News Britische Provider verzichten auf Palm Pre 2

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Was ist das denn für eine Schnapsidee? Das OS hat durchaus Potential und das Handy ist sicherlich auch nicht schlecht. Wahrscheinlich sehen dies die großen Handyhersteller auch und haben erstmal ihre Lobbyistenarmada losgeschickt, um die Provider unter Druck zu setzen.
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.408
Selber schuld. WebOS ist das einzige Sytem, dass wirklich in der gleichen Liga wie Android und iOS in Sachen Usability und Performance mitspielt (bzw. diese sogar in vielen Punkten übertrifft).
Konnte das Palm Pre 2 schon selbst kurz testen und ich bin wirklich begeistert (das sagt ein Desire User).

Hoffentlich rückt statt GB jetzt Österreich in den Fokusmarkt (ja ich weis die Märkte sind nicht wirklich vergleichbra, aber träumen darf man ja wohl noch haha)
 

thes33k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.258
nach dem fiasko mit dem palm pre bei o2 in deutschland, werden die auch wohl kaum den nachfolger ins programm nehmen.
dazu kommt die tatsache, dass jetzt in europa das iphone nicht mehr exklusiv vermarktet wird. wieso sollte ich als carrier das palm pre 2 vermarkten, wenn ich sowieso schon viel zeit/geld in ein anderes produkt stecke?
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.408
Das würd mich jetzt auch interessieren. Allzu groß kanns ja nicht gwesene sein, sonst hätt man was davon gehört ;-)

dazu kommt die tatsache, dass jetzt in europa das iphone nicht mehr exklusiv vermarktet wird. wieso sollte ich als carrier das palm pre 2 vermarkten, wenn ich sowieso schon viel zeit/geld in ein anderes produkt stecke?
Weil man sich als carrier eventuell, doch auf mehr als nur ein Produkt konzentrieren sollte? Auch wenns noch so gehyped gerade ist.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861

McGybrush

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
899
Die holen sich sonst zum iPhone ihre eigene Konkurenz ins haus. Und da wollen (müssen) sie ja Ihre Stückzahlen schaffen was sie auch locker schaffen werden denke ich. Zumal das Palm damals schon schlecht lief und sie sich ein weiteren Ladenhüter warscheinlich sparen wollen ohne zu wissen wie gut/schlecht das neue Produkt überhaupt ist.

Wär so meine vermutung.
 

thes33k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.258
Das würd mich jetzt auch interessieren. Allzu groß kanns ja nicht gwesene sein, sonst hätt man was davon gehört ;-)


Weil man sich als carrier eventuell, doch auf mehr als nur ein Produkt konzentrieren sollte? Auch wenns noch so gehyped gerade ist.
Das Fiasko kann dir jeder Vertriebsmitarbeiter von o2 erklären. Sowas findet man auch nicht breit getreten in den Nachrichten sondern auf Rückfrage bei denen, die es wirklich verkauft haben.
Das Palm Pre wurde extrem von o2 beworben und subventioniert (z.B. wurde dieses Touchstone Ding gleich mit dazu gegeben). Am Ende hat es sich aber offensichtlich nicht gelohnt, da man die Absatzzahlen nicht einhalten konnte. Das hat auch alles nichts mit der Qualität des Produktes zu tun, sondern weil die Käuferschicht einfach nicht da war, um die Absatzzahlen zu erfüllen. Daraus resultierten Regressansprüche etc..
Falls ihr jemanden bei o2 kennt, fragt mal nach der aktuellen Stimmung im Unternehmen nach und woher das rührt. Telefonica hat elendig viel Geld in o2 und Hansenet / Alice gesteckt und erwartet jetzt so langsam Gewinne. Da das durch das reine Geschäft nicht zu erfüllen ist, gibt es die massenhaften Nichtverlängerungen der Arbeitsverträge oder sogar Kündigungen (meist bedingt durch Vertriebsfusionen etc.).

Wegen dem auf die Produkte konzentrieren:
Kann mir das nur für o2 momentan denken, denn die werden definitiv die Finger vom Palm Pre 2 lassen, nachdem das Palm Pre schon nicht gerade lukrativ war. Die haben momentan genug mit dem iphone, htc hd7, samsung galaxy s und nokia um die Ohren (letzte Woche waren Wartezeiten über 10 Minuten bei o2 Support Hotline normal). Damit decken sie im Endeffekt auch die Großzahl der potentiellen Käufer ab. Sowohl für Smartphones als auch für Casual-Phones.

P.S.
@kenneth
ich bezweifle, dass zumindest o2 die geforderten Verkäufe des iphones schaffen wird. Am Anfang ist der Ansturm noch da, aber das wird auch abebben, genauso wie es beim Palm Pre passiert ist. Meiner Meinung nach wird das iphone noch richtig teuer für o2 werden (für die anderen Anbieter übrigens auch).
 
Zuletzt bearbeitet:

chancaine

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.090
Ich finde es gut, dass der Nachfolger vom Schrotthandy 2009 nicht nach Deutschland kommt!
Wenn man sich im o2-Forum etwas einliest (bin seit dem ersten Tag dabei) und die Testberichte anschaut,
weiß man auch, warum. Ärger, Ärger, nichts als Ärger mit dem Palm pre. Mal wackelt etwas am Gerät, mal fällt die Software aus oder ist inkompatibel mit Apps(die gibt es nicht nur fürs iPhone) oder der Akku ist zu schwach. Gemeckert wird viel und häufig dieser Tage, aber beim Palm Pre ist es mir sehr deutlich aufgefallen.
Zumal Palm damit ja eigentlich mal aus den tiefroten Zahlen herauskommen und sich auf dem PDA-Markt
neu positionieren wollte.
 
V

val9000

Gast
Ganz ehrlich? GB hat sich wohl gerade ein Eigentor geschossen ;)
Ich hoffe andere Länder machen nicht den selben Fehler
 

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.197
Bin selber ein Palm Pre User. Hab mir vor nem halben Jahr günstig eins geholt. Bin zufrieden mit dem Gerät. Finds immer wieder lustig das Leute die ein Gerät nur vom Papier kennen sagen können ob das was taugt oder nicht.

Fakt ist Konkurrenz belebt das Geschäft. Und HP WebOS ist ein Betriebssystem das fähig is mit IOS und Android zu konkurrieren.

Apple und Google wollen das ned un nutzen Ihre aktuelle Vormachstellung um HP bei den Provider auszusperren.

Ich sags mal so, Leute die mal ein WebOS gerät gestreichelt haben wissen wovon ich rede.

Finds persöhnlich sehr schade das es kein PalmPre 2.0 geben wird. Sagt ja keiner das Sie es vermarkten müssen. Würde ja schon reichen es ins Sortiment zu nehmen.

Grüße flode
 

ATI Soldat

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
570
nach den Horrormeldungen des PP1 wäre man doch blöd das PP2 zu kaufen. Ich wollte es mir auch holen, allerdings habe ich davon abgelassen als ich das Ding in Händen hatte. Miese Verarbeitung und fehlerhafte Software haben zu Verzweiflung im Bekanntenkreis geführt. O2 war aber so kulant und hat gegen ein anderes Smartphone getauscht.
 

madrix

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
238
Bin selber ein Palm Pre User. Hab mir vor nem halben Jahr günstig eins geholt. Bin zufrieden mit dem Gerät. Finds immer wieder lustig das Leute die ein Gerät nur vom Papier kennen sagen können ob das was taugt oder nicht.
Dito ... Hab mir das Pre damals gleich zu Anfang im Oktober 2009 geholt. Wie viele Vorredner bereits erwähnt haben, hat das OS wirklich Potenzial - nur das wird nicht genutzt. Das OS ist in einer qualitativ minderwertigen Hülle (Pre) und ich bezweifle, das sich die Qualität beim Pre 2 aufs Annehmbare steigern wird. Die Vertriebspolitik ist ein graus. Der App Katalog ist nach wie vor nach EINEM Jahr zum brechen! Und und und ...

Fakt ist Konkurrenz belebt das Geschäft. Und HP WebOS ist ein Betriebssystem das fähig is mit IOS und Android zu konkurrieren.
right. Nur wird diese Fähigkeit nicht gelebt ;)

Apple und Google wollen das ned un nutzen Ihre aktuelle Vormachstellung um HP bei den Provider auszusperren.
Das bezweifle ich stark, da Palm/HP nicht in der Lage ist sich als Konkurrent zu positionieren.

Ich sags mal so, Leute die mal ein WebOS gerät gestreichelt haben wissen wovon ich rede.


Finds persöhnlich sehr schade das es kein PalmPre 2.0 geben wird. Sagt ja keiner das Sie es vermarkten müssen. Würde ja schon reichen es ins Sortiment zu nehmen.

Grüße flode
Nach dem Flop des Palm Pre war das zu erwarten.
 

TCO

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
10
Also ich weiß ehrlich gar nicht, was hier so auf dem Pre geschimpft wird. Ich habe es auch seit Anfang an und ich bin immer noch sehr zufrieden. Ich habe es einmal zur Reparatur einschicken müssen, weil ein Knopf eingedrückt war. Aber mal ehrlich, dass kann bei jedem Phone passieren. Und klar hat es nicht die gleiche Verarbeitung wie ein I-Phone. Aber es reicht alle mal. Und von der Bedienung her, finde ich Web-OS ist das beste BS für Handys. Jetzt werden wieder alle sagen Fanboy etc....aber ich glaube viele sagen es ist scheisse, obwohl die sich nichtmal selber damit wirklich beschäftigt haben und ich rede nicht von drei Minuten rumspielen im O2 Shop. Und für die Hardware die drinne steckt läuft es flüssig. Klar ein großes Manko ist der Akku, aber das gleiche Problem haben andere Smartphones auch wie das Desire. Nen Kumpel von mir schimpft auch über die Laufzeit. Also bleiben wir mal auf dem Teppich!

@ Topic

Finde es auch schade und hoffe man kann bald mal hier einen Test den Pre 2 lesen. Aber es sollen ja im Q1 weitere Web-OS bassierte Geräte erscheinen. Bin ich echt mal gespannt.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.649
Potenzial hin oder her, es gibt faktisch kaum Apps für das Gerät. Die Hardware ist veraltet (selbst als es rauch kam, war es grenzwertig). Die Kamere kann man (nett ausgedrückt) in die Tonne kloppen.
Softwareupdate? Was ist das, hab seit Monaten keines gesehen.
Klare Aussagen von HP zur Zukunft gibt es nicht, also bleibt es für Entwickler uninteressant.

Die Grundvoraussetzungen von WebOS sind nicht schlecht, es fehlt (zumindest bisher) die Power es "rund" zu machen und endlich viele kleine Funktionen nachzuliefern.

Palm ist zum Untergrang geweiht, leider.... und das sage ich als Palm Pre User (obwohl ich es grundsätzlich gut finde, es hat gegen die Konkurrenten keine Chance).

OS/2 war übrigens auch das bessere System... und, wo ist es heute?
 
Zuletzt bearbeitet:

TCO

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
10
Naja so können die Geschmäcker auseinander liegen. Also ich bin mit dem Apps zufrieden die es gibt. Ich meine was will ich mit 100.000 Apps, wo 95 % nur müll sind. Klar ist im App-Store von Palm weniger los und es gibt genauso viele Schrott Apps, aber ich finde alles wichtige ist dabei. Mein größtes Manko war, dass Web-OS von Haus aus kein ICQ oder MSN hatte. Aber kann man alles nachträglich direkt ins Messengermenü einbinden und durch Preware lässt sich ebenfalls sehr viel justieren. Okay sowas sollte alles von Haus aus dabei sein. Ist es nicht und das ist ein Manko. Stimmt die Version 1.4.5 ist schon älter. Lag aber wohl an der Arbeit an 2.0 und das kommt ja auch von O2. Ich bin froh überhaupt noch so ein Update zu bekommen. Ich mag Android auch sehr gerne, aber ich warte erstmal ab und noch tut es das Pre ja und die Kamera fnde ich nicht schrott. Ich weiß nicht was manche mit einer Handykamera machen, aber für ein Schnappschuss reicht sie und wer wirklich Bilder machen will hat eine separate Kamera. Jo und Power fehlt es wirklich. Aber da schafft das Pre 2 ja abhilfe.
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.408
Was sich die Leute hier über die Apps aufregen. Der Hersteller wurde verkauft weil er pleite war und somit kein Geld in die Entwicklung des Stores stecken konnte. HP hat jetzt seit ein paar Monaten das Ruder in der Hand und brachte trotz der kompletten Eingliederung (die bei anderen Unternehmen dieser Größe mehrere Jahre dauern kann) bereits einen würdigen Nachfolger auf den Markt. Web OS 2.0 ist auch am Start mit wesentlichen Verbesserungen und die Apps im Store haben sich in der kurzen Zeit bereits mehr als verdoppelt!

Eigentlich sollten sich alle darüber freuen, dass Palm wieder zurück ist. Es ist in Fachkreisen unbestritten, dass WebOS zusammen mit dem umsatzstärksten IT-Unternehmen der Welt im Hintergrund, der einzig wirklich ernst zu nehmende Konkurrent für Android und iOS darstellt.
Hey Leute - freut euch, Konkurrenz belebt das Geschäft :-)
 

gamorr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
78
Zum Artikel:
Palm gibt es nicht mehr. Die Tochtergesellschaft von HP heißt "HP Palm".

@demoness: Da die übernahme durch HP erst sei ein paar Monaten durch ist, kann man davon ausgehen, dass das Pre2 noch komplett von Palm entwickelt wurde und HP jetzt nur noch bei dem Vertrieb Möglichkeiten zu Gestaltung hat. Ansonsten stimme ich dir voll zu. :-)
 
Top