News Brave für iOS: Datenschutz-Browser erhält VPN-Dienst und Firewall

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
33.493
Leute lasst euch nicht verarschen. Kauft euch lieber ein richtigen VPN wie z.B. Private Internet Access - 65 € für zwei Jahre da seid ihr auf der sicheren Seite und es wird gerichtlich bestätigt nicht geloggt.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.386
Brave hab ich eine Zeit lang auf dem Tablet benutzt bin dann aber wie beim Handy auch, zurück auf den UC Browser. Richtiger Vollbildmodus und funktionierende Gesten sind mir einfach wichtiger und der integrierte Ad Blocker funktioniert genauso gut.
 

Rubyurek

Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
2.079

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
33.493
@Sekorhex

Na ja was ist besser als gerichtlich bestätigt, dass nichts geloggt wird? Ein Anbieter kann viel schreiben wenn der Tag lang ist.
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.824
Leute lasst euch nicht verarschen. Kauft euch lieber ein richtigen VPN wie z.B. Private Internet Access.

Das erscheint mir schon durch die Anzahl der Youtuber die dafür werben nicht seriös.

@Topic
Ich finde es äußerst unfair den Browser als 'umstritten' zu bezeichnen weil dieser 1 Mal negativ auffiel, vor allem da die Funktion völlig öffentlich im Source-Code einsehbar war und mehr oder weniger sofort entfernt wurde. Firefox wurde noch nie als umstritten beschrieben obwohl es deutlich öfter negativ aufgefallen ist.

Ich bin über die Entwicklung übrigens auch nicht erfreut, mir wäre es viel lieber wenn ich für den Browser einfach ganz klassich Geld zahlen könnte.
Ergänzung ()

ja was ist besser als gerichtlich bestätigt, dass nichts geloggt wird? Ein Anbieter kann viel schreiben wenn der Tag lang ist.

Und Gerichte haben schon unzählige Male bewiesen dass sie Experten im IT-Bereich sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
33.493
Das erscheint mir schon durch die Anzahl der Youtuber die dafür werben nicht seriös.

Also ist ein Coca Cola, Pepsi, Nike, Mercedes, BMW, Intel oder AMD auch nicht seriös? Wo sollte PIA sonst werben? Im ZDF oder ARD?

Und Gerichte haben schon unzählige Male bewiesen dass sie Experten im IT-Bereich sind.

Hast du dir den Link überhaupt durchgelesen?
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.824
Also ist ein Coca Cola, Pepsi, Nike, Mercedes, BMW, Intel oder AMD auch nicht seriös? Wo sollte PIA sonst werben? Im ZDF oder ARD?

Kann mich nicht erinnern wann ich das letzte Mal AMD Werbung gesehen habe, was den Rest angeht: Ja, sowas von! Du hast gerade mit Coca-Cola, Pepsico und Intel einige der schlimmsten Unternehmen genannt die mir bekannt sind (Zumindest im Consumer-Bereich).

btw Hast du dir schon die tollen Raycon Kopfhörer bestellt? ;)

Hast du dir den Link überhaupt durchgelesen?

Ja, habe ich. Ändert nichts daran dass ein Gericht absolut keine Authorität hat dies zu entscheiden oder die Kompetenz den Sachverhalt zu bewerten.
Es sind was Technik angeht Laien. Wenn PIA ihren Technologie-Stack komplett offen legt und diesen z.B. der CCC auseinandernimmt ohne etwas zu finden, dann würde ich sagen dass sie sich ein paar Lorbeeren verdient haben. Wg. einer Gerichtsentscheidung sicherlich nicht.
 
M

Micha45

Gast
Ändert nichts daran dass ein Gericht absolut keine Authorität hat dies zu entscheiden oder die Kompetenz den Sachverhalt zu bewerten.
Es sind was Technik angeht Laien.
Muss ein Richter Gynäkologe sein, um in einem Vergewaltigungsprozess ein gerechtes Urteil sprechen zu können?
Dafür ziehen die Gerichte Sachverständige und Gutachter mit ins Boot.

Hier wird immer ein Mist verzapft, dass einem oft die Haare zu Berge stehen.
 
4

4ndroid

Gast
99 EUR im Jahr empfinde ich als viel zu hoch. Für was brauche ich bei iOS eine Firewall?
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.824
Muss ein Richter Gynäkologe sein, um in einem Vergewaltigungsprozess ein gerechtes Urteil sprechen zu können?

Ein Gericht hat mit Gerechtigkeit nichts zu tun nur weil man daraus eine Alliteration bauen kann.

Abgesehen davon kann die Funktion und die Begrifflichkeiten in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich ausgelegt werden.

Dafür ziehen die Gerichte Sachverständige und Gutachter mit ins Boot.

Die Rechtsprechung liegt dennoch beim Gericht, nicht beim Sachverständigen. Insofern muss ein Gericht nicht viel auf die Meinung eines Sachverständigen geben.

Das haben uns die Gerichte schon öfrers bewiesen, erst letztens in Köln als sie die Störerhaftungsklausel in ihrer Bedeutung einfach auf dem Kopf gestellt haben oder (in dem Fall in den USA) als Oracle Lizenzgebühren für die Nutzung der Java-API gefordert haben.
Geschweige denn wenn es um Verschlüsselung oder ähnliches geht.

Hier wird immer ein Mist verzapft, dass einem oft die Haare zu Berge stehen.

Finde ich auch ;)
 

heyjan

Ensign
Dabei seit
März 2018
Beiträge
158
Computerbase jetzt auf Heise/Bild Niveau?

Der nicht immer ganz unumstrittene Datenschutz-Browser Brave

Welcher Browser kann denn von sich aus behaupten, nicht unumstritten zu sein?
Computerbase möchte nicht das dieser Browser von seinen User verwendet wird, da er ihre Werbung Blockt, ganz ohne Plugins. Lasst euch nicht von diesem Framing verarschen.
 

daivdon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
440
Wenn die Behauptung den Tatsachen vollumfänglich entspricht (siehe auch Text), kann man das auch nicht
Framing nennen. Das passt vielmehr zu deiner unbewiesene Behauptung CB gegenüber.
 
Top