gegen Bluetooth am PC?
Früher gab es doch hier häufig Probleme, Qualität Micro und Ton gleichzeitig und dann kommt noch häufig ein delay von 30-60 ms.

Wie es bei aktuellen Geräten aussieht kann ich nicht sagen. .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: momdiavlo
Ich hab die Sennheiser PXC550 und nutze die für Telefonkonferenzen und Co.
Wenn mein BT am Laptop nicht will wie ich, dann kann ich die einfach via USB anschließen.
Der dient hierbei gleichzeitig zum Laden und zur Datenübertragung.
Ich denke, dass sollte bei deinen genannten auch der Fall sein.
 
Wieso willst du Bluetooth per USB oder Klinke anschließen?

Kauf dir einfach ein entsprechendes Bluetooth HS und einen Dongle wenn dein PC kein Bluetooth hat...
 
Du kannst auch schauen, ob die Klinkenbuchsen 4-polig sind und damit das Mikro mitliefern können.
 
Um auf die eigentliche Frage zu kommen wäre es bei einem Bluetoothkopfhörer Oder DAC wichtig das Aptx unterstützt wird. Dann solltest du keine Probleme mit der Verzögerung/Qualitätsverlust haben.
Grüße
 
Rein als Kopfhörer ist Bluetooth für Kommunikation kein thema.

Ich nutze meine Airpods gelegentlich als Kopfhörer für Discord.
 
Wir nutzen beim spielen meistens Skype für die Kommunikation. Mein letzter Stand war, dass Bluetooth dafür nicht wirklich geeignet ist (delay). Wäre da Aptx wirklich die Lösung?

Ich hätte einfach gerne einen Kopfhörer für alles. Unterwegs Kabellos Podcast hören (mit ANC) und telefonieren, zuhause am PC (gerne auch per Kabel) zum spielen und Skype/Teamspeak.
 
N3wre4lityx schrieb:
wichtig das Aptx unterstützt wird.
Das stimmt, meine UE900 haben ohne APTX schon fast eine halbe Sekunde. Die min. 30-60 ms welche APTX im besten Fall hat sind aber auch noch spürbar. Ingame fällt es zwar nicht mehr so auf, aber wenn ich meine Lautsprecher einschalte sind die deutlich schneller. APTx low sense geht dann schon wieder an die Qualität....
 
Zurück
Oben