Budget GraKa für OFFICE triple screen setup

Sofa_Inferno

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
23
Guten Tag!
Ich würde in meinem Büro gerne zwei weitere Monitore an meinen Rechner anschließen. Momentan ist da nur eine Grafikkrte mit einem VGA anschluss verbaut deshalb benötige ich auf jeden Fall eine neue Grafikkarte.

Im Internet stößt man zwar auf eine Menge Kaufempfehlungen, leider sind die dort empfohlenen Karten mitlerweile nicht mehr erhältlich. (z.B. Sapphire Radeon R7 250E Eyefinity Edition, Sapphire Radeon R5 230 Eyefinity Edition.)

Deshalb meine Frage: Kann mir jemand eine aktuelle, günstige Karte für ein triple-screen setup empfehlen? Am besten mit 3x DVI oder DP?
Ich hatte schon Sapphire angefragt welche Alternative es zur R5 230 Eyefinity gibt. Leider wird in dem unteren Preissegment gar nichts ähnliches mehr angeboten, die günstigste Karte für eine triple-screen setup wäre eine SAPPHIRE PULSE RADEON RX 560 2G GDDR5 HDMI / DVI-D / DP OC. Diese Kostet über 100€ und ist für einen Büro-rechner völlig überdimensioniert (würde wahrscheinlich auch ein neues netzteil erfordern)
Ich bin also für jeden Tipp dankbar

specs:
Monitor 3x Samsung 226BW mit DVI Eingang (1650x1080) --> Grafikkarte sollte aber auch mit 3x 1920x1080 klar kommen
PC Lenovo mit Pentium dual core E 5700 @3Ghz, Windows 10 pro

Anwendungen:
Office, Internet, Filme gukken, KEINE Games

Vielen Dank im voraus
Gruß Pavel
 

ruthi91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.167
Hat dein PC Gehäuse irgendwelche Limitierungen, zb. SmallFormFactor, oder ist das ein normales ATX Gehäuse sodass alles reinpasst?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.548
Grafikkarten mit 3x DP gehen bei 100 Euro los.
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=5425_3

Same 1xDVI und 2xDP
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=5425_2~5426_1

Geizhals hat so tolle filter. Was man nicht filtern kann, kann man in der Regel auch nicht kaufen.


Du kannst natürlich auch 2 "kleine" Grafikkarten einbauen und dann die Monitore über die Grafikkarten verteilen. Aber 2x50 Euro sind am Ende auch 100 Euro. Also macht es den Kohl nicht fett.

Ach ja, nur für den Hinterkopf. Es kann sein das Deine Graka mit "nicht gleichen" Monitoren nicht in den 2D-Modus geht.
D.h. Chip und/oder RAM-Takt bleiben im 3D-Bereich. Das macht die Karten warm und laut.
 

fixedwater

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.293
Jaja, leider ist der Markt für wirklich kleine, günstige Office-Karten für die Nutzung mit mehreren Monitoren ziemlich leergefegt - besonders, wenn man etwas passiv Gekühltes sucht. Irgendwie scheint das kein Anwendungszweck mehr zu sein, der Hersteller wirklich interessiert. Ich weiß, Du willst etwas neues und halbwegs aktuelles - aber bei der geringen benötigten Leistung kommen vielleicht auch ältere Karten in gebraucht in Frage? Ich selbst hab hier noch eine passive RX460 von XFX laufen - ist zwar ein alter Chipsatz, aber für Office natürlich völlig ausreichend. Wenn mensch noch etwas weiter zurück guckt (ohne die Treiberunterstützung für Windows 10 gecheckt zu haben): Es gab mal die Sapphire Radeon HD6450 Flex (der Zusatz "Flex" ist wichtig!) mit 1 GB oder 2 GB Speicher - ebenfalls passiv und äußerst kompakt...
 

fixedwater

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.293
Naja, immerhin steht da oben, dass es sich um einen Lenovo-PC mit Pentium E5700 handelt. Also vermutlich eher Midi-Tower, älteres Semester ;)
 
Top