Bootdiskette erstellen mit USB-Laufwerk

demo123

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
Hallo Forum,

hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Ich möchte gerne eine Bootdiskette erstellen,die beim Start mit meinem (lt.Hersteller bootbaren) USB-Laufwerk funktioniert.Eingestellt habe ich im Bios schonmal 1. Boot Device Floppy.

Habe gegoogelt,aber daraus werde ich nicht schlau.

Ich möchte meine Festplatte Samsung SP2514 mittels dem Samsung DOS Tool Hutil auf Ultra DMA 6 freischalten.Und das funktioniert nur über Startdiskette.

Könntet Ihr mir bitte sagen,was ich zum booten alles benötige!?

Vielen Dank im vorraus!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Das geht auch wenn Du eine bootfähige CD erstellst und dort dann das Programm drauf haust.
 

Belee

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.518
Im Bios muss noch eine Option vorhanden sein z.B. USB Legacy Support o.Ä., das muss du auch aktivieren.
 
F

Fiona

Gast
Lade dir vielleicht mal freedos bootdisk creator bei;
http://uneraser.com/download.htm herunter (auf der download page weiter unten)!
Der hat schon alles drin.
Kopiere einfach hutil auf deine Diskette und boote mit USB Harddrive support.
Ist bereits alles Menügeführt!

Im Creator befindet sich auch Killdisk.exe.
Ist ein gefährliches Tool zum sicheren Überschreiben!
Kann auch gelöscht werden um für hutil im Fall freien Speicherplatz zur Verfügung zu stellen.

Teste es mal.

Viele Grüße

Fiona
 
Top