Bootmgr is missing - trotz Reparaturversuche

BadBoy!

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
112
Hallo,

es geht um den PC meines Vaters, dort hatten wir die 120GB Sandisk SSD raugenommen. Diese unverändert gelassen und nach ein paar Monaten wieder in den PC eingebaut.

Dann kam die Meldung: reboot and select proper boot device

Angeschlossen ist nur die SSD als Laufwerk. Kein CD/DVD Laufwerk oder andere Festplatten.

Motherboard: Asrock B75 Pro3

SSD ist auf SATA 3_0 angeschlossen, das im BIOS als erstes aufgeführt wird. Im BIOS wird die SSD erkannt und ist natürlich (da einziges Laufwerk) als erstes Laufwerk eingetragen.

Mithilfe eines bootbaren Windows 7 USB Stick habe ich die automatische Reparaturversuche durchgeführt, dann kam Bootmgr is missing. Daraufhin über die Eingabeaufforderung Fixmbr, Fixboot, rebuildbcd sowie über diskpart die Partition als Aktiv markiert. Alles erfolgreich geändert, trotzdem erscheint weiterhin bootmgr is missing.

Anschließend noch den BCD-Speicher gelöscht und neu erstellt. Immer noch bootmgr is missing.

Die SSD ist in Ordnung, rebuildbcd findet auch die Windowsinstallation. Auf die SSD lässt sich über USB normal draufzugreifen.

Noch irgendjemand einen Tipp?
 
M

Matthew Sobol

Gast
benutze die reparaturfunktion von windows 7 - also mit dem stick.

lass es durchlaufen, direkt nach dem neustarten erneut die reparaturfunktion nutzen - mit dem stick.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.135
Hi,

ihr habt sie rausgenommen? Und was lief im Rechner? Eine normale HDD? War die angeschlossen, als das System auf die SSD installiert wurde?

VG,
Mad
 

BadBoy!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
112
Windows Reparaturfunktion funktioniert nicht, es erscheint die Meldung, dass es nicht automatisch repariert werden kann.

Der PC wurde nicht mehr in Betrieb genommen, als wir die SSD ausgebaut hatten.
 
Top