Boxen machen Dumpfes Geräusch, PC bleibt aus

Flaeshi

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
241
Hallo Community!

Ich hoffe zunächst, dass ich hier im richtigen Forum gelandet bin, wusste nicht wo sonst hin.

Seit geraumer zeit stelle ich ein komisches Phänomen an meinem PC fest.
Mein PC inklusive Monitor (Syncmaster 2443) und Boxen (Logitech x-230) hängen an einer Steckerleiste mit Aus- und Anschalter.
Wenn der PC länger aus ist (z.B. über die Nacht), also die Steckerleiste aus ist, und ich sie wieder am Morgen einschalte höre ich ein regelmäßiges, in 2 Sekunden, "Knacken" von den Boxen (leise aber wahrnehmbar). Es ist so eine Art dumpfes Klopfen. Wenn ich dann den Power-Button am PC drücke, passiert rein gar nichts. Ich habe auch schonmal den Reset und Power Button getauscht, sodass ich sicher gehen kann, dass es nicht am Kabel liegt, aber es ändert nichts. Wenn ich dann warte (so 10 Minuten) hört das Klopfen auf und der PC lässt sich ganz normal starten.
Es treten dann beim Betrieb auch keinerlei Probleme mehr auf. Temperaturen sind in Ordnung, PC hängt nicht, auch unter Last alles in bester Ordnung.

Mein PC besteht aus folgender Hardware:

Antec 300
Gigabyte GA-P55A-UD3
i5 750 @ 3,5GHz
ATi HD 5770
2x2GB Kingston HyperX Ram 1333 MHz CL7 (läuft mit 1328 MHz falls relevant)
Coolermaster Silent Pro 500Watt

Ich hoffe jemand von euch kann sich einen Reim auf das Problem machen und mir dabei weiter helfen. Ich freue mich über jede Antwort und bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!

Grüße

Flaeshi
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Versuchs mal mit einer anderen Steckdosenleiste`?
 

Franny2k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
67
Schonmal das Lautsprecherkabel überprüft?
oder der Stecker am Board hat nen Wackelkontakt war bei meinem Gigabyte board auch so
 

lamer11

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
370
Wenn du ein Netzteil zum Gegenprüfen hast, wäre das meine erste Anlaufstelle. Ich wüsste nicht, auf welche Art und Weise Monitor oder Lautsprecher den PC vom Starten abhalten sollen.

Gruß
Johannes
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
1. andere steckerleiste
2. geräte separat an die steckdose ran
3. ansonsten pc an anderen stromkreis (steckdose im anderen raum)
4. anderes netzteil
 

Flaeshi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
241
oh, da habe ich eine wichtige Information vergessen: Ich habe den PC bereits an anderen Steckdosen getestet. Nur das Stromkabel ans Netzteil und dann versucht zu starten. Das ändert aber auch nichts. Die Boxen sind dann natürlich nicht dran gewesen aber er hat dennoch nicht gestartet.
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
Netzteil und MoBo prüfen ^_^
mal wissenshalber, machen die lautstprecher separat an steckdose auch das geräusch? (test ma auch ob klinke an SoKa dran ist und wenn nicht) :)
 

Flaeshi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
241
Die Lautsprecher machen kein Geräusch, wenn sie nicht am PC hängen.

Was ist denn SoKa an der Klinke?


Ist jetzt natürlich ärgerlich, wenn ich ein Neues Mainboard und Netzteil kaufen muss, um das zu überprüfen. Würde ich vorerst mal lieber versuchen zu umgehen wenn möglich.
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389

Flaeshi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
241
Der Klinkenstecker ist richtig an der Soundkarte, ja.

Dann komm ich also nicht drum rum, ein anderes Netzteil zu probieren. Ich werde eins auftreiben und dann hier berichten, ob sich was geändert hat!


EDIT: So, ich habe jetzt zwar noch kein anderes NT bekommen können, aber als ich an dem PC gedoktort habe, ist mir noch etwas aufgefallen.
Und zwar, wenn ich das Netzteil vom Strom trenne oder den Schalter hinten Ausmache, besteht das Klopfen weiter, trenne ich aber den 24Pin ATX Stecker vom Board ist das Klopfen auf der Stelle weg.
Das deutet dann eher auf einen Mainboard defekt hin, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top