Boot-Reihenfolge lässt sich nicht so ändern, dass der Stick geöffnet wird

Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
15
#1
Hallo,

das ist jetzt mein 1. slebstgebauter PC.
Soweit funktioniert ja alles, doch ich habe Probleme,darauf Windows zu installieren. Mein Key soll erst nächste Woche kommen.

Also ich hatte auf meinem Atem Laptop bzw. habe dort Windows. Dort habe ich mir den Windows Tool Creater heruntergeladen. Auf einen usb Stick. Jetzt möchte ich, dass der pc beim Starten sofort auf den Stick zugreift, damit ich eben Windows etc. habe, doch das klappt nicht.

Bei meiner Boot Priorität habe ich meinen Stick als erstes ausgewählt, dann gefolgt von meiner Festplatte.
Wenn ich jetzt aber das Boot-Menü aufrufe (F8), zeigt er mir an, dass meine Festplatte an 1. stelle ist, obwohl es doch der usb Stick seine sollte. Bilder im Anhang. Es ist ein Monitor von Asus.

Ich habe echt keine Ahnung, was ich noch tuen soll.



Danke im Voraus,

Lg

PS: ich weiß nicht, ob Ihr die Bilder sehen könnt, deshalb links, zur Sicherheit:
Bild 1) [Anhang gelöscht?]
So habe ich es ausgewählt
Bild 2) [Anhang gelöscht?]
So zeigt er mir aber dann an
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.319
#2
Die Bilder Links funktionieren nicht. In welcher Reihenfolge die Laufwerke erscheinen, dass liegt daran, woran sie angeschlossen sind. Das Board bindet die Laufwerke in einer festen Reihenfolge ein. Die kannst Du nicht ändern. Ist aber auch egal. Wenn bei F8 der Stick erscheint, dann wählst Du den einfach aus.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
891
#3
Wie hast du Windows 10 auf den Stick gezogen? Am besten geht das, wenn du das MediaCreationTool bei Microsoft herunterlädst, dann auf deinem Laptop ausführst und dann auf Instalölation für einen anderen PC erstellen klickst. Als Medium dann den angeschlossenen USB-Stick auswählen.
 

DerUnwissendee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
15
#4
Danke für Deine Antwort.

Bei F8 erscheint der Stick, neben Festplatte, als Auswahlmöglichkeit, doch wenn ich dort draufklicke, wird der Bidlschirm kurz schwarz, und ich gelange wieder in das „Hauptmenü“ des BIOS. Oder hängt es damit zusammen, dass der Stick einfach nicht bootbar ist?
 

DerUnwissendee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
15
#6
Dann ist er vielleicht falsch formatiert.

Kann auch sein, dass du im BIOS das Booten von USB erlauben musst.
Hallo, Danke für Deine Antwort.
Doch wie schaue ich noch, ob ich es erlaubt habe?
Und bedeutet falsch formatiert, dass der Stick nicht bootbar ist?
Ergänzung ()

Die Bilder Links funktionieren nicht. In welcher Reihenfolge die Laufwerke erscheinen, dass liegt daran, woran sie angeschlossen sind. Das Board bindet die Laufwerke in einer festen Reihenfolge ein. Die kannst Du nicht ändern. Ist aber auch egal. Wenn bei F8 der Stick erscheint, dann wählst Du den einfach aus.
Danke für Deine Antwort.

Bei F8 erscheint der Stick, neben Festplatte, als Auswahlmöglichkeit, doch wenn ich dort draufklicke, wird der Bidlschirm kurz schwarz, und ich gelange wieder in das „Hauptmenü“ des BIOS. Oder hängt es damit zusammen, dass der Stick einfach nicht bootbar ist?
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
891
#7
Danke für Deine Antwort.

Bei F8 erscheint der Stick, neben Festplatte, als Auswahlmöglichkeit, doch wenn ich dort draufklicke, wird der Bidlschirm kurz schwarz, und ich gelange wieder in das „Hauptmenü“ des BIOS. Oder hängt es damit zusammen, dass der Stick einfach nicht bootbar ist?
Du kannst auch ein DVD-Laufwerk (ohne DVD drin) auswählen, dann würde das selbe passieren. Installiere Win 10 doch mal auf dem Stick, wie oben beschrieben. Dann kannst du 100%ig sicher sein, dass der korrekt formatiert ist etc.

Wenn dein Stick als Boot-Option angezeigt wird, ist er vermutlich auch als solches freigegeben. Standartmäßig ist das beim BIOS eigentlich nicht gesperrt (hatte ich zumindest noch nie). Wenn du also im BIOS noch nichts verändert hast, sollte das auch so geblieben sein.

Also ich hatte auf meinem Atem Laptop bzw. habe dort Windows. Dort habe ich mir den Windows Tool Creater heruntergeladen. Auf einen usb Stick.
Hast du vielleicht das MediaCreationTool auf den Stick gezogen, statt es auf deinem Laptop auszuführen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Phanos

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
979
#8
Wie meinst Du das mit,

dass der Stick geöffnet wird

Ich vermute mal, du hast den Stick nicht bootfähig gemacht, hast Du ein ISO auf den Stick installiert.
 
Top